‘True Blood’ Staffel 4 Folge 6 Reaktion: Viele Seiten von Sookie

Blogs


Snookie Stackhouse: Sirene, Schwester, schreckliche Kellnerin (HBO/HBO)

Sookie liebt Vampire und sie lieben sie auch

Das Letzte zuerst, lassen Sie uns das einfach aus dem Weg räumen: Sookie und Eric tun es endlich und haben am Ende der Episode süßen Sumpfsex. (Warum in einem Sumpf, wenn Eric sie in ein paar Sekunden hätte zu Hause haben können? Weil sie einfach zu leidenschaftlich sind! Töte nicht die Stimmung mit diesen praktischen Dingen.)

So finden Sie den Heiminspektor

Natürlich beginnt die Episode damit, dass Bill Eric und Sookie in einem amourösen, halbnackten Moment unterbricht. Bill nimmt Eric gefangen und behauptet, dass seine Verzauberung ihn gefährlich macht und dass dies nichts mit Bills Eifersucht zu tun hat. Er sagt ihr, dass es eine Vampir-Affäre ist und ich schlage vor, dass du dich einmal in deinem Leben raushältst. Was, wenn man bedenkt, wie oft er sie in Vampirangelegenheiten hineingezogen hat, selbst für Bill-Verhältnisse ziemlich heuchlerisch ist.

Es ist möglich, dass Bill nur ein kleines bisschen eifersüchtig ist, was er zeigt, indem er die Hinrichtung von Eric arrangiert. Da er über den endgültigen Tod spricht, ist Eric alles, was ich verdiene zu sterben, kümmere dich nur um Sookie, sie verdient es, glücklich zu sein. Bill räuspert sich/fühlt sich schuldig und lässt ihn gehen, was das oben erwähnte Bayou-Kanudeln ermöglicht.

Sookie der Ärgermagnet

Sams ungeschickter Bruder Tommy verwandelt sich versehentlich in ein Doppel von Sam und beschließt, Merlottes für den Tag zu führen, während er vorgibt, Sam zu sein. (Es sind Sätze wie der vorherige, die es manchmal schwer machen, diese Show ernst zu nehmen. Aber ich schweife ab.) Als Sookie hereingerannt kommt und sagt, dass sie ihre Schicht wegen einer Situation um Leben oder Tod nicht arbeiten kann, fragt Sam/Tommy: ungläubig, Ein anderer? Und er war nicht einmal in den ersten beiden Staffeln da!

Er beschuldigt Sookie, Sam ausgenutzt zu haben und feuert sie, indem er sagt, dass du fast nie auftauchst und wenn du das tust, schleppst du fast immer Ärger mit dir.

Obwohl ich es hasse, dass es von dem absolut verabscheuungswürdigen Tommy kam, brachte es mich zum Lachen, da er irgendwie recht mit Sookie hat. Während ihr oft von äußeren Kräften ein Drama zugefügt wird, verursachen ihr Idealismus, ihre Offenheit und ihre allgemeine geschäftige Natur dies häufig für sie und diejenigen, die ihr nahe stehen, leiden oft darunter.

Außerdem ist Sam Trammell sehr gut darin, so zu tun, als wäre er Tommy, der vorgibt, Sam zu sein. Zwischen diesem Monat und Helena Bonham Carter in Harry Potter ist der Juli 2011 ein Wendepunkt für Schauspieler, die vorgeben, eine andere Figur zu sein, die vorgibt, sie zu sein.

Sookie die gute Schwester

Viele nette Geschwisterszenen zwischen Jason und Sookie. Sookie geht zu Jasons Haus, nachdem er ihre Anrufe nicht beantwortet hat. (Die Voicemail-Nachricht von Officer Stackhouse endet, wenn es sich um einen Notfall handelt, wählen Sie 911 und fragen Sie nach mir.) Sie findet Jason mit Handschellen an sein Bett gefesselt – seine Idee einer Schutzmaßnahme für den Fall, dass er sich in einen Werpanther verwandelt. Wenn Sie sich in einen Panther verwandeln, fallen die Handschellen nicht einfach ab? Sie fragt?

Als sie erkennen, dass sie Recht hat, gehen die beiden auf dem Hof ​​​​aus dem Herzen. Sookie weigert sich, ihn zu erschießen, wenn er sich in einen Panther verwandelt, und erinnert ihn daran, dass sie weiß, wie es ist, sich nicht normal zu fühlen, aber dass es nichts Normales gibt und er keine Angst haben muss. Ich kenne kaum noch normale Menschen, sagt sie fröhlich.

Jason rennt in den Wald, während Sookie drinnen ist, um sie vor seiner Pantherseite zu schützen. Auf der Suche nach Jason (überfüllter Sumpf) trifft Sookie auf Alcide und Debbie.

Jessica findet Jason in der Wildnis ausflippen und beruhigt ihn. Als sie sagt, dass er enttäuscht zu sein scheint, dass er sich nicht in einen Werpanther verwandelt hat, gibt er zu, dass er zwar viele Schläge von Mobbern einstecken musste, die sich über Sookie lustig machten, aber immer ein wenig enttäuscht war, dass sie die Besondere sein musste und nicht er.

AUCH IN DIESER EPISODE

- Pams Beschreibung von Bill an Eric: Er ist ein selbsthassender, machthungriger, pompöser kleiner Idiot, und du hasst seine Eingeweide. Einverstanden oder nicht einverstanden? Füge deine Gedanken in die Kommentare ein.

- Jesus und Lafayettes ausgezeichnetes mexikanisches Abenteuer: Abuelo Brujo nimmt die Idee der Show, erzähle nicht sehr ernst. Anstatt nur zu erklären, was in Bon Temps vor sich geht, demonstriert er, indem er sich den Arm schneidet, überall blutet und dann Jesus von einer Klapperschlange beißen lässt. Lafayette ist vom Geist eines Heilers besessen, der ihn rettet. Nelsan Ellis hat einige sehr lustige Zeilen, während Lafayette die Verrücktheit um ihn herum kommentiert.

- Marnie hat eine weitere Rückblende zur Inquisition, und wir sehen, wie Bills Sheriff Louis die Hexe Antonia vergewaltigt. Antonia übernimmt vollständig Marnies Körper und als Louis versucht, sie zu konfrontieren, übernimmt sie die Kontrolle über ihn und zwingt ihn auf die Knie.

Blitzschlag: Das Haus von Arlene und Terry ist niedergebrannt und Baby Mikey sieht einen Geist; Andy fragt Holly aus, die ungeschickt zustimmt; Tara erzählt Naomi von ihrer Vergangenheit; Debbie stimmt zu, sich dem Werwolfrudel von Shreveport anzuschließen und zieht Alcide mit sich; Tommy, verkleidet als Sam, schläft mit Luna und wirft sie dann raus und ruiniert so die Dinge für seinen Bruder; Niko Case, Sänger von Ich wünschte ich wäre der Mond , ist großartig.