Restaurants berappen mehr nach Muscheln – was Flo's Clam Shack dazu bringt, sein gleichnamiges Gericht zu schälen

Blogs

Das Restaurant Flo's Clam Shack in Rhode Island nimmt gebratene Muscheln vorübergehend von seiner Speisekarte. (Yanni Rozes)

VonCaroline Anders 24. Juli 2021 um 23:24 Uhr Sommerzeit VonCaroline Anders 24. Juli 2021 um 23:24 Uhr Sommerzeit

Obwohl ein Schild draußen verkündet, dass der Ort für Muscheln berühmt ist, macht Flo's Clam Shack eine Pause von frittierten Dampfschiffen.

Das Restaurant bietet seit Jahrzehnten das knusprige, salzige Gericht an. Aber der Marktpreis für Softshell-Muscheln ist derzeit einfach zu hoch, sagte Eigentümer Komes Rozes.

Der Preis der Muscheln, die oft als Dampfer bezeichnet werden, unterliegt Schwankungen, aber Rozes sagte, der Anstieg in diesem Sommer sei der schlechteste, den er seit 45 Jahren in der Branche gesehen habe. Er sagte letzte Woche, eine Gallone Muscheln würde 225 Dollar kosten - 75 Dollar mehr als der höchste Preis, den er zahlen wird.

Flo's hat zwei Standorte in Rhode Island und ein mehr als 80-jähriges Erbe. Das saisonale Restaurant wurde von Hurrikans niedergeschlagen und mehrmals umgebaut. Es ist preisgekrönte Meeresfrüchte wurde auf Food Network vorgestellt, darunter das gebratene Muschelbrötchen, das in der Show Best Thing I Ever Ate gelobt wurde. Aber im Moment sind gebratene Muscheln ein No-Go.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Preise auf vielen Lebensmittelmärkten sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie, des Arbeitskräftemangels, destruktiver roter Fluten, extremer Wetterbedingungen und mehr angestiegen.

Weichschalige Muscheln sind besonders gefährdet, wenn sich das Klima schnell ändert, sagen Forscher. Auch die Zahl der Muscheln für die Ernte schwindet, Chad Coffin, Präsident der Maine Clammers Association, sagte der Associated Press Im April. Heiße Sommer töten Weichschalenmuscheln seit Jahrzehnten.

Die erdrückende Hitzewelle im pazifischen Nordwesten und Kanada hat zu Millionen Muscheln lebendig gekocht

Softshell-Muscheln brauchen drei bis vier Jahre, um die Marktgröße von zwei Zoll zu erreichen, so die Maine Clammers Association . Clamming ist Knochenarbeit, sagte der Verband, da Weichschalenmuscheln in Gezeitengebieten wühlen und Arbeiter sie mit Rechen und Hacken von Hand ausgraben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Maine, wo Rozes die meisten seiner Weichschalenmuscheln bezieht, hatte letztes Jahr die kleinste Ernte seit mehr als 90 Jahren, berichtete die Associated Press. Eine Studie aus dem Jahr 2016 fanden heraus, dass der Ertrag von Softshell-Muscheln des Staates in den letzten 40 Jahren um 75 Prozent zurückgegangen war. Forscher des Downeast Institute, einem Meeresforschungslabor und Bildungszentrum, sagen, dass das größte Risiko für diese Muscheln Raubtiere wie die invasive grüne Krabbe und der milchige Bandwurm sind, die in den sich erwärmenden Gewässern des Golfs von Maine gedeihen.

Werbung

Unternehmen und Verbraucher wissen, dass die Preise für Meeresfrüchte volatil sind, daher der Marktpreis anstelle von festen Kosten auf vielen Speisekarten. Aber irgendwann, sagte Rozes, werden die Kosten zu hoch, um sie zu rechtfertigen.

Er sagte, er sei nicht bereit, den aktuellen Marktpreis für Softshell-Krabben zu zahlen oder an seine Kunden weiterzugeben, sodass die Muschelbude bis zum Preisrückgang ohne gebratene Muscheln betrieben wird. Er rechnet mit einer Dauer von etwa einer Woche.

Immobilienanwälte in meiner Nähe
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Selbst wenn ich die Gewinnschwelle erreichen würde, wären es unverschämte Preise für die Kunden, sagte er. Er schätzte, dass er für etwa 12 Stück Muscheln mindestens 40 US-Dollar verlangen müsste.

Schurkenaustern drohen die Olympischen Spiele in Tokio zu stören, nachdem Beamte 1 Million US-Dollar für Reparaturen ausgegeben haben

Das Restaurant kündigte am Dienstag in einem Facebook-Post seine Entscheidung an, den Verkauf von gebratenen Muscheln vorübergehend einzustellen.

Nun, hier sind wir wieder mit dem absolut höchsten Preis für das Braten von Muscheln, den jemand in diesem Geschäft je gesehen hat! den Beitrag gelesen. Entschuldigung, wir verkaufen keine bis der Preis sinkt, hoffentlich bald.

Werbung

Vor ein paar Wochen verlangte Flo's zwischen 25 und 27 US-Dollar für eine Muschelplatte, die Pommes und Krautsalat enthält. Rozes sagte, das fühle sich schon zu teuer an.

Er sagte, er habe seit langem Probleme mit der Preisgestaltung von Muscheln. Er glaubt nicht, dass der Preis so stark schwanken sollte, unabhängig davon, ob die Muschelgräber eine schwierige Saison haben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es ist ein Muschelbetrug, sagte Rozes. Das tun sie jedes Jahr.

Der Besitzer sagte, er sei nicht besorgt, Einnahmen zu verlieren, indem er eines der Grundnahrungsmittel des Restaurants eine Zeit lang nicht verkaufte, zumal diese Einnahmen niedrig oder gar nicht vorhanden gewesen wären. Wenn Kunden auf gebratene Muscheln setzen, gibt es viele Restaurants, in denen sie noch verfügbar sind – zu einem Preis.

Die Qualität und der Geschmack zwischen einer 20-Dollar-Bestellung und einer 45-Dollar-Muschelbestellung sind gleich, es hängt also davon ab, wie sehr Sie sie haben möchten, sagte er. Es wird nicht besser schmecken, wenn es doppelt so teuer ist, das ist sicher.

Werbung

Coffin sagte, dass Softshell-Muscheln im April bereits für etwa 7 US-Dollar pro Pfund zum Einzelhandelspreis verkauft wurden, der seiner Meinung nach etwa 40 Prozent höher war als normal und vor der Hauptsaison der Muscheln besonders unerwartet.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Rozes sagte, er habe überwiegend positives Feedback von Kunden bekommen, die es schätzen, dass er nicht gierig ist. Aber er hat in den letzten Tagen auch ein paar wütende Nachrichten von Muschelgräbern bekommen.

Er sagte, dass er sich bei so vielen anderen saisonalen Geschäften, die aufgrund der Pandemie schließen müssen, glücklich fühlt, einen engagierten Kundenstamm zu haben, der Flo über Wasser hält.

Es gibt viele Menüoptionen bei Flo, trotz der Unterbrechung der gebratenen Muscheln. Sie servieren immer noch frische Calamari, Jakobsmuscheln, Shrimps, Fish and Chips, Chowder mit hartschaligen Muscheln und mehr. Sie verkaufen jeden Tag bis zu 40 Gallonen dieser Chowder, sagte Rozes.

Weiterlesen:

Kommerzielle Fischerei im freien Fall, da Restaurants schließen, Verbraucher sich ducken und Schiffe anlegen

Wie der Schutz der Ozeane Arten retten und den Klimawandel bekämpfen kann

Die Leute haben ihre Haustiere in Seen geworfen, sagen Beamte. Jetzt übernehmen fußballgroße Goldfische das Ruder.

KommentarKommentare