Texas-Junge wegen Größe vom Jugendfußball ausgeschlossen

Blogs

Elijah Earnhardt, 12, wurde vom Spielen in seiner lokalen Pee Wee Football League ausgeschlossen . in Texas, weil er die maximale Gewichtsbeschränkung der Liga überschreitet. Bei 6-Fuß-1 und 297 Pfund – 162 Pfund über der 135-Pfund-Grenze – sagt die Liga, dass er zu groß ist, um sicher mit anderen Jungen seines Alters zu spielen.


(Tracy A. Woodward/ALES)

Es gibt andere Überlegungen, einschließlich des Selbstwertgefühls des gesperrten Kindes. Sport zu treiben könnte Elijah auch dabei helfen, Gewohnheiten zu entwickeln, die zu einem gesünderen Gewicht führen.

Die Ligen sollten versuchen, einen Weg zu finden, um die Sicherheit der jungen Spieler mit der psychischen Gesundheit eines Kindes in Einklang zu bringen, das die maximale Größe überschreitet, sagte Eleanor Mackey, Psychologin bei der Adipositas-Institut am Children’s National Medical Center .

Was mich daran stört, ist der Fokus auf sein Gewicht und die Tatsache, dass ihm das Gefühl gegeben wird, dass er aufgrund seines Gewichts nicht wie andere Kinder in seinem Alter sein kann, und das ist nicht gut für ein Kind, sagte Mackey . Sie möchten nicht, dass er das Gefühl hat, nicht am Sport teilnehmen zu können, denn das ist eine perfekte Möglichkeit, Ihr Gewicht zu kontrollieren.

Robert Downey Jr. Mel Gibson

Machen Sie ihn zu einem Teil des Teams, sagte sie. Finden Sie eine Position, die er spielen kann, die für die anderen Kinder weniger riskant ist. Ich würde hoffen, dass es einen Dialog mit diesem Kind und seiner Familie geben würde, anstatt nur zu sagen: „Nein, er kann nicht spielen“, und sie würden versuchen, alles zu tun, um ihn zu unterstützen.

Das scheint für manche ein vernünftiger Kompromiss zu sein. Lassen Sie das Kind weiterhin im Team sein und üben Sie mit dem Team. Elijah hat dem Fernsehsender KDFW Fox 4 in Dallas-Fort Worth erzählt 's Website, auf der er Fußball spielen lernen möchte. Vielleicht könnten Trainer ihm die Grundlagen beibringen und ihm die Teilnahme an berührungslosen Übungen ermöglichen.

was ist kurz für tschad

Er wird das Spiel lernen und gleichzeitig wertvolle körperliche Aktivität erhalten. Er wird mit seinen Freunden im Team sein, mitmachen und sein Selbstbewusstsein stärken. Indem Sie ihn von Kontaktsituationen oder Spielen fernhalten, wird theoretisch die Sicherheit von niemandem gefährdet.

Das ist nicht so einfach, sagt Mark Meana, der Kommissar der Fairfax County Youth Football League , die ein ähnliches Alters-/Gewichtsraster verwendet, um die Anspruchsberechtigung eines Kindes zu bestimmen. Es sei fast unmöglich, den Kontakt aus dem Tackle-Fußball herauszunehmen, selbst bei Übungsübungen, sagte Meana. Und wenn Sie die Rolle eines Kindes in der Praxis oder im Spiel einschränken, könnte dies es weiter stigmatisieren oder es noch selbstbewusster in Bezug auf seine Größe machen.

Es ist, als würde ein Volkswagen gegen einen Sattelschlepper antreten, sagte Meana. Wenn es um Kontakt geht, wer wird das gewinnen? Wandeln Sie das in Ihren Sohn um, der die Mindestgröße hat und gegen jemanden antritt, der viel größer ist. Im Fußball sind Größe und Kontakt ein echtes, echtes Anliegen. Am Ende des Tages, sagte er, gibt es Leute, die die Größenanforderungen erfüllen und Leute, die dies nicht tun.

Wir alle wollen, dass jeder tut, was er kann, um sich zu beteiligen, sagte er. Mitmachen ist alles. . .Aber Sie müssen vernünftig sein und gebührende Sorgfalt walten lassen, damit es für so viele Menschen wie möglich fair ist. Aber es ist nicht inklusive. Jeder kann nicht spielen, und das ist eine grundlegende Tatsache.

Meana weist darauf hin, dass Tackle Football die einzige Jugendsportart ist, die Kontakt erlaubt. Andere Optionen für Kinder, die die Gewichtsanforderungen für Fußball nicht erfüllen, sind Hockey, Basketball, Baseball, Fußball oder sogar Flaggenfußball.

Jeder, der eine Liga leitet, würde sagen: 'Ich mache mir ein wenig Sorgen', sagte Meana. Wenn Sie mit Leuten sprechen, die auf der Tribüne sitzen und nichts über Fußball wissen, können sie auf die emotionale Seite schwenken. Aber möchten Sie, dass Ihr 50-Pfund-Kind gegen ihn spielt? Das ist meine Frage.

US-Regierung Shutdown 2019 Update

Niemand möchte, dass sich ein Kind von einer Aktivität ausgeschlossen fühlt, an der es interessiert ist und von der es profitieren kann. Aber wenn andere Kinder durch das Spielen einem größeren Verletzungsrisiko ausgesetzt sind, ist das auch nicht akzeptabel.

Für Schulbezirke und Teams ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie sie diese Probleme mitfühlend bewältigen können, sagte Mackey. Es muss Wege geben, alle Kinder auf gesunde Weise in die Sportarten einzubeziehen, die sie ausüben möchten, ohne sie herauszuheben und ihnen ein schlechtes Gewissen zu machen.

wie man Farm-Krypto liefert

Was denken Sie? Gibt es eine Möglichkeit, Kindern aller Größen den Kontaktsport zu ermöglichen, ohne die Sicherheit der anderen Kinder zu beeinträchtigen?

Zugehöriger Inhalt:

Ist die Nike Olympics-Werbung für „Greatness“ großartig?

Strong4Life-Kampagne: Wir schockieren uns, uns um Fettleibigkeit bei Kindern zu kümmern

Eine Lösung für Fettleibigkeit bei Kindern: Home ec?