Wann sind die Bundesfeiertage 2012? (Und mit Blick auf 2013.)

Blogs


(FRISCHES MIKE/REUTERS)

Es gibt ein paar Macken im diesjährigen Bundesfeiertagskalender. Vor allem ist der Unabhängigkeitstag an einem Mittwoch, was bedeutet, dass viele Arbeiter für ein langes Fünf-Tage-Wochenende springen oder die ganze Woche abheben. Gleiches gilt für Weihnachten, das auf einen Dienstag fällt. Veteranentag ist offiziell Sonntag, der 11. November, aber die meisten Bundesangestellten werden den Feiertag am nächsten Tag, Montag, den 12. November, einhalten.

Hier ist eine Liste der diesjährigen Bundesfeiertage, ausgestellt vom Amt für Personalmanagement :

Montag, 2. Januar: Neujahr

Montag, 16. Januar: Geburtstag von Martin Luther King jr.

Montag, 20. Februar: Washingtons Geburtstag

Montag, 28. Mai: Gedenktag

Mittwoch, 4. Juli: Tag der Unabhängigkeit

Montag, 3. September: Tag der Arbeit

Montag, 8. Oktober: Kolumbus-Tag

Montag, 12.11.: Veteranen-Tag

Donnerstag, 22. November: das Erntedankfest

Dienstag, 25. Dez.: Weihnachten

Und wie sieht es mit den Feiertagen 2013 aus? (Viele Bundesangestellte – und Mrs. Eye – planen gerne voraus.)

Die größte Eigenart ist, dass die meisten Bundesangestellten in der Gegend von Washington alle vier Jahre am Tag der Amtseinführung frei haben, um Platz für die Feiernden in der Stadt für die Eröffnungsparade und Bälle zu machen.

Obwohl die 20. Änderung stellt fest, dass die Amtszeit eines Präsidenten am 20. Januar um 12.00 Uhr endet, der 20. Januar 2013 ist ein Sonntag. Wenn Bundesfeiertage auf einen Sonntag fallen, verschiebt die Regierung sie auf Montag, was bedeutet, dass derjenige, der nächstes Jahr eingeweiht wird, wahrscheinlich zweimal vereidigt wird – einmal privat am 20. und erneut öffentlich am 21..

Wer in diesem Jahr die Präsidentschaft gewinnt, wird wahrscheinlich dem Vereidigungspräzedenzfall von Ronald Reagan und Dwight D. Eisenhower folgen. Reagan legte den Amtseid zum zweiten Mal privat am Sonntag, den 20. Januar 1985, und während einer öffentlichen ( drinnen ) Zeremonie am nächsten Tag. Eisenhower legte den Eid erneut während einer privaten Zeremonie im Weißen Haus am Sonntag, den 20. Januar 1957, ab und wiederholte es öffentlich auf dem östlichen Portikus des Kapitols am Montag, 21. Januar. (Für diejenigen unter Ihnen, die Punkte sammeln, dieser Zufallstreffer von Montag bis Sonntag kommt alle 28 Jahre vor, also wird er in den Jahren 2041, 2069 und 2097 wieder auftreten.)

Werden die Bundesangestellten in der Gegend von Washington im nächsten Jahr immer noch den Tag der Amtseinführung frei bekommen? Ja und nein.

Mo.-Fr. Der 21. Januar ist auch Martin Luther King Jr. Day – ein Bundesfeiertag, den alle Bundesangestellten genießen – was bedeutet, dass die Mitarbeiter des DC-Gebiets nicht im Büro sind, jedoch nicht wegen der Amtseinführung. nach OPM .

Folgen Sie Ed O’Keefe auf Twitter: @edatpost

Für mehr besuchen Sie PostPolitik und die Fed-Seite.

Lesen Sie mehr auf PostPolitics.com

Ron und Rand Paul, eine doppelte Dosis Freiheit

Der Fall des Obersten Gerichtshofs in Bezug auf das Haus am See in Idaho entzündet eine konservative Sache gegen die EPA

The Take: Wird der Nominierte die GOP formen oder wird die GOP den Nominierten formen?