Die dauerhaft temporäre Wirtschaft 2021 in Charts

Blogs

Kräne und Stapel von Frachtcontainern im Hafen von Los Angeles am 15. Oktober 2021. (Patrick T. Fallon/AFP/Getty Images)

VonAlyssa Blumen, Rachel Siegelund Andrew Van Dam 16. Oktober 2021 um 9:56 Uhr EDT VonAlyssa Blumen, Rachel Siegelund Andrew Van Dam 16. Oktober 2021 um 9:56 Uhr EDT

Einundzwanzig Monate nach dem ersten bestätigten Fall des Coronavirus im Land bleibt die US-Wirtschaft von widersprüchlichen Kräften erschüttert, wobei Unternehmen und Haushalte Schwierigkeiten haben, sich auf eine von vielen erhoffte vorübergehende Störung einzustellen.

wurde der 1400 Stimulus genehmigt

Unsicherheit versperrt den Weg nach vorne. Überlastete Lieferketten haben Schiffe – und die Importe, die sie transportieren – außerhalb wichtiger US-Häfen stecken gelassen. Die Inflation hat die Kosten für Alltagsgegenstände in die Höhe getrieben, und die Preise geben nicht nach. Die Restaurantreservierungen schwanken seit Monaten und schwanken auf und ab, während die Amerikaner überlegen, ob sie sich inmitten der anhaltenden Pandemie sicher fühlen.

In der Zwischenzeit hat der Arbeitsmarkt Millionen von Amerikanern durch Entlassungen und dann Wiedereinstellungen gejagt, wobei Millionen dazwischen gefangen sind. Die Löhne steigen und die Leute wechseln in Rekordgeschwindigkeit den Job. Und während das Wachstum für das Jahr weiterhin prognostiziert wird sich nähern 6 Prozent unterschätzten Beamte des Weißen Hauses und der Federal Reserve die wirtschaftlichen Störungen, die im zweiten Jahr der Pandemie andauern würden. Jetzt scheint es sicher zu sein, dass viele dieser Stämme, sowohl wirtschaftlich als auch viral, bis weit in das Jahr 2022 und vielleicht darüber hinaus bestehen werden.

Der wahre Grund, warum die Inflation so besorgniserregend wird: Sie dringt in unsere Köpfe ein

Es gibt einfach keinen Fahrplan für die Öffnung einer Weltwirtschaft in einer Pandemie, und die Leute vergessen immer wieder, dass wir uns immer noch in einer Pandemie befinden, sagte Diane Swonk, Chefökonomin bei Grant Thornton. Jetzt muss die Bergung nicht nur das Verlorene reparieren, sondern auch die Narben und Wunden nach harten Schlägen heilen Arbeiter und Industrien haben ihre Zukunft neu bewertet, sagte Swonk.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Swonk wies auf den Schauspieler William Shatner, der vor einigen Tagen ins All schoss, und zog einen Vergleich zu den Entwicklungen in der Wirtschaft: Wir sehen einige Reibungen beim Wiedereintritt.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Ereignisse in der Wirtschaft in 5 Diagrammen.

Lohnwachstumsspitzen für einige

Da viele Unternehmen versuchten, schnell wieder zu öffnen, beschwerten sie sich darüber, dass es schwierig sei, Arbeiter zu finden, die bereit seien, die gleichen Löhne und Bedingungen zu akzeptieren, die vor der Pandemie angeboten worden waren. So erhöhten eine Reihe von Unternehmen die Löhne, um Arbeiter von anderen Jobs abzuwerben. Dies führte zu einem Anstieg des Einkommens, insbesondere für Arbeitnehmer, die bereit sind, für einen neuen Arbeitgeber zu wechseln.

Arbeitnehmer, die den Arbeitsplatz wechseln, verdienen fast immer höhere Gehaltserhöhungen als diejenigen, die beim gleichen Arbeitgeber bleiben, aber diese Kluft hat sich bis zum größten Punkt seit mehr als zwei Jahrzehnten geöffnet. Jobwechsler erhielten laut dem Lohn-Tracker der Federal Reserve Bank of Atlanta , das die Daten des Bureau of Labor Statistics analysiert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Steigende Löhne können eine gute Sache sein, da sie den Arbeitern mehr Geld geben, um das Wachstum der Wirtschaft zu unterstützen. Ökonomen machen sich jedoch Sorgen über die Auswirkungen steigender Löhne, während gleichzeitig Unternehmen damit kämpfen, mehr als 10 Millionen leere Stellen zu besetzen. Wenn Arbeitgeber die Löhne erhöhen, um Arbeitskräfte anzuziehen, müssen sie diese höheren Arbeitskosten möglicherweise wiederum in Form höherer Preise an die Verbraucher weitergeben. Das könnte die Inflation noch weiter in die Höhe treiben.

4,3 Millionen Menschen haben im August ihren Arbeitsplatz verlassen. Die nationale Videoreporterin Hannah Jewell erklärt, warum so viele Leute aufhören. (Casey Silvestri/ALES)

wird Kwanzaa in Afrika gefeiert

Wird das Preiswachstum anhalten?

Seit Monaten argumentieren Beamte der Fed und des Weißen Hauses, dass die Inflation ein vorübergehendes oder vorübergehendes Merkmal der wirtschaftlichen Erholung ist, wie ein altes Auto, das in Gang kommt. Die Erwartung vieler führender Washingtoner Wirtschaftsbeamter ist, dass sich die Inflation, sobald die Lieferketten Zeit haben, ihre Rückstände abzubauen, näher an das Jahresziel der Fed von 2 Prozent annähert. irgendwann nächstes Jahr.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber es wird immer schwieriger, diese Botschaft zu verteidigen. Vorübergehend hat seit Monaten gedauert, und es wird noch Monate dauern. Der Verbraucherpreisindex vom September zeigt, dass das jährliche Preiswachstum eingetreten ist bei oder über 5 Prozent für den fünften Monat in Folge. Darüber hinaus trugen die steigenden Lebensmittel- und Unterkunftskosten im letzten Monat zusammen zu mehr als der Hälfte des monatlichen Anstiegs aller Artikel bei, saisonbereinigt, was es für die Menschen schwieriger machte, sich die täglichen Ausgaben zu leisten. Die Löhne steigen, aber dieser Anstieg wird durch höhere Kosten aufgezehrt.

Kann man zweimal Corona bekommen?

Die Inflation in der Wirtschaft sieht heute anders aus. Hier sind vier Diagramme, die erklären können, warum.

Während der gesamten Pandemie waren Neu- und Gebrauchtwagen ein Lackmustest für die Lieferkettenprobleme des Landes und die damit verbundenen Preiserhöhungen. Der Markt ist stark von Inzahlungnahmen und Autoteilen abhängig, die aufgrund einer weltweiten Knappheit von Mikrochips knapp sind. Gebrauchtwagen und -Lkw haben in diesem Jahr einen Inflationsschub ausgelöst und sind seit September 2019 um satte 52 Prozent gestiegen.

Aber die Fed und das Weiße Haus müssen nicht nur die Inflation kontrollieren. Sie müssen auch die Art und Weise kontrollieren, wie sie darüber sprechen. Die Verbraucher beobachten möglicherweise die Signale von Washingtons Führern, ob höhere Preise bestehen bleiben. Ein Fed-Beamter ist graben das Wort vergänglich und sagt, es wecke in der Öffentlichkeit die falsche Erwartung, dass die hohen Preise in kurzer Zeit sinken werden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es liegt nicht nur an der Zeit, sondern auch daran, ob dies ein wenig stärker in die zugrunde liegenden Inflationstrends eingebettet wird. Das haben wir im Sinne von „vorübergehend“ gedacht, sagte Tim Duy, Ökonom und Fed-Experte an der University of Oregon. Und ich würde sagen, dass es immer mehr so ​​aussieht, als ob der Preisdruck weiter verbreitet ist und daher wahrscheinlicher in Zukunft zu einer erhöhten zugrunde liegenden Inflation führen wird.

Das Virus erschwert eine Restaurant-Wiederherstellung

Die Gewinne der Restaurants haben sich in den letzten Monaten überraschend schnell erholt. Die am Freitag vom Census Bureau veröffentlichten Daten zeigen, dass die Restaurantverkäufe übertroffen wurden 72 Milliarden US-Dollar im August – ungefähr auf dem Niveau, das erwartet worden wäre, wenn die Pandemie nie stattgefunden hätte. Aber die Beschäftigung in der Branche blieb im September etwa eine Million Arbeitsplätze unter dem Niveau vor der Rezession, obwohl die Arbeitgeber eine nahezu Rekordzahl an Stellenangeboten veröffentlichten – allein im August 1,5 Millionen. Und die Erholung war ungleichmäßig. Einige Restaurants laufen viel besser als andere.

Die Unterbrechung steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Pandemie, da ein hohes Maß an Covid-19-Fällen mit der sinkenden Beschäftigung im Restaurant zusammenzuhängen scheint. In Detroit erinnert sich Nya Marshall, als im Sommer die Delta-Variante an alle Türen klopfte.

Im Herbst führt Marshall ihr Restaurant Ivy Kitchen mit reduzierten Arbeitszeiten und Schichten. Sie sagte, dass die Arbeiter nach Ablauf des Arbeitslosengeldes nicht zurück auf die Gehaltsliste geeilt seien und dass viele die Branche ganz verlassen würden, insbesondere wenn die Kinderbetreuung ein dringendes Anliegen sei. Das Geschäft ist immer noch um 52 Prozent im Vergleich zum Niveau vor der Covid-Erkrankung zurückgegangen. Und Marshall weiß, dass sie nicht allein ist.

Delta ist hier, und es gibt ein Missverständnis, dass sich die Restaurants erholt haben, dass wir wieder da sind, wo wir waren, sagte Marshall. Die Leute kommen nicht gerne raus. Und wenn doch, haben wir Glück, dass die Terrasse noch geöffnet ist. Aber die Terrassensaison ist bald zu Ende.

Lieferketten sind kaputt

Warum die ganze Inflation? Die Preise für Gebrauchtwagen und andere importabhängige Artikel sind rapide gestiegen, da Covid-19 die globalen Lieferketten verwüstet hat, die bereits durch die anhaltende Pandemie-Ära der Amerikaner dünn geworden waren Warenkaufrausch . Viele der Güter, die erfolgreich von Schiffen entladen werden, bleiben in US-Häfen gestrandet, da Speditionen Schwierigkeiten haben, Anstellungen zu finden und Bahnhöfe unter eigenen Rückständen leiden.

Was ist ein 1-Prozent?

Vor der Pandemie fuhren Containerschiffe normalerweise direkt von China zu einem Liegeplatz in den Häfen von Los Angeles und Long Beach. Aber seit dem ersten Pandemie-Winter mussten immer mehr Containerschiffe in der San Pedro Bay warten, um ihre Ladung an- und ausladen zu können, und erreichten im Februar 40 Schiffe. Im Frühjahr gingen die Coronavirus-Fälle zurück, und der Rückstand bei den Schiffen begann zu sinken. Als jedoch die Delta-Variante in den USA auftauchte, stieg die Zahl der wartenden Schiffe neben den Coronavirus-Fällen. Mehr als 70 Schiffe warteten am 19. September vor der Küste.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Auf Containerschiffen schmachtet die Ladung unterdessen. Verzögerungen beim Abtransport von Fracht von Containerschiffen werden über die Lieferkette weitergegeben. Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome H. Powell, sagte dem Gesetzgeber letzten Monat, dass sich die angebotsseitigen Beschränkungen der Wirtschaft in einigen Fällen verschlimmert haben, und fügte hinzu, dass wir diese Angebotsblockaden lindern und abklingen müssen, bevor die Inflation sinken kann.

Die Biden-Regierung hat vor einigen Tagen einen 24/7-Betrieb in einem wichtigen US-Hafen angekündigt und arbeitet mit großen Importeuren zusammen, um vor der Weihnachtszeit einen Weg für die Fracht freizumachen. Unternehmen wie Walmart, FedEx und UPS haben sich außerdem verpflichtet, die verlängerten Öffnungszeiten im Hafen von Los Angeles zu nutzen, um Schiffscontainer zu entladen, die zum Frachtrückstand beitragen.

Der Kauf eines Autos ist heutzutage eine Herausforderung angesichts einer Reihe von Schwierigkeiten, mit denen das Autogeschäft konfrontiert ist. Die Probleme resultieren aus einer weltweiten Knappheit von Halbleiterchips. (Lee Powell/ALES)

große Religionen in den USA

Die Bemühungen rund um die Uhr werden von der Zusammenarbeit mit ausländischen Reedereien und Betreibern im gesamten Transportbereich abhängen, sagte Frank Ponce De Leon, Coast Committeeman der International Longshore and Warehouse Union für die Coast Longshore Division.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dieses Problem wird nicht an einem Tag, in einem Monat verschwinden. Es wird für eine Weile ein anhaltendes Problem sein, sagte Ponce De Leon. Es gibt Dinge, die sich ändern können … nicht nur auf den Docks, sondern für die LKW-Industrie, für die Lagerwirtschaft, die Eisenbahnindustrie. Ohne diese drei Puzzleteile können wir keine Fracht bewegen.

Laura Reiley und David J. Lynch haben zu diesem Bericht beigetragen.