Sri Lanka bewertet Umweltschäden durch Öltankerbrand

Asien & Pazifik

An diesem Donnerstag, dem 3. September 2020, zeigt ein von der srilankischen Luftwaffe veröffentlichtes Foto, wie Rauch aufsteigt, nachdem ein Feuer auf einem in Panama registrierten Öltanker etwa 38 Seemeilen (70 Kilometer) östlich von Sri Lanka ausgebrochen war. Sri Lankas Regierung schickt Wissenschaftler, um festzustellen, ob ein dreitägiges Feuer auf einem riesigen Öltanker vor seiner Küste die Meeresumwelt geschädigt hat, sagte ein Beamter am Montag. (Srilankische Luftwaffe über AP) (Associated Press)

VonBharatha Mallawarachi | AP 7. September 2020 VonBharatha Mallawarachi | AP 7. September 2020

COLOMBO, Sri Lanka – Sri Lankas Regierung schickt Wissenschaftler, um festzustellen, ob ein dreitägiges Feuer auf einem riesigen Öltanker vor seiner Küste die Meeresumwelt geschädigt hat, sagte ein Beamter am Montag.

Schiffe und Hubschrauber aus Sri Lanka und dem benachbarten Indien löschten am Sonntag das Feuer auf der MT New Diamond, die fast 2 Millionen Barrel Rohöl trug. Das Feuer tötete ein philippinisches Besatzungsmitglied und verletzte ein weiteres.

Marinesprecherin Indika de Silva sagte, obwohl das Hauptfeuer gelöscht wurde, kommt es von Zeit zu Zeit zu gelegentlichen Kleinbränden. Feuerwehrleute haben sie übergossen, während sie weiterhin Wasser sprühen, um das Schiff zu kühlen.

Der Generaldirektor der srilankischen Meeresumweltschutzbehörde, Terney Pradeep, sagte, die Wissenschaftler staatlicher Behörden und Universitäten werden eine Risikobewertung erstellen, einschließlich des Potenzials für ein Ölleck. Die Behörde kündigte an, rechtliche Schritte gegen das Feuer einzuleiten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Sonntag wies Generalstaatsanwalt Dappula de Livera Beamte an, Kosten- und Umweltschadensgutachten vorzubereiten.

wer ist das 1 prozent

Mit abgeschalteten Motoren trieb der Tanker am Freitag bis auf 20 Seemeilen (37 Kilometer) an die Ostküste Sri Lankas heran, bevor ein Schlepper ihn weiter aufs Meer schleppte.

Unterdessen erreichten 10 britische und niederländische Fachleute, darunter Spezialisten für Rettungseinsätze, Katastrophengutachter und Rechtsberater, den Ort und warteten darauf, an Bord des Tankers zu gehen, um mit der Bergung des Schiffes zu beginnen. Die Experten wurden von New Shipping Ltd., dem kommerziellen Eigentümer der New Diamond in Athen, Griechenland, entsandt, teilte die Marine mit.

Das Feuer begann in einem Kessel im Maschinenraum, breitete sich jedoch nicht auf den Öllagerbereich des Tankers aus und es wurde kein Leck gemeldet, teilte die Marine mit. Sri Lankas Beamte hatten vor möglichen massiven Umweltschäden gewarnt, sollte das Schiff auslaufen oder explodieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Tanker hatte 23 Besatzungsmitglieder – 18 Filipinos und fünf Griechen. 21 Besatzungsmitglieder verließen den Tanker unverletzt, als das Feuer brannte.

Der Tanker transportierte Rohöl vom Hafen Mina Al Ahmadi in Kuwait zum indischen Hafen Paradip, wo die staatliche Indian Oil Corp. eine Raffinerie betreibt.

Goldman Sachs arbeiten von zu Hause aus

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.