Sandra Fluke, Studentin aus Georgetown, die von Rush Limbaugh als „Schlampe“ bezeichnet wird, äußert sich zu Wort

Blogs

Update, 14:45 Uhr: Beamte der Georgetown University haben eine Erklärung veröffentlicht verteidigte die Jurastudentin Sandra Fluke und nannte Rush Limbaughs Angriffe frauenfeindlich und Fluke ein Modell zivilen Diskurses. Und Präsident Obama hat sie angerufen, um ihr dafür zu danken, dass sie sich laut Fluke für die Sorgen der amerikanischen Frauen geäußert hat.

Bleiben Sie bei ALES für mehr.


Rush Limbaugh (Win McNamee/Getty Images)

Die Jurastudentin aus Georgetown, die von Rush Limbaugh als Schlampe und Prostituierte verspottet wurde, weil sie den Zugang von Frauen zur Geburtenkontrolle unterstützte, sprach sich am Freitagmorgen gegen den konservativen Talkshow-Moderator aus.

Erscheint heute auf NBCs, Sandra Fluke sagte Sie war fassungslos und empört über Limbaughs Kommentare, die sie als Versuch ansah, mich zum Schweigen zu bringen, uns alle davon abzuhalten, über die medizinische Versorgung zu sprechen, die wir brauchen.

Liste der Unternehmen, die Georgien boykottieren

Fluke, Jurastudent im dritten Jahr, bezeugt über Georgetowns Politik zur Empfängnisverhütung während einer inoffiziellen Anhörung am vergangenen Donnerstag, die von der Anführerin der Minderheiten im Repräsentantenhaus Nancy Pelosi (D-Calif.) geleitet wurde. Sie argumentierte, dass die Geburtenkontrolle in religiösen Einrichtungen von der Krankenversicherung übernommen werden sollte.

Pelosi arrangierte für Fluke eine Aussage, nachdem sie von einer offiziellen Anhörung im Kongress zum Verhütungsmandat im Gesundheitsgesetz des Landes ausgeschlossen worden war. Republikaner, die die Anhörung leiteten, sagten, dass Flukes Name zu spät eingereicht wurde (Demokraten widersprechen). Keine der Frauen, die bei der Anhörung vor dem Kongress aussagten, sprach sich für das Mandat aus.

Bei der Anhörung von Pelosis sagte Fluke, dass ihre Kommilitonen an der Jesuiten-Universität Georgetown bis zu 1.000 US-Dollar pro Jahr für die Geburtenkontrolle zahlen, da die Gesundheitspläne auf dem Campus keine Verhütungsmittel für Frauen abdecken.

Was macht sie aus? sagte Limbaugh in seiner Show Mittwoch Nacht. Es macht sie zu einer Schlampe, oder? Das macht sie zur Prostituierten.

Sie will für Sex bezahlt werden, fuhr Limbaugh fort. Sie hat so viel Sex, dass sie sich die Verhütung nicht leisten kann.

Am Donnerstag erweiterte Limbaugh seine Gedanken, entschuldigte sich aber nicht. Unter Bezugnahme auf kontroverse Äußerungen von Foster Friess, einem Unterstützer des ehemaligen Senators Rick Santorum, sagte Limbaugh, ich werde allen Frauen an der Georgetown University so viel Aspirin kaufen, dass sie es zwischen die Knie nehmen können.

An diesem Nachmittag gab es Berichte über eine Bombendrohung in Limbaughs Haus in Südflorida, aber eine Untersuchung ergab, dass das verdächtige Paket nicht gefährlich war und nichts mit Limbaughs Äußerungen zu tun hatte.

Nach Angaben der Palm Beach Daily News entpuppte sich das Paket als elektronische Gedenktafel zum Gedenken an die Ermordung von Präsident Abraham Lincoln durch John Wilkes Booth.

Am Donnerstagabend trat Fluke in der The Ed Show von MSNBC auf. Aufruf von Limbaughs Kommentaren außerhalb der Grenzen des zivilen Diskurses.

Erzähl uns: Sollte sich Rush Limbaugh für seine Äußerungen entschuldigen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Weitere Neuigkeiten von ALES:

MEINUNG | Kathleen Parker: Limbaugh sollte sich bei Fluke entschuldigen

MEINUNG | Greg Sargent: Pelosi kritisiert Limbaugh

Opfer stellen sich dem Verdächtigen von „East Coast Rapist“

Wetterbande: Nachmittagsschauer unterwegs

DC bemüht sich, Redskins zurückzulocken

Für 6,9 Millionen US-Dollar kannst du in einem Glaswürfel leben

Mondlicht in Filmen