„Wonder Years“ läuft auf Netflix. Hier sind fünf der traurigsten Episoden.

Blogs


Jetzt kannst du so viel Zeit mit Winnie (Danica McKellar) und Kevin (Fred Savage) auf Netflix verbringen, wie du willst. (ALES-Datei/ABC)

Geier Berichte – und Netflix bestätigt eindeutig –, dass alle 115 Folgen der Show, die uns für die 1960er Jahre nostalgisch gemacht haben, auch wenn wir in diesem Jahrzehnt nicht am Leben waren, jetzt per Streaming verfügbar sind. Dies ist bemerkenswert, weil: A) The Wonder Years noch nie auf DVD veröffentlicht wurde; B) Fans von The Wonder Years wollen es seit Jahren im On-Demand-Format sehen; und C) wir haben Kirk McCray irgendwie vermisst.

Es mag überwältigend sein zu wissen, dass diese vielen Folgen von nostalgischer Komödie, gespickt mit dem Sound von Daniel Sterns Erzählung, jetzt plötzlich verfügbar sind. Wo soll man anfangen?

Wie wäre es mit den fünf Folgen, die Sie am ehesten zum Schluchzen bringen, wie unten aufgeführt. Denn seien wir ehrlich, obwohl wir alle Becky Slaters gemeine Mätzchen, Delores' Kaugummikauende Eigenheiten und diese besondere Art und Weise, wie Wayne das Wort Arschloch sagte, genossen haben, haben viele von uns The Wonder Years gesehen, in dem Wissen, dass die letzten, saftigen fünf Minuten würde uns oft in blubbernde Dummköpfe verwandeln, weil . . . schnüffeln . . . Schauen Sie sich nur an, wie sehr Kevin Arnold Winnie Cooper liebt. Ich meine . . . Schluchzen . . . es ist einfach so. . . (peinlich lautes Gebrüll) Süss .

Fühlen Sie sich frei, sich in Ihre weinerlichen Lieblingsmomente von Wonder Years einzumischen, indem Sie einen Kommentar posten.

Geburtstagskind

Diese Episode der zweiten Staffel – in der Paul (Josh Saviano) und Kevin (Fred Savage) in einen großen Kampf geraten, als Paul seine Bar Mizwa am selben Tag wie Kevins 13. Geburtstag plant – ist ein klassischer Wonder Years-Weiner. Wenn Sie die Simon- und Garfunkel-Montage durchstehen, ohne ein wenig zu reißen, haben Sie möglicherweise sehr trockene Tränendrüsen oder überhaupt keine Seele. Fangen Sie an der 3:20-Marke im Clip unten nach Taschentüchern zu greifen.

Weißt du nichts über Frauen?

Staffel 3 war wohl die weinerlichste in The Wonder Yearsrun. Dieser Episodenabschluss – der stattfindet, nachdem Kevin das absolut würdige Herz von Linda Sloan (Maia Brewton) gebrochen hat – bietet eine mitreißende, übermäßig emotionale Erzählung (All our young lifes we search for someone to love, Stern intoniert), brillant Verwendung des Songs Unchained Melody und der Anblick eines verlassenen Kevin und der einsamen Winnie (Danica McKellar), die unwissentlich auf der Tanzfläche aneinander vorbeigehen.

Auf Wiedersehen

In der vielleicht trübsinnigsten (und traurigsten) Wonder Years-Episode aller Zeiten – und einer, die zwei Emmys für das Schreiben und die Regie erhielt – stirbt Kevins leise unterstützender Mathematiklehrer Mr. Collins unerwartet. Sie müssen es nicht benoten. Es ist ein A, ist das Kevin Arnold-Äquivalent zu Oh Captain, meinem Captain von der Dead Poets Society.

Ausgehabend

Ein weiterer Eintrag der dritten Staffel, dieser konzentriert sich auf die Angst um Kevins und Winnies ersten Kuss, ein Ereignis, dessen Unschuld in diesen kitschigen Zeiten von Jersey Shore umso ergreifender erscheint. Wenn man den Moment mit dem obskuren, aber liebenswerten Elton John-Song Friends verbindet, wird er in die The Wonder Years Tear-Jerker Hall of Fame erhoben.

Das Haus, das Jack gebaut hat

Nennen Sie es die erste David Schwimmer-Episode. Oder nennen Sie es die Episode, in der Jack Arnold mit seiner Tochter kämpft und hervorhebt, warum Generationenunterschiede so schmerzhaft sind. Wenn Dan Lauria schreit, habe ich mich nicht verändert, es ist, als würde er im Namen der gesamten sogenannten Silent Generation sprechen. Und wenn Kevin seine Eltern in einer privaten Umarmung erwischt, die wie ein Ausdruck des Trostes während der Niederlage aussieht, sind es die älteren Mitglieder der Familie Arnold, die Sie diesmal möglicherweise plötzlich zum Weinen bringen.