Rumäniens Präsident fordert Rücktritt des Premiers auf; Sie weigert sich

Europa

Der Vorsitzende der regierenden Sozialdemokratischen Partei Rumäniens, Liviu Dragnea, ist von Medien umgeben, als er am Freitag, den 27. April 2018, in der Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung in Bukarest, Rumänien, ankommt Update zu einer Untersuchung, dass er Gelder der Europäischen Union veruntreut habe und sagte, dass Dancila in einem Kommentar zu der Forderung von Präsident Iohannis nach dem Rücktritt des Premierministers keinen Grund zum Rücktritt habe, und fügte hinzu, dass sie von der Partei unterstützt werde und eine Aufgabe zu erledigen habe. (Vadim Ghirda/Assoziierte Presse)

VonAlison Mutler | AP 27. April 2018 VonAlison Mutler | AP 27. April 2018

BUKAREST, Rumänien – Rumäniens Präsidentin sagte am Freitag, dass die erste weibliche Premierministerin des Landes für den Job ungeeignet sei und zurücktreten sollte, einen Anruf, den sie Stunden später ablehnte.

Präsident Klaus Iohannis sagte, dass Viorica Dancila, die im Januar Premierminister wurde, nicht für das Amt des rumänischen Premierministers bereit sei und eine Schwachstelle für das Land darstelle.

Iohannis behauptete, dass Dancila es vorziehe, Parteibefehle auszuführen. Er bezog sich auf Dancilas politische Abhängigkeit vom Parteivorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Liviu Dragnea, der die Regierung faktisch leitet.

Später am Freitag sagte Dancila, sie werde nicht zurücktreten, weil sie die Unterstützung der regierenden Sozialdemokraten habe und einen guten Job mache. Sie ist die dritte Ministerpräsidentin seit dem Machtantritt der Sozialdemokraten 2016.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

In Fernsehkommentaren sagte Dancila, sie sei am Freitag nicht zu einem Treffen mit dem Präsidenten erschienen, weil er mir den Eindruck vermittelte, er würde mich zur Schule rufen, und ich bin der Premierminister.

Werbung

Der Schritt des Präsidenten signalisiert eine neue Runde politischer Spannungen zwischen Rumäniens zentristischem Präsidenten und der linken Regierung.

sehr präsente Hilfe in Schwierigkeiten

Iohannis forderte die Premierministerin zum Rücktritt auf und warf ihr vor, ihn nicht über einen Regierungsvorschlag zur Verlegung der rumänischen Botschaft in Israel nach Jerusalem informiert zu haben.

Iohannis ist für die Außenpolitik zuständig und würde die endgültige Entscheidung über die Botschaft treffen. Er hat nicht die Befugnis, Dancila zu entlassen, aber sein Antrag wird Druck auf die Regierung ausüben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dragnea, der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei, hat sich am Freitag mit der Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung getroffen, um ein Update zu einer Untersuchung zu erhalten, wonach er Gelder der Europäischen Union veruntreut hat. Er bestreitet Fehlverhalten im Korruptionsfall.

Er sagte, Dancila habe Parteiunterstützung, keinen Grund zum Rücktritt und einen Job zu erledigen. Dragnea kann nicht Premierministerin werden, weil sie 2016 wegen Wahlfälschung verurteilt wurde.

Werbung

Auch der Vorsitzende der oppositionellen Liberalen Partei, Ludovic Orban, forderte Dancilas Rücktritt mit der Begründung, sie sei inkompetent.

Iohannis sagte am Freitag, er sei besorgt, dass die Sozialdemokraten versuchten, sich in die Führung der rumänischen Nationalbank einzumischen.

Copyright 2018 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.