Warum der 2. Juli wirklich Amerikas Unabhängigkeitstag ist

Blogs

Am 3. Juli 1776 schrieb John Adams seiner Frau Abigail einen Brief mit dieser Vorhersage:


Rough Journal of Continental Congress, 11. Juni 1776, der Tag, an dem Thomas Jefferson begann, die Unabhängigkeitserklärung zu schreiben. (US National Archives and Records Administration)

Warum 2. Juli? Warum schrieb er ihr nicht am 4. Juli einen weiteren Brief und sagte, er sei zu früh gewesen?

Denn am 2. Juli 1776 stimmte der Zweite Kontinentalkongress in Philadelphia für eine Resolution zur Unabhängigkeit von Großbritannien.

Am selben Tag veröffentlichte die Pennsylvania Evening Post Folgendes: An diesem Tag erklärte der Kontinentalkongress die Vereinigten Kolonien zu freien und unabhängigen Staaten.

Warum feiern wir den 4. Juli als Unabhängigkeitstag?

sinken die zinsen

Wir tun dies wegen einer kleinen Sache namens Unabhängigkeitserklärung.

Das Dokument wurde am 4. Juli vom Kontinentalkongress angenommen. Der erste Entwurf der Erklärung wurde von Thomas Jefferson verfasst, der ihn John Adams und Benjamin Franklin zur Bearbeitung übergab. (Sie können darüber lesen auf der Website des Nationalarchivs .) Jefferson nahm dann ihre Version, verfeinerte sie weiter und präsentierte sie dem Kongress.

Wissenschaftler glauben nicht einmal, dass das Dokument am 4. Juli von den Delegierten des Kontinentalkongresses unterzeichnet wurde.

Das riesige Leinwandgemälde von John Trumbull, das in der großen Rotunde des US-Kapitols hängt und die Unterzeichnung der Erklärung darstellt, ist, wie sich herausstellt, ein Werk der Fantasie. In seiner Biographie über John Adams schrieb der Historiker David McCullough: „In Philadelphia hat sich nie eine solche Szene mit allen anwesenden Delegierten ereignet.

Es wird jetzt angenommen, dass die meisten Delegierten es am 2. August unterzeichnet haben. Zu diesem Zeitpunkt erstellte der Assistent des Kongresssekretärs, Timothy Matlack, eine saubere Kopie.

John Hancock, der Präsident des Kontinentalkongresses, unterschrieb als erster mitten im Unterschriftenfeld. Der letzte Delegierte, der unterschreibt, laut Nationalarchiv Es wird angenommen, dass es sich um Thomas McKean aus Delaware handelt, irgendwann im Jahr 1777.

Unternehmenspolitische Spenden nach Partei

Die Stadt Philadelphia, in der die Erklärung unterzeichnet wurde, wartete bis zum 8. Juli, um mit einer Parade und dem Abfeuern von Waffen zu feiern. Erst am 9. Juli erfuhr die Kontinentalarmee unter der Führung von George Washington davon.

Die britische Regierung in London wusste bis zum 30. August nicht, dass die Vereinigten Staaten ihre Unabhängigkeit erklärt hatten.

-0-

Folgen Sie dem Antwortbogen jeden Tag, indem Sie www.washingtonpost.com/blogs/answer-sheet . mit einem Lesezeichen versehen .