TV-Kritiker sind misstrauisch gegenüber „Finding Bigfoot“ von Animal Planet

Blogs

TV-Kritiker schienen ein wenig verstimmt, daran erinnert zu werden, dass Animal Planet eine Serie namens Finding Bigfoot im Programm hat.

kleine Kücheninsel mit Herd

Die Show bekam eine Frage-und-Antwort-Runde bei der Summer Press Tour, weil sie nicht nur mit 11 Folgen und zwei Specials zurückkehrt, sondern auch ihre Suche nach Bigfoot auf Australien und Indonesien ausweitet.

Und zum ersten Mal produziert Animal Planet zwei Bigfoot-Aftershows. So ähnlich wie das, was Andy Cohen mit seinen Hausfrauen auf Bravo gemacht hat. Nur in diesem Fall werden die Bigfootologen von Animal Planet brennende Fragen von Fans annehmen und tiefer in die Beweise und Theorien eintauchen.

Als sie Bigfoot tatsächlich finden, fragte sich ein Fernsehkritiker, welche vertraglichen Vereinbarungen Animal Planet mit den Produzenten getroffen hat, um diese Episode außer Betrieb zu setzen.

Marjorie Kaplan, General Managerin von Animal Planet, gab zu, dass sie keine solche vertragliche Vereinbarung hatte – aber ich werde Ihnen sagen, wenn sie Bigfoot finden, werden Sie es schnell wissen.

Ein anderer Kritiker fragte sich, ob Animal Planet keine echten Tiere mehr zum Profilieren hatten.

Kaplan sagte, das Netzwerk sei neu erfunden worden und es gehe jetzt darum, den reichen Planeten zu erkunden, auf dem wir leben.

Ein weiterer TV-Kritiker fragte sich, ob dies eine Fortsetzung des Dokumentarfilms Mermaid – the Body Found von Animal Planet sei.

Die Tatsache, dass das Meerjungfrauen-Dokudrama in Bezug auf die Bewertungen so gut abgeschnitten hat, ist ein Beweis dafür, dass unser Publikum es geliebt hat, sagte Kaplan und fügte hinzu, dass ständig neue Arten entdeckt werden.

was ist das 1 prozent

Wollen Sie da beim „Docudrama“ bleiben? fragte der Kritiker.

Jemand fragte Kaplan, ob ihrer Meinung nach Discovery Communications – die Muttergesellschaft von Animal Planet – der Marke schaden würde, indem sie gefälschte Dokumentationen über Meerjungfrauen und Bigfoot veröffentlichte.

Ich glaube nicht, sonst würde ich es nicht anziehen, sagte sie.

Das Publikum stimmte mit ihren Fernbedienungen ab, sagte sie und kehrte zu diesem Sucker Born Every Minute-Thema zurück.

Bigfoot kann man nicht mit Meerjungfrauen gleichsetzen, spottete Bigfoot-Forscher James Bobo Fay. Sie kennen das Thema nicht.