Was passiert mit Steve Doocy von Fox News?

Blogs

Von links nach rechts: Fox & Friends moderiert Steve Doocy, Gretchen Carlson und Brian Kilmeade 2013 in New York. (Foto von Slaven Vlasic/Getty Images)

wie alt ist molch gingrich
VonErik Wemple 6. September 2016 VonErik Wemple 6. September 2016

21st Century Fox hat der ehemaligen Fox News-Moderatorin Gretchen Carlson 20 Millionen US-Dollar gezahlt, um ihre Klage wegen sexueller Belästigung gegen den ehemaligen Fox News-Chef Roger Ailes zu beenden. Das Medienunternehmen entschuldigte sich auch bei Carlson, zu dem auch diese Zeile gehört: Wir sind stolz, dass sie Teil des Fox News-Teams war. Wir bedauern aufrichtig und entschuldigen uns dafür, dass Gretchen nicht mit dem Respekt und der Würde behandelt wurde, die sie und alle unsere Kollegen verdienen.

In einem Chat mit dem Medienkorrespondenten Brian Stelter betrachtete CNN-Moderator Jake Tapper diese Kombination und erklärte, dass sie scheint sehr nach einem Schuldeingeständnis zu sein .

Tatsächlich tut es das. Angesichts der überwältigenden Beweise gibt es einfach nicht viel, was Netzwerkmanager tun können, um die Aktionen von Ailes zu verteidigen.

Die ehemalige Moderatorin von Fox News, Gretchen Carlson, hat ihren Fall wegen sexueller Belästigung gegen den ehemaligen Chef und Vorsitzenden von Fox News Roger Ailes für 20 Millionen US-Dollar beigelegt. (Erin Patrick O’Connor/ALES)

US-Regierung Shutdown 2019 Update

Aber was ist mit Steve Doocy? Er ist Co-Moderator des branchenweit schlechtesten Morgenprogramms Fox & Friends und langjähriger Mitarbeiter von Carlson an diesem Programm. Laut der Beschwerde erstellte Doocy ein feindliches Arbeitsumfeld indem er sie regelmäßig sexistisch und herablassend behandelte, unter anderem indem er seine Hand auf sie legte und ihren Arm herunterzog, um sie während einer Live-Sendung zum Schweigen zu bringen. Das waren auch keine Einzelfälle. Es gab ein Muster, behauptet die Carlson-Beschwerde, sie während der Werbepausen zu verspotten, sie aus der Luft zu drängen, sich zu weigern, sich mit ihr auf Sendung zu beschäftigen, ihre Beiträge zur Show herabzusetzen und im Allgemeinen zu versuchen, sie in ihre Lage zu versetzen, indem sie sich weigern, sie zu akzeptieren und behandle sie eher als intelligente und aufschlussreiche Journalistin denn als blonde Requisite.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Carlson erhob 2009 Beschwerden über dieses Verhalten. Als Ailes von der Situation hörte, nannte er sie angeblich eine Männerhasserin und drängte sie, mit den Jungs auszukommen. Ailes hat Carlson 2013 von Fox & Friends gebootet und sie zu ihrem eigenen Nachmittagsplatz verlegt.

Der Anzug setzte eine interne Untersuchung der Behandlung von Frauen durch Ailes in Gang, die schnell dazu führte, dass Ailes von Fox News entfernt wurde. Er ist jetzt ein Privatmann, der einen Journalisten bedroht hat, weil er alle möglichen Geschichten über seine Führung veröffentlicht hat.

fressen Schweine ihren Kot?

Doocy bleibt seinerseits auf der Couch von Fox & Friends. Da war er heute Morgen zum Beispiel und sprach über 9/11, Donald Trump, Hillary Clinton und andere Themen. Wir haben Fox News gefragt, was ihn erwartet. Kein Kommentar.

Auf der Republican National Convention in Cleveland wandte sich der Erik Wemple Blog an Doocy, um sich zu diesen Angelegenheiten zu äußern. Er bewegte sich weiter und sagte, dass er mit seiner Frau telefonierte.