Die Ursprünge des Hitzeindex und warum er wichtig ist

Blogs

Hitze ist das Top wetterbedingter Killer in den USA. Aber es ist wahr in dem Sprichwort: Es ist nicht die Hitze, es ist die Feuchtigkeit. Bei hoher Luftfeuchtigkeit kühlt sich der Körper langsamer ab. Aus diesem Grund wurde der Hitzeindex entwickelt, um ein Maß dafür zu geben, wie heiß es sich tatsächlich anfühlt - daher alternative Namen wie scheinbare Temperatur, gefühlte Temperatur, real gefühlte Temperatur (AccuWeather-Marke), Humiture und in Kanada Humidex.

Vielleicht aus etwas kommentar von Radiomoderator Rush Limbaugh stellt sich die Frage, ob der Hitzeindex ein legitimes wissenschaftliches Maß ist. Ich kann Ihnen versichern, dass es so ist. Darüber hinaus ist es entscheidend für die Kommunikation von Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der potenziell tödlichen Kombination von Hitze und Feuchtigkeit.

bill o reilly verliert es

Rush Limbaughs Kommentar zum Hitzeindex

Die Wurzeln des Hitzeindex lassen sich auf Osborn Fort Hevener ( beschrieben vom New Yorker als New Jersey-Wetterfan), der Anfang des 20. Jahrhunderts den Begriff Humiture prägte. In einem 1959-Ausgabe des Weatherwise-Magazins, schrieb Hevener :

Vor 22 Jahren hatte ich das Glück, zwei Wörter zu prägen, die ihren Weg in die Wörterbücher gefunden haben, und ein Konzept zu entwickeln, das sich als nützlich und beliebt erwiesen hat. Um das Geheimnis zu lüften, bin ich der humiture Mann.

Im Thondike-Barnhart-Wörterbuch von 1957 wurde humiture als eine kombinierte Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit definiert, die durch Addieren der Temperaturgrade zum Prozentsatz der relativen Luftfeuchtigkeit und Dividieren durch zwei erhalten wurde.

Kumpel Garrity Freitag Nachtlichter

Aber diese vereinfachende Definition würde sich entwickeln.

Der Rundfunkmeteorologe George Winterling aus Jacksonsville, Florida, veröffentlichte Ende der 1970er Jahre eine überarbeitete und angepasste Version der Humiture in der Bulletion der American Meteorological Society und begann damit Berichterstattung es auf Sendung.

Basierend auf der Arbeit von Robert Steadman, der veröffentlichte mehrere bahnbrechende Studien Bei der Bewertung der Schwüle machte der National Weather Service (NWS) dann den Hitzeindex in Betrieb

Der Hitzeindex resultiert aus einem ganzen Forschungsgebiet zum Wetter und seinen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, der Biometeorologie. Der Index basiert auf etablierten Beziehungen, die den Wärme- und Feuchtigkeitsaustausch zwischen dem menschlichen Körper und der Atmosphäre beschreiben.

v für vendetta guy fawkes

Betrachten Sie alle folgende Mengen bei der Bestimmung des Hitzeindex berücksichtigt: Dampfdruck, Abmessungen eines Menschen, effektive Strahlungsfläche der Haut, signifikanter Durchmesser eines Menschen, Kleidungshülle, Kerntemperatur, Kerndampfdruck, Oberflächentemperaturen und Dampfdruck von Haut und Kleidung, Aktivität, effektiver Wind Geschwindigkeit, Kleidungswiderstand gegen Wärmeübertragung, Kleidungswiderstand gegen Feuchtigkeitsübertragung, Strahlung von der Hautoberfläche, Konvektion von der Hautoberfläche, Schwitzrate, Belüftungsrate, Hautwiderstand gegen Wärmeübertragung, Hautwiderstand gegen Feuchtigkeitsübertragung und Oberflächenwiderstand zum Feuchtigkeitstransport.

Für praktische Zwecke können alle diese Größen zu einem vereinfachte Gleichung zur Berechnung des Wärmeindex, der nur Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und eine Reihe von Konstanten erfordert.

Sie können den Wärmeindex auch berechnen, indem Sie nur die Temperatur und den Taupunkt (ein weiteres Maß für die Luftfeuchtigkeit) kennen. Die Funktionen der NWS-Website ein praktischer Online-Rechner zum Bestimmen des Wärmeindex basierend auf einer Kombination von entweder Temperatur und relativer Feuchtigkeit oder Temperatur und Taupunkt. Oder konsultieren Sie die unten stehende Tabelle.


Hitzeindexdiagramm (Nationaler Wetterdienst)

Die NWS-Warnhinweise dass die angegebenen Wärmeindexwerte von schattigen, leichten Windbedingungen ausgehen und dass direkte Sonneneinstrahlung den Wärmeindex um 15 Grad erhöhen kann.

Whitney Houston in Schatulle Mediatakeout

Unterm Strich ist der Hitzeindex ein äußerst wichtiges Maß, um die Auswirkungen von Hitze und Feuchtigkeit auf den Körper zu verstehen. Wie die NWS feststellt: Wenn die Wärmezunahme das Niveau überschreitet, das der Körper entfernen kann, beginnt die Körpertemperatur zu steigen und es können sich hitzebedingte Krankheiten und Störungen entwickeln.

Verwandte: Hitzewelle und heißes Wetter Guide | Senden Sie Ihre Fotos von heißem Wetter

Live-Videodiskussion über Hitzewelle (senden Sie jetzt Ihre Fragen)