Steve Jobs stirbt und das Internet zollt seinem Helden Tribut

Blogs

Die Nachricht verbreitete sich am Mittwoch durch ein Restaurant in Washington. Steve Jobs starb, ein Mensch würde dem nächsten Bericht erstatten. Reflexartig griffen die Leute nach ihren iPhones, die meisten saßen bereits auf den Tischen, nur wenige Zentimeter von den Fingern ihres Besitzers entfernt. Der Mann, der Millionen von Menschen an die Magie des Computers glaubte, hatte keine Zeit mehr.


Wie Hank Stuever schreibt, bereitet uns Steve Jobs jedoch schon lange auf diese Realität vor, er würde hier aussteigen; wir sollten ohne ihn ins Unbekannte gehen.

Jobs ist berühmt Standford-Antrittsrede sagte so viel. Vor sechs Jahren flehte er ein Stadion voller Leute an, die sehr wahrscheinlich den Tech-Helden vor ihnen verehrten, um sich daran zu erinnern, dass sie bald alle tot sein würden. Sich daran zu erinnern, dass ich bald tot sein werde, ist das wichtigste Werkzeug, das mir je begegnet ist, um die großen Entscheidungen im Leben zu treffen, sagt er in seinem unverkennbaren, lässigen, geradlinigen Stil. Denn fast alles – alle äußeren Erwartungen, aller Stolz, alle Angst vor Verlegenheit oder Versagen – diese Dinge fallen im Angesicht des Todes einfach weg und lassen nur das zurück, was wirklich wichtig ist. Sich daran zu erinnern, dass Sie sterben werden, ist der beste Weg, den ich kenne, um der Falle zu entgehen, zu denken, dass Sie etwas zu verlieren haben. Du bist schon nackt. Es gibt keinen Grund, deinem Herzen nicht zu folgen.

mutig und die schöne Stephanie

Als Steve Jobs am Mittwoch im Alter von 56 Jahren starb, reagierte das Internet, das auf den von ihm gebauten Computern entstanden war, mit traurigen, feierlichen und leidenschaftlichen Hommagen.

Apples Website wurde stark und bat die Leute, ihre Erinnerungen an Jobs per E-Mail an . zu senden Rememberingsteve@apple.com .

Google-com ging subtil, mit einer kleinen Linie unter der Suchleiste und Schaltflächen, die zur Apple-Site führten.




Andere schrieben bewegende Hommagen. Brian Lam , der ehemalige Redakteur von Gizmodo, der öffentlich mit Apple kämpfte, als die Tech-Site einen gestohlenen Prototyp des iPhone 4 erhielt, schrieb über seine persönlichen Kämpfe mit Jobs. Ich bin einfach froh, dass ich die Chance hatte, einem freundlichen Mann zu sagen, dass es mir leid tut, ein ---Loch zu sein, bevor es zu spät war.

Was ist eine Neufassung einer Hypothek?

An anderer Stelle gingen die Leute in die Archive, um ihre Lieblingsberichterstattung von Steve Jobs zu finden. Ezra Klein von der Post verlinkt auf ein Interview mit dem ehemaligen Apple-CEO John Sculley , Schreiben Das ist das Beste, was ich über Jobs gelesen habe. Es geht tatsächlich um die Art und Weise, in der er anders dachte.

Darin erinnert Sculley an Jobs’ Minimalismus, an Jobs’ Unfähigkeit zu zeichnen und an seinen Perfektionismus. Alles musste schön gestaltet sein, auch wenn es von den meisten Menschen nicht gesehen werden würde, sagt Sculley.

Die Leute erinnerten sich an die Montagearbeit von Charis Tsevis, einem griechischen Designer, der schöne Mosaike aus Apple-Produkten heraus, um Jobs darzustellen.


Aber vielleicht noch mächtiger war die einfache Flut von Steve Jobs’ Zitaten, die Social-Media-Sites füllten – seine eigenen Worte verbreiteten sich nach außen und wurden von vielen auf den von ihm gestalteten Bildschirmen gelesen.

Sehen Sie mehr über den Tod von Steve Jobs:

Steve Jobs und die Idee des Loslassens

Apple stellt sich Herausforderern ohne seinen Visionär

Ende der Welt Vorhersage

FOTOS: Das Leben und die Karriere von Steve Jobs

Reaktion von Obama, Gates, Page und Zuckerberg

Erinnerung an ein Vermächtnis: Video, Twitter-Reaktion und mehr