„The Simpsons“: Die sechs bedeutendsten „Treehouse of Horror“-Momente

Blogs


Die politische Ausgabe von Citizen Kang aus Treehouse of Horror VII. (Fuchs)

Seit 1990 werden wir jährlich eine halbe Stunde lang mit schrecklichen Geschichten aus der Stadt Springfield verwöhnt, Riffs zu allem von The Shining (siehe The Shinning in Staffel 6) bis zu The Twilight Zone (Terror at 5 .).1 / 2Füße aus Staffel 5, unter anderem) zu, unweigerlich, Es ist der große Kürbis (Season 20's It's the Grand Pumpkin, Milhouse).

Am Sonntag um 20 Uhr bringen uns die Simpsons Treehouse of Horror XXII, das Parodien von Avatar und Showtimes Dexter enthält. Der Serienmörder in letzterem? Ned Flandern. Offensichtlich. (Siehe unten eine Vorschau.)

Bevor Sie die satirischen Schrecken dieser Saison erleben – die dank der Planung der World Series dieses Jahr tatsächlich vor Halloween ausgestrahlt werden – lesen Sie diese Liste der bedeutendsten Treehouse of Horror-Raten der vergangenen Jahre. Was bedeutet am bedeutendsten? Dass dies die sechs bahnbrechendsten, gewagtesten und/oder einprägsamsten Vignetten der jährlichen Treehouse-Trilogien des Terrors sind. Nicht unbedingt die lustigsten oder sogar meine Favoriten. Aber das bedeutendste. (Und ja, diese sind auf frühere Staffeln gewichtet. Warum? Weil Die Simpsons damals tendenziell bedeutender waren.)

Nicht einverstanden und denken, ich hätte einige andere in diese Liste aufnehmen sollen? Wägen Sie ab, indem Sie einen Kommentar posten.

6. Bürger Kang (Baumhaus des Horrors VII, Staffel 8)

Die Simpsons haben sich nie vor politischem Spott gescheut. Aber im dritten Teil der Treehouse-Episode von 1996 – die etwas mehr als eine Woche vor den Präsidentschaftswahlen ausgestrahlt wurde – brachten die Autoren die Dinge auf ein neues kühnes Niveau, indem sie die ansässigen Simpsons-Ausserirdischen Kang und Kodos die Kandidaten Bob Dole und Bill Clinton entführen ließen , ihre Identität annehmen und ihre Kampagnenarbeit fortsetzen. Für diejenigen, die immer vermutet haben, dass Politiker von einem anderen Planeten stammten, war dies der Beweis für eine Cartoon-Komödie.

5. Hungry Are the Damned (Das ursprüngliche Treehouse of Horror, Staffel 2)

Diese Parodie der Twilight Zone-Episode To Serve Man ist vor allem deshalb von Bedeutung, weil sie uns die oben genannten Kang und Kodos vorstellte, die in allen folgenden Halloween-Episoden erschienen sind. Tatsächlich sind sie zu Threehouse of Horror was Alfred Hitchcock Cameos waren die Meister der Suspense-Filme.

4. Der Teufel und Homer Simpson (Treehouse of Horror IV, Staffel 5)

Die Eröffnungsgeschichte in dieser Episode, mitgeschrieben von Conan O'Brien , war vielleicht kein Game-Changer. Aber ich würde behaupten, es ist das denkwürdigste und am häufigsten zitierte (Mmm. . .verbotener Donut
) der Treehouse-Stücke, da es die köstliche Prämisse von Homer enthält, die einen Deal mit dem Teufel über einen Donut macht und in der Hölle eine Dante-artige Bestrafung erleidet. Nun, was soll eine Strafe sein. Wenn Satans Schergen Homer mit einem nie endenden Vorrat an zuckerhaltigen Frühstücksleckereien zwangsernähren, ist es dann eine Überraschung, dass er weiterhin friert, ohne dabei Abscheu zu zeigen?

3. Der Rabe (Das ursprüngliche Baumhaus des Horrors, Staffel 2)

Dieser Moment – ​​als James Earl Jones Edgar Allan Poes trauriges, beunruhigendes Gedicht in seiner Gesamtheit las, während Homer und Bart seine Erzählung vorspielten – stellte fest, dass Die Simpsons nicht nur eine einfache animierte Sitcom über ein Kind waren, das sagte: Iss meine Shorts. Es war intelligent, gebildet und bereit, mit seinem Format zu experimentieren – zu Halloween und, wie wir immer wieder erfahren würden, zu jeder Jahreszeit.

2. The Shinning (Treehouse of Horror V, Staffel 6)

Bei mehreren Gelegenheiten in der Geschichte von Treehouse of Horror waren die Episoden grausig und wirklich beängstigend. Aber das vielleicht gruseligste Bild von allen war der Anblick von Homer, der seine Familie im Jack Nicholson-Stil durcheinander brachte, nachdem er Bier und Fernsehen entzogen hatte.

1. Homer³ (Treehouse of Horror VI, Staffel 7)

Ein wahrer Wendepunkt für Die Simpsons und einer, der mit seiner 3D-Animation in der heutigen mehrdimensionalen Unterhaltungswelt besonders vorausschauend wirkt. Aber der wahre Kick in der Hose, abgesehen von dem urkomischen Hinweis auf Tron? Die Schlussfolgerung, in der wir sehen Homer Simpson in einer Live-Action-Umgebung zum ersten Mal.