Trump wird den schlechtesten Jobrekord in der modernen US-Geschichte haben. Es ist nicht nur die Pandemie.

Blogs

VonAndrew Van DamReporter 8. Januar 2021 um 14:23 Uhr Europäische Sommerzeit VonAndrew Van DamReporter 8. Januar 2021 um 14:23 Uhr Europäische Sommerzeit

Präsident Trump trat sein Amt auf dem Höhepunkt der längsten Wirtschaftsexpansion in der Geschichte der USA an. Er verlässt den Vorsitz über den schlechtesten Arbeitsmarkt in der modernen US-Geschichte, da sich eine bereits stotternde wirtschaftliche Erholung ins Negative entwickelt hat.

Freitags schrecklicher Jobbericht vom Arbeitsministerium zeigte, dass es in den Vereinigten Staaten immer noch 3 Millionen weniger Arbeitsplätze gab als am Tag der Amtseinführung 2017, als Trump vor dem Kapitol stand und versprach, die Einstellung rückgängig zu machen Amerikanisches Gemetzel .

Kein anderer moderner Präsident hat die USA mit einer geringeren Belegschaft verlassen als bei seinem Amtsantritt. Seit Beginn der Regierung begleiten 1939 hat kein anderer Präsident während einer einzigen Amtszeit signifikante Arbeitsplatzverluste erlebt – obwohl der Beschäftigungszuwachs während der ersten vier Amtsjahre von George W. Bush im Wesentlichen stagnierte.

Die Wirtschaft hat im Dezember 140.000 Arbeitsplätze verloren

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In den ersten drei Jahren seiner Amtszeit nannte Trump die Wirtschaft oft als eine seiner größten Errungenschaften. Er habe die größte und integrativste Wirtschaft in der amerikanischen Geschichte mit rekordniedriger Arbeitslosigkeit und steigenden Löhnen aufgebaut, bis eine Pandemie aus China sie zerstört habe, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Judd Deere.

Der Wirtschaftsberaterrat des Weißen Hauses sagte auf Twitter, dass der Verlust von 140.000 Arbeitsplätzen im Dezember widerspiegelte. erneute staatliche Wirtschaftsschließungen . Die Arbeitslosenquote blieb mit 6,7 Prozent unverändert und lag damit deutlich unter ihrem Höchststand von fast 15 Prozent im April aber immer noch fast doppelt so hoch wie vor der Krise von 3,5 Prozent.

Ökonomen sind in der Regel zurückhaltend, Präsidenten unangemessene Anerkennung oder Schuld für das Wirtschaftswachstum zuzusprechen. Arbeitsmarktgrundlagen und die Politik Ihrer Vorgänger werden oft mehr Einfluss haben als das Weiße Haus.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Und die katastrophalen Arbeitsplatzverluste während der Präsidentschaft Trumps wurden zumindest zunächst nicht durch seine Arbeitsmarktpolitik ausgelöst. Sie wurden durch die Ankunft eines tödlichen neuartigen Coronavirus und die einbrechende Verbrauchernachfrage und die darauf folgenden Geschäftsschließungen verursacht.

Aber Demokraten und Republikaner kritisieren die Reaktion des Präsidenten auf die schnell eskalierende Pandemie, und viele machen ihn für die darauffolgende Zerstörung des Arbeitsmarktes verantwortlich. Das Virus hat inzwischen mehr als 364.000 Amerikaner getötet, und die USA haben routinemäßig eine der höchsten Pro-Kopf-Infektionsraten der Welt.

Während die Arbeitslosigkeit in den USA in die Höhe schoss, hat sich Deutschland kaum bewegt. Reicht Amerikas Sicherheitsnetz?

Die Ökonomin Marianne Wanamaker von der University of Tennessee, die im Trumps Council of Economic Advisers tätig war, wies darauf hin, dass es der US-Wirtschaft tatsächlich gut geht besser als es angesichts der hohen Infektions- und Sterberaten des Landes sein sollte – ein gemessener Erfolg, den sie Staaten wie Tennessee zuschreibt, die mehr gebraucht haben entspannt Herangehensweise an virenbedingte Abschaltungen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber, sagte Wanamaker, es gibt einen Grund, warum die USA so hohe Infektions- und Sterberaten haben.

Jeder weiß, dass eine vollständige Genesung nicht eintreten wird, bis das Virus unter Kontrolle ist. Und unser Weg, das Virus derzeit in den Griff zu bekommen, führt entweder über ein anderes Verhalten der Menschen oder über eine Massenimpfung. Und an beiden Fronten ist es ziemlich klar, dass die Regierung nicht geliefert hat.

Die Regierung widersetzte sich einfachen Verhaltensänderungen wie dem Tragen von Masken, die keine wirtschaftlichen Kosten verursacht hätten und sich bei der Eindämmung des Virus als wirksam erwiesen hätten, sagte Wanamaker.

Wir hatten einen großen Vorteil in Bezug auf den Impfstoff“, sagte Wanamaker. „Wir sind Europa bei der Beschaffung voraus, aber wir scheinen nicht in der Lage zu sein, den Menschen tatsächlich den Schuss zu geben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Trump hat in diesem Jahr beispiellose Maßnahmen ergriffen, um den vom Coronavirus betroffenen Amerikanern und kleinen Unternehmen die dringend benötigte wirtschaftliche Entlastung zu bieten, sagte Deere, der Sprecher des Weißen Hauses. Diese Schritte legten eine solide Grundlage für eine 'Super V'-Wiederherstellung, sagte er.

Unter Trump verlor der Freizeit- und Gastgewerbesektor 2,9 Millionen Arbeitsplätze und der Einzelhandel weitere 659.000, Verluste, die inmitten einer Einzelhandelsapokalypse und einer tatsächlichen Apokalypse nicht überraschend sind. Aber die Pandemie und die damit einhergehenden Krisen haben auch Trumps vielbeschworene Zuwächse in den Industriesektoren wie der Fertigung, die in seiner Amtszeit um 60.000 Stellen abgebaut hat, und dem Bergbau, der um 19.000 gesunken ist, vollständig zunichte gemacht.

Die einzige Kategorie, in der der Präsident den meisten seiner Vorgänger nicht hinterherhinkt? Transport und Lagerhaltung. Dieser Sektor, der zahlt weniger als im verarbeitenden Gewerbe oder im Bergbau, hat seit Trumps Amtsantritt mehr als eine halbe Million Arbeitsplätze geschaffen. Dank des Booms im Online-Handel während der Lockdown-Ära ist es kurz vor der erholung alle Arbeitsplätze, die es zu Beginn der Pandemie-Rezession verloren hat.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Howard University und AFL-CIO-Ökonom William Spriggs sagten, die Reaktion des Präsidenten auf die Pandemie habe eine möglicherweise schlechte Note in eine schlechte Note verwandelt.

Laut Spriggs hätte eine Mobilisierung im Kriegsstil gegen das Virus Millionen von Menschen als Reinigungskräfte und Kontakt-Tracer beschäftigt und gleichzeitig die Ausbreitung der globalen Pandemie verringert.

Er habe nicht genug Geld in die staatlichen und lokalen Regierungen gepumpt, sagte Spriggs, und wir verloren mehr Arbeitsplätze in den staatlichen und lokalen Regierungen als während der gesamten Großen Rezession.

KommentarKommentare