Einige Regeln für erwachsene Männer, die es wagen, Emojis zu verwenden

Blogs

NCAA-Turnier-Emoji

VonAlexandra Petri 3. April 2015 VonAlexandra Petri 3. April 2015

Sollten erwachsene Männer Emoji verwenden? fragte die New York Times vor kurzem.

Angesichts ihrer Ähnlichkeit mit den Aufklebern, die die Notizbücher von Schulmädchen schmücken, ganz zu schweigen davon, dass sie überall als Lingua franca von Tweens und Teenagern angenommen werden, fragen sich manche Leute, ob erwachsene Männer sie überhaupt verwenden sollten. John McWhorter, ein Linguist, der an der Columbia University lehrt, sagte, dass einige Männer Emojis scheuen, weil, wie er es ausdrückte, Frauen sie häufiger verwenden. Das werde möglicherweise nicht weiter der Fall sein, fügte er hinzu. Frauen neigen dazu, in der Sprache offener ausdrucksvoller zu sein, sagte er. Aber etwas, das Frauen in der Sprache beginnen, hat eine Möglichkeit, es zu Männern zu machen. Männer würden von der Verwendung von Emojis mehr profitieren. Emoji, sagte er, ermöglichen eine ausdrucksstarke, menschliche Art und Weise, das gesprochene Wort in Text zu übersetzen, wobei die albernen Symbole einem Texter oder Hochtöner die Möglichkeit geben, Ton zu übermitteln. Es sollte männliche Möglichkeiten geben, Emojis zu verwenden, fügte er hinzu.

Nein, nein, Emoji sind für FRAUEN und KINDER und FRAU-KINDER. Wenn Frauen nur nicht darauf bestehen würden, die Sprache zu schleichen, die sie in die Konversation der Männer verwenden!

Erwachsene Männer benutzen Emojis?

Verstehe den Gedanken.

Aber wenn Männer es wagen, hier sind einige Regeln – wie die Regeln für den Kampfclub sind sie umfangreich und männlich. Konsultieren Sie sie, wenn Sie Zweifel haben.

1) Verwenden Sie Emoji nur, wenn die Alternative Tod oder Schande ist.
2) Das einzig akzeptable maskuline Emoji ist der Steinkopf, der stoisch nach links blickt.
3) Daumen hoch und Daumen runter Emoji sind akzeptabel, wenn Sie einem Gladiator über sein Schicksal schreiben.
4) Emojis mit betenden Händen sind akzeptabel, aber nur, wenn Sie Drakes Arm sind.
5) Poop-Emojis sind akzeptabel, jedoch nicht für geschäftliche Kommunikation. Echte Männer defäkieren mit Stolz.
6) Wenn du einer Frau eine SMS schickst, ist das einzig akzeptable Emoji ;), was den Empfänger verblüfft und verwirrt. Das ist gut. Es ist gut, eine Frau zu verblüffen und zu verwirren, wie Sie es in der Wildnis tun würden, bevor Sie sie in eine Höhle zurückschleppen.
7) Das lächelnde gelbe Emoji mit Sonnenbrille ist akzeptabel, weil es beweist, dass du ein cooler Vater bist.
8) Das Emoji einer Faust, die aus dem Telefonbildschirm stanzt, ist akzeptabel. Wenn Sie jedoch Zugriff auf eine echte Faust haben, schlagen Sie stattdessen den Textempfänger damit. Männlicher.
9) Bizeps-Emoji ist nicht akzeptabel. Es ist nicht männlich, zu viel zu protestieren. Außerdem fehlen Tätowierungen.
10) Das Anker-Emoji ist akzeptabel, weil es etwas ist, das ein Seemann auf seinen Arm tätowieren könnte. (Im Allgemeinen ist dies eine gute Regel für erwachsene Männer, die Emoji verwenden möchten. Wenn ein Matrose es auf seinen Arm tätowieren würde, können Sie es verwenden.)
11) Dies gilt jedoch nicht für die rote tanzende Frau.
12) Das gesichtslose Emoji, das dem Facebook-Symbol ähnelt, ist akzeptabel, da es kein Gefühl verrät, wie ein echter Mann.
13) Emoji, die Erde und Mond so darstellen, wie sie sind, sind männlich genug, um akzeptabel zu sein, obwohl eine grobe Kohlezeichnung oder ein ASCII-Bild in beiden Fällen vorzuziehen ist. Emojis, die die Erde und den Mond als lächelnde Gesichter mit Gefühlen zeigen, sind inakzeptabel. Die Erde und der Mond fühlen nichts wie die erwachsenen Menschen.
14) Blumen-Emojis sind akzeptabel, aber nur, wenn du vergessen hast, der Frau, der du eine SMS schickst, ein Geschenk mitzubringen. Männer sind vergesslich und Frauen lieben Blumen und Emojis, also kannst du hier einen Doppelschlag machen. Ein-zwei-Schläge sind besonders männlich.
15) Emoji von Tieren, die sie in Haltungen darstellen, die Ihnen ein männliches Verlangen nach ihrem rohen oder gerösteten Fleisch geben, sind akzeptabel. Niedliche geschwollene Emojis von Tieren mit großen Augen, die Sympathie wecken sollen, sind es nicht. Erwachsene Männer sind Jäger und ihr Emoji muss dies widerspiegeln. Der Emoji-Widder fällt dazwischen und es ist ein Urteilsspruch. Wenn Sie befürchten, dass Sie bei Ihrer Emoji-Nutzung rückfällig geworden sind, tragen Sie einen echten Kadaver mit sich und schlagen Sie Ihrem Empfänger damit auf den Kopf, wenn Sie ihm das nächste Mal persönlich begegnen.
16) Fahrrad-Emojis sind inakzeptabel. Fahrradfahren ist keine männliche Leistung.
17) Es ist vorzuziehen, überhaupt Emojis zu senden, indem Sie das Geräusch von sich selbst aufzeichnen und es dann stattdessen an den Empfänger senden.
18) Oder einen Stein durch sein Fenster werfen.
19) Oder Speer.
20) Pistole, Bombe, Messer und Geld-Emoji sind alle akzeptabel. Gewalt ist akzeptabler als Zärtlichkeit.
21) Herz-Emojis sind richtig.
22) Emojis von wegfliegendem Geld sind für die Texte von Sitcom-Ehemännern und -Vätern akzeptabel.
23) Toiletten-Emojis sind nur akzeptabel, wenn der Sitz oben zu sein scheint.
24) Das Emoji, auf dem JOHN APPLESEED in winzigen Buchstaben steht, ist technisch akzeptabel, da es keinen Kontext gibt, in dem es plausibel verwendet werden könnte.
25) Flaggen sind akzeptabel. Erwachsene Männer sind Patrioten. Vermitteln Sie so viele Gedanken wie möglich über Flaggen. Besser noch, verwenden Sie Semaphore und umgehen Sie die SMS-Nachrichten ganz.
26) Diese seltsamen Emojis, die nur Wörter wie NEW UP sagen! COOL FREE NG und WC sind alle akzeptabel, da sie in erster Linie keine Emojis sein sollten.
27) Großes schwarzes X auch akzeptabel. So unterschreibt ein echter Grown Man seinen Namen.