So organisieren Sie die wichtigsten Aspekte Ihrer Krankengeschichte

Blogs

Sie müssen nicht zu persönlich oder spezifisch werden, um äußerst hilfreich zu sein.

Es gibt sensible Krankenakten, die von Ihren Ärzten, Krankenhäusern und anderen Institutionen aufbewahrt werden. Dann gibt es allgemeine Gesundheitsinformationen, die nicht zu viel verraten, aber dennoch einen Wert für Ihre Familie und Freunde haben.

Wie Sie diese allgemeine Krankengeschichte teilen, bleibt Ihnen überlassen, aber es ist schön, sie im Notfall übersichtlich an einem Ort zu haben.

Medizinische Dokumente

Röntgen

wer ist das 1 prozent

Während sich Ihre vollständige Krankengeschichte irgendwo in einer Datenbank befindet, haben Sie möglicherweise einige Krankenakten und merken es nicht einmal. Jetzt ist es an der Zeit, diese Dateien und Dokumente zu sammeln, sie alle an einem Ort abzulegen und jemandem mitzuteilen, wo Sie sie aufbewahren. Hier sind einige Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Röntgenstrahlen
  • CD-ROM mit MRT-Ergebnissen
  • Zahnarztunterlagen
  • Impfprotokoll von Ihrem Regenwaldurlaub
  • Konto- und Anmeldeinformationen für Online-Aufzeichnungen (Beispiel: Blutergebnisse Ihres Hausarztes)

Medikament

Hinter jedem Medikament steckt eine Geschichte. Es ist normalerweise nicht wirklich interessant, es ist nur hilfreich für Ihre Familie zu wissen:

  • Name des Medikaments
  • Dosierung/Häufigkeit
  • Ort der Medikation
  • Verschreibender Arzt
  • Informationen zum Apotheken-/Bestellservice (Beispiel: Wenn es sich um eine automatische Verlängerung handelt, wie würden Sie es ändern oder kündigen?)
  • zusätzliche Anweisungen

Allergien

Essensallergien

Einige Allergien sind geringfügige Unannehmlichkeiten, andere können Leben oder Tod bedeuten. Dies sind die Informationen, die Sie für alle Allergien mit Ihrer Familie und insbesondere mit Ihrem Health Care Proxy teilen möchten:

  • Art der Allergie
  • Schwere
  • Art und Ort der Medikation (Falls zutreffend. Beispiel: Ort des EpiPen)
  • zusätzliche Anweisungen

Chronische Krankheit

Diabetes-Blutzuckertest

ist der 1400 Stimulus genehmigt

Die wichtigen Menschen in Ihrem Leben kennen höchstwahrscheinlich alle Krankheiten, mit denen Sie täglich zu kämpfen haben, aber es gibt andere, die diese Informationen irgendwann benötigen könnten. Beispielsweise könnte ein Kind sich einer Bluterkrankung, die in der Familie vorkommt, überhaupt nicht bewusst sein. Hier ist eine Möglichkeit, die Grundlagen zu teilen und eine Diskussion über die Krankengeschichte zu beginnen, ohne die Dinge zu unangenehm zu machen.

  • Art der chronischen oder schweren Krankheit
  • Medikamente oder Behandlung (falls zutreffend)
  • Kontaktdaten des Arztes/medizinischen Fachpersonals

Medizinische Ausrüstung und Geräte

Krankenhausbett

Haben Sie medizinische Geräte, die irgendwann zurückgegeben werden müssen? Informieren Sie Ihre Familie, sonst könnten sie eine riesige Rechnung von einer Versicherungs- oder Versorgungsfirma für ein wirklich teures Bett oder ein Gerät für die Physiotherapie erhalten, das im Gästezimmer verstaubt. Hier sind die Informationen, um in Ordnung zu kommen:

  • Gerätetyp
  • Marke/Modell
  • Informationen des Geräteanbieters (falls zutreffend)
  • Zusätzliche Informationen (Beispiel: Dieses Bett muss zurückgeschickt werden, sobald ich es nicht mehr benutzt habe, sonst werden wir in Rechnung gestellt.)

Halten Sie Ihren Plan auf dem neuesten Stand: Stellen Sie sicher, dass alle oben aufgeführten Dinge ordentlich organisiert, aktualisiert und in der geteilt werdenGesundheit & MedizinAbschnitt Ihres Ales. (Erfahren Sie mehr und melden Sie sich hier an!)