Das längste Konzert der Welt dauert 639 Jahre

Blogs


Der Komponist John Cage probt 1981 in Hartford, Connecticut, seine 12-stündige Komposition 'Empty Words'. (Anonym / ASSOCIATED PRESS)

Das Konzert begann 2001 in der ehemaligen St. Burchard-Kirche in Halberstadt und soll 2640 für eine Dauer von 639 Jahren enden. Obwohl Cage keine Dauer für sein Stück angab, wurde die Länge gewählt, da das Startdatum für die Aufführung 639 Jahre später liegt Nicolaus Faber baute die erste Kirchenorgel. Andere Aufführungen des Stücks dauerten zwischen 29 und 70 Minuten.

Die Halberstädter Aufführung durch eine automatisierte Orgel geht so langsam voran, dass Besucher Monate auf einen Akkordwechsel warten müssen (für einen Änderung beachten , 2008 kamen mehr als 1.000 Besucher, um zuzuhören). Sie finden am fünften des Monats statt, der nächste ist jedoch erst im Juli 2012 geplant. Die Orgel gibt zu jeder Zeit ein leises meditatives Summen von sich. Sie können es auf der hören ASLSP Webseite.

Die Aufführung ist so langsam, dass die Orgel, auf der sie gespielt wird, noch nicht einmal fertig war, bevor die Musik begann. Rohre wurden 2008 der Orgel hinzugefügt, die die Musik dank einer Maschine namens Gebläse, die einen konstanten Luftstrom liefert, konstant hält.

Unterstützer können mit einer Spende von 1000 € oder mehr einen Zettel für ein Jahr sponsern. Diejenigen, die spenden, können jedes Jahr bis 2640 wählen und erhalten eine Metalltafel mit ihrem Namen und ihrer Jahreszahl in der Kirche.

Fans von Cage, wie der Vorstandsvorsitzende der John Cage Organ Foundation der Stadt, Rainer Neugebauer, sagen, dass die Aufführung eine Zurechtweisung des hektischen modernen Lebens ist.

Es muss nicht alles so schnell gehen. Wenn etwas länger braucht, kann es uns eine innere Ruhe geben, die im normalen Leben selten ist.

Update, 28. November: Es gibt einen Wettbewerb um das längste Konzert der Welt. Auf Twitter, Mark Polishook warnt Arts Post to Longplayer , eine 1000 Jahre lange Musikpartitur, die von Computern gespielt wird.

Mehr von ArtsPost:

Shepard Fairey ändert nach Beschwerden das Schild von Occupy Wall Street

Gagas Weihnachtsalbtraum

Michelle Obama ermutigt studentische Dichter und Poesie-Botschafter