Die Schwangerschaften in „Breaking Dawn“ und „American Horror Story“: Eine vergleichende Studie

Blogs


Kristen Stewart / Connie Britton (Summit Entertainment / AMC / ALES)

Die Twilight-Saga: Breaking Dawn Teil 1 und American Horror Story sind eindeutig zwei sehr unterschiedliche popkulturelle Werke.

Der eine ist ein äußerst lukrativer Film, der andere eine TV-Show mit starkem Kult. Einer handelt von Vampiren und Werwölfen, während der andere von einer Familie handelt, die in ein Haus voller Geister einzieht, und einem Mann in einem Gummianzug, der auch ein Geist sein kann oder nicht. Das eine ist völlig unrealistisch, während das andere ebenfalls völlig unrealistisch ist, aber aus ganz anderen Gründen.

Aber nachdem ich Breaking Dawn gesehen hatte, war ich beeindruckt von dem, was es mit unserer Lieblings-FX-Serie über Brandopfer und Psychokiller gemeinsam hat: eine beunruhigende, potenziell dämonische Schwangerschaft.

Vor diesem Hintergrund ist hier eine vergleichende Studie der werdenden Bella Swan (Kristen Stewart) und der werdenden Vivien Harmon (Connie Britton).

*Hinweis: Diese Vergleichsstudie basiert ausschließlich auf der Bella-Schwangerschaft, wie sie im Film Breaking Dawn Teil 1 präsentiert wird, und nicht auf dem Buch von Stephenie Meyer. Für eine vergleichende Studie, die auch diesen Text sowie die Schwangerschaft von Lori Grimes bei AMCs Walking Dead, Ich lade Sie ein, mein demnächst erscheinendes Buch With Child, With Potential Freakshow? zu lesen: Wie schwangere Frauen mit schrecklichen Realitäten in der Populärkultur umgehen.**

**Zusätzlicher Hinweis: Ich schreibe nicht wirklich ein Buch mit diesem Namen, aber jemand sollte diesen Titel wirklich für seine Abschlussarbeit stehlen.

Die Konzeption

In Breaking Dawn... Bella wird nach einer Nacht leidenschaftlichen Sex mit ihrem Ehemann Edward, dem Vampir, schwanger, Sex, der zur Zerstörung ihrer idyllischen Flitterwochen-Suite führt.

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Vivien wird nach wütendem Sex mit ihrem Ehemann schwanger, gefolgt von superskurrilem, grenzwertig gewalttätigem Sex mit einem Typen in einem Gummianzug, der möglicherweise ihr Ehemann war oder nicht.

Schnelle Entwicklung des Fötus

In Breaking Dawn... Bella erkennt, dass sie zwei Wochen nach der Empfängnis schwanger ist und kann bereits spüren, wie sich das Baby bewegt, sobald sie diese Erkenntnis hat.

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Vivien kündigt ihre Schwangerschaft vor dem Ende des Pilotfilms der Show an, scheint aber im Trimester halb normal voranzukommen. Oder zumindest so normal, wie man es von der Mutter eines möglichen Dämonenbabys erwarten würde.

Ausgesprochen seltsames Verlangen

In Breaking Dawn... Bella bekommt Nahrung, indem sie aus einem mit Blut gefüllten Styroporbecher nippt. Sie findet es lecker.

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Vivien gräbt sich in etwas gebratenes Schweinepankreas und ein Gehirn unbekannter Herkunft mit einem Lorbeerblatt darauf . Sie findet sie lecker.

Ihre Schwangerschaften haben Komplikationen

In Breaking Dawn... Bella hat einen runden Bauch, wird aber zunehmend skelettartig.

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Der Anblick von Viviens Ultraschall lässt einen Techniker ohnmächtig werden , kündigt ihren Job und verbringt viel Zeit damit, in der Kirche zu beten, weil sie überzeugt ist, dass Viviens Schoß derzeit die Pest der Nationen beherbergt.

Ihre Ehemänner sind nicht gerade die besten Partner

In Breaking Dawn... Edward Cullen bezieht sich immer wieder auf das Baby und wünscht sich, dass Bella die Schwangerschaft abbricht, um ihr eigenes Leben zu retten.

Was ist Freddie Mac-Kredit?

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Ben Harmon belügt seine schwangere Frau, weil sie nach Boston gereist ist, um seine Geliebte zu sehen, während Vivien zu Hause von Eindringlingen angegriffen wurde. Diese Herrin Übrigens ist sie auch schwanger und wurde möglicherweise von einem Brandopfer-Freund von Ben getötet oder nicht, dann wissentlich von Ben im Hinterhof der Harmons unter einem Pavillon begraben. Außerdem könnte Ben in verwandten Nachrichten psychologisch sein.

Überraschen Sie Schwangerschafts-Plot-Twists!

In Breaking Dawn... Bellas Baby ist ... ein Vampir! Aber es stellt sich heraus, dass sie ... wie ein Mensch aussieht! Bellas zweiter Seelenverwandter Jacob ... verliebt sich jedoch in sie!

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Viviens Fruchtwasserergebnisse sind ... völlig normal! Aber es stellt sich heraus, dass sie ... Zwillinge haben ! Und außerdem ... mit diesen Babys werden noch mehr wirklich verrückte Dinge passieren! (Dies ist eine Spekulation meinerseits, aber es scheint gültig zu sein, da in dieser Staffel noch einige Horror Story-Episoden übrig sind.)

Die Geburt der Babys

In Breaking Dawn... Bella bringt das Kind auf eine Weise zur Welt, die surreale Bilder, hohe Dramatik, reichlich Blut und eine Nahtoderfahrung beinhaltet.

In der amerikanischen Horrorgeschichte ... Vivien hat noch nicht geboren. Aber ich sage voraus, dass es, wenn es passiert, episch bizarr und grotesk sein wird, so dass Breaking Dawn wie ein Outtake aus Hugh Grants Nine Months aussieht. Ich kann es kaum erwarten.