„The Paperboy“: Die 10 seltsamsten Dinge im Film von Nicole Kidman und Zac Efron

Blogs


Matthew McConaughey und Zac Efron, mit eigentlicher Hose, in The Paperboy. (Anne Marie Fox/AP)

The Paperboy hat sich einen Namen als der Film gemacht, in dem Nicole Kidman auf Zac Efron pinkelt. Es ist ein verständlicher Ruf, wenn man bedenkt, dass Kidman im Film tatsächlich auf Troy von High School Musical pinkelt.

Aber, wie viele Kritiker angemerkt haben, ist dies nur eines der ungewöhnlichen Dinge, die in diesem reißerischen, breiigen, feuchten Film über Sex und Mord im sumpfigen Florida der 60er-Jahre vorkommen, ein Film, der hätte bewertet werden sollen CC für Cray-Cray. Es ist auch ein Film, von dem Michael O’Sullivan von der Post sagt, dass er den Zuschauer wie ein Sog hineinsaugt.

Um es klar zu sagen: Narrativ ist dieses Ding ein Durcheinander. Drei Tage nach dem Screening verarbeite ich immer noch genau das, was Matthew McConaughey und sein Kollege, gespielt von David Oyelowo, tatsächlich aus ihrem Versuch gelernt haben, den Namen der verurteilten Mörderin Hillary Van Wetter (John Cusack) reinzuwaschen. Aber die Handlung ist nicht der Punkt von The Paperboy.

Der Sinn von The Paperboy besteht darin, zu sehen, wie bekannte Schauspieler mit jeder ihrer schwitzenden Poren Rollen spielen, die von ihnen einige bizarre, verdorbene Dinge erfordern. Der Sinn von The Paperboy ist zu denken, dass Zac Efron ein überzeugender Schauspieler sein kann, und das dann irgendwie zu vergessen, als Regisseur Lee Daniels ihn zum 87. Mal in seiner Unterwäsche zeigt. Der Sinn von The Paperboy ist, danach aus dem Kino zu gehen und zu deinem Filmkameraden zu sagen, Geez, das war wirklich seltsam, nicht wahr? und dann eine Stunde bei einem Kaffee damit zu verbringen, all die Teile zu besprechen, die wirklich, wirklich seltsam waren.

Betrachten Sie diese Liste der 10 seltsamsten Dinge in The Paperboy als Vorlage, um diese Konversation aufzubauen. (Hinweis: Wenn Sie spoilerfrei bleiben möchten, lesen Sie nicht weiter.)

Obama-Tochter raucht Gras reddit

10. Der Typ mit den Alligatoren

Warum ist das Kartenzählen illegal?

Es gibt eine Szene, in der McConaughey und Efron einen Verwandten von Cusacks Van Wetter besuchen. Seine Familie – von denen einige halbnackt herumhängen, weil es laut diesem Film anscheinend das ist, was arme Leute in Florida tun – ist ebenso fleischlich. Das Ganze ist wie eine Begegnung mit Cletus the Slack-Jawed Yokel, verzahnt mit einer Szene aus The Hills Have Eyes, aber mit mehr Alligatorinneren.

9. Die Tatsache, dass Zac Efron ständig in engen Weißen herumläuft

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Efron in The Paperboy zu Hosen wie Taylor Lautner zu Hemden in der Twilight-Franchise gehört.


(Anne Marie Fox / AP)

8. Efron wird von einer Qualle gestochen, sieht aber trotzdem schwül aus

Lassen Sie uns die Urinierszene für einen Moment beiseite legen, um uns auf den Quallenstich zu konzentrieren, der zu diesem Kidman-Moment führt, der, wie ich Ihnen versichere, auf dieser Liste steht. Bevor das passiert, gibt es eine Unterwassermontage, in der Efron wiederholt von mehreren Quallen gestochen wird, während er schreckliche, schmerzerfüllte Ausdrücke macht. Dies führt dazu, dass ekelhafte rote, geschwollene Striemen über sein ganzes Gesicht und seinen Körper ausbrechen. Während all dieser Verfahren schafft er es immer noch, äußerst attraktiv auszusehen.

7. Die Tatsache, dass Daniels nach all der Unentgeltlichkeit von Efron von der Sexszene zwischen ihm und Kidman abschneidet

katholische Bevölkerung nach Bundeslandkarte

Gerade als Efron und Kidman ihren Flirt vollenden wollen, sagt Macy Gray – die Efrons Haushälterin spielt und als Erzählerin der Geschichte fungiert – plötzlich: Das ist genug (oder so ähnlich) und die Kamera schneidet abrupt ab, bevor wir sie sehen alles, was auch nur annähernd der Tat entspricht. Was ziemlich komisch ist, wenn man bedenkt, wie viel verrücktes Zeug wir in The Paperboy im Detail sehen können.

6. Die Hotelszene

Sagen wir einfach, dass es eine Wendung gibt, an der einer der Charaktere beteiligt ist, und sagen wir einfach weiter, dass einige wirklich hässliche Dinge in einem Hotelzimmer untergehen. Das ist seltsam, aber auf eine sehr, sehr schlechte Weise.

5. Nicole Kidman


(Foto mit freundlicher Genehmigung von Millennium Entertainment)

Kidman ist wirklich sehenswert in diesem Film. Sie ist eine wandelnde Libido, die Verkörperung des psychologischen Schadens in einem kurzen Rock, eine traurige Seele, die, obwohl sie im wirklichen Leben Australierin ist, in diesem Film ganz kitschig ist. Sie ist, mit einem Wort, furchtlos. Und das alles erreicht sie, während sie wie eine heißere Retro-Version von aussieht Tan Mama .

4. John Cusack dreht durch und hat auch Nicolas Cages Haare


(Anne Marie Fox / AP)

Als völlig perverser, kaltherziger Wahnsinniger ergatterte Cusack eine Rolle, die schreit, dass Nicolas Cage diese Rolle spielen sollte! Der Schauspieler macht sich die Rolle jedoch zu eigen. Und er tut dies, während er eine Frisur trägt, die eindeutig eine Hommage an Cage ist, offensichtlich aus Respekt vor dem Mann, der das größte versehentliche E-Mail-Jpeg aller Zeiten inspiriert hat.

Wird eine Covid-Impfung obligatorisch sein?

3. Das Ende

Das verschenke ich natürlich nicht. Aber wissen Sie das: Es ist beängstigend und bizarr und blutig und dann hört der Film einfach auf, irgendwie. Und dann spielen sie die Thema aus The Legend of Boggy Creek über den Credits .

Ich mache nur Witze über den letzten Teil.

US-Regierung Shutdown 2019 Update

2. Die Pinkelszene

Ja, wie bereits erwähnt, wird Efron von einer Qualle gestochen. Also drängen sich ein paar Mädchen zusammen und diskutieren die Tatsache, dass jemand auf ihn pinkeln muss, um die Giftstoffe zu neutralisieren, die in seinen Körper gelangen. Und dann fängt Kidman an, sie alle anzuschreien, denn, wenn jemand auf ihn [pinkeln] will, dann ich, denn offensichtlich sollten Fremde so etwas niemals tun. Und dann sehen wir es in einer unnötigen Nahaufnahme. Ehrlich gesagt, eklig wie es ist, es ist nicht so seltsam, wie ich dachte. Immer noch seltsam genug, um auf dieser Liste ganz oben zu stehen, wohlgemerkt, aber nicht ganz seltsam genug für den ersten Platz. Das ist für einen besonderen Moment reserviert, den ich nenne. . .

1. Wenn Kidman und Cusack berührungslosen Sex haben

Während einer Gefängnisbesuchsszene, in der mehrere Personen im Raum äußerst unwohl aussehen, sitzen Kidman und Cusack mehrere Meter voneinander entfernt und haben irgendwie telepathischen Sex, der beide zum Höhepunkt bringt. Daniels schneidet diesen Moment nur kurz in eine Totale, was deutlich macht, wie völlig lächerlich es für Virginia Woolf und Lloyd Dobler ist, auf Stühlen sitzend und stöhnend zu stöhnen und sich nur anzustarren. Aber das ist The Paperboy, so verrückt wie ein sonnenverbrannter Idiot an einem 105-Grad-Tag. Oder weißt du, so ähnlich.