Penn State von 112 Siegen beraubt; Joe Paterno nicht mehr erfolgreichster Trainer

Blogs


Fotogalerie ansehen: Der frühere Penn State-Trainer Joe Paterno ist nicht mehr der erfolgreichste Trainer in der Geschichte des College-Footballs der Division 1.

Die größte Zahl in der schweren Bestrafung des Fußballprogramms von Penn State durch die NCAA im Zuge des Jerry Sandusky-Skandals um sexuellen Missbrauch von Kindern ist die Geldstrafe von 60 Millionen US-Dollar.

stephanie forrester mutig und schön

Aber für die Spieler, die von 1998 bis 2012 für die Nittany Lions auftraten, und ihre Trainer ist der Platz von 112 Siegen – 111 unter dem legendären Trainer Joe Paterno – weitaus schwerwiegender.

In dieser 15-jährigen Zeitspanne spielten die Nittany Lions in 10 Bowl-Spielen und gewannen sechs. Jeder dieser Siege wird jetzt zusammen mit zwei Big-10-Konferenztiteln aus den Rekordbüchern gelöscht. Plötzlich sehen Spieler, die Trophäen und Meisterschaftsringe für ihr geschichtsträchtiges Programm gewonnen haben, ihre Zeit im State College mit einem Sternchen und einem Rekord ohne Siege gekennzeichnet.

Und einen Tag nachdem seine Statue von ihrem Platz außerhalb des Beaver Stadiums entfernt wurde, ist Paterno nicht mehr der erfolgreichste Trainer in der Geschichte des Fußballs der Division 1. Paterno fiel von 409 auf 298 Siege. Er ist jetzt nur der zwölftbeste Trainer in der Geschichte des College-Footballs und wird an der Spitze der Division 1-Leiter durch den ehemaligen Grambling-Trainer Eddie Robinson (408 Siege) ersetzt. Florida State Coach Bobby Bowden ist mit 377 Siegen Zweiter. Der aktuelle Trainer von St. John's (Minn.), John Gagliardi, ist mit 484 Siegen der erfolgreichste College-Football-Trainer in allen Klassifikationen.

Die NCAA gab auch am Montag bekannt, dass es entzog Paternos Gerald R. Ford-Führungspreis 2011 , wie von MLive.com berichtet. Die Ehrung wird Personen verliehen, die sich im Laufe ihrer Karriere kontinuierlich als Fürsprecher für den kollegialen Leichtathletik engagiert haben.

Auf einer Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Strafen erklärte NCAA-Präsident Mark Emmert, dass der Zeitraum der geräumten Siege so gewählt wurde, dass er mit den Ergebnissen des umfangreichen und vernichtenden Freeh-Berichts übereinstimmt. Emmert äußerte sich nicht zu den Auswirkungen, die die geräumten Siege auf Paternos Erbe haben könnten.

Das sei der Zeitpunkt, ab dem man argumentieren könne, dass die Misserfolge innerhalb der Institution begonnen hätten, sagte Emmert über die Saison 1998. Ich überlasse es anderen, darüber zu spekulieren, was es über Einzelpersonen sagt.

Für die Hunderte von Spielern, die diese Siege für die Nittany Lions zusammengetragen haben, bleibt es eine Herausforderung, das Ausmaß des Skandals zu verdauen, der ihre Universität weiterhin erschüttert. Washington Redskins Runningback Evan Royster (2006-'10) war einer von mehreren Spielern, die Schwierigkeiten hatten, einzuschätzen, was die NCAA-Strafen für seine Karriere bei Penn State bedeuten.

Cleveland Browns Wide Receiver Jordan Norwood spielte von 2005 bis 2008 für Penn State.

Indianapolis Colts Zentrum A.Q. Shipley, ein All-Amerikaner aus dem Jahr 2008, bleibt mit viel Schmuck aus geräumten Siegen zurück.

Da kommt noch mehr....

Folge uns: @MattBrooksWP | @CindyBoren

Mehr

heißesten Präsidenten der Welt

Penn State Bestrafung: Siege von '98-'11 geräumt, 60 Millionen Dollar Geldstrafe

Dokument: NCAA-Sanktionen von Penn State

Joe Paternos letztes Fußballspiel in der Penn State

Campus Overload: Bibliothek Paterno behält ihren Namen

bleib hungrig bleib dumm bedeutung

Strafe wird 'beispiellos' sein

Sally Jenkins: Die Wahrheit ist, Joe Paterno hat gelogen

Freeh-Bericht stellt „völlige Missachtung“ für Opfer fest

Sandusky wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt