Meinung: Die wunderbaren Welten der 'Star Wars'-Musik, rangiert

Blogs

Star Wars: Das Erwachen der Macht (Credit: Mit freundlicher Genehmigung von Lucasfilm)

VonAlexandra PetriKolumnist |HinzufügenFolgen 1. Dezember 2015 VonAlexandra PetriKolumnist |HinzufügenFolgen 1. Dezember 2015

Es ist schon Dezember, aber wir befinden uns noch in der glücklichen Zeit des Star Wars-Advent, wo die einzige Neuigkeit über den neuen Film Potentially Good ist, wenn jede Schrödingers Katze selig, wahnsinnig am Leben ist. Und in News Capable of Melting the Internet Into a Puddle of Speechless Glee ist durchgesickert, dass Hamilton-Schöpfer Lin-Manuel Miranda Musik für ein neues geschrieben hat Cantina-ähnliche Szene im kommenden Film.

Dies veranlasste viele tolle Witz-Tweets und viel Freude , aber ich denke, es ist eine großartige Gelegenheit, die Musikwelt von Star Wars zu betrachten.

Was war das Weltraumrennen?

Die Freude an Star Wars ist, dass es sich nicht nur um eine einzelne Geschichte handelt, sondern um ein ganzes Universum von Geschichten, eine Sandbox zum Herumspielen. Die aus der Zukunft stammenden, zufälligen kleinen Details machen die Welt so fesselnd – und die Musik, beides in der Hintergrund und das diegetische Zeug, das die Charaktere selbst hören (ist das überflüssig? es scheint überflüssig) spielen eine große Rolle bei der Gestaltung der Szene.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir sehen mehrere unterschiedliche musikalische Welten innerhalb des Star Wars-Universums. (Vergessen Sie sich nicht auf den Wookiee Life Song, über den je weniger gesagt wird, desto besser.) Zu Ehren der großartigen guten Nachrichten von Hamilton habe ich sie in eine Rangfolge gebracht.

7) Ewok-Musik

Zwei Wörter. YUB NUB. WAS GEHT DAVON, JOHN WILLIAMS? Das Star Wars Wiki sagt, dass die Texte von einem Kind geschrieben wurden. Das erklärt das Lied, entschuldigt es aber nicht.

Es gibt auch die subtilere Hintergrundmusik, die John Williams für die Special Edition einsetzte, die im Gegensatz zu vielen Special Edition-Sachen ein Schritt in die richtige Richtung ist. Es ist ein bisschen freudig, ein bisschen wehmütig, bringt mich jedes Mal zum Weinen – zusätzlich zu der Präsenz von Hayden Christensens leuchtender blauer Form, die mich aus anderen Gründen zum Weinen bringt. Aber wir urteilen nach Yub Nub, und Yub Nub ist ein Versager.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

6) Sy Snootles Command Performance in Jabbas Palast

Folgen Meinungen von Alexandra PetriFolgenHinzufügen

Einige würden sagen, dass diese Nummer, die für die Special Edition-Wiederveröffentlichung eingefügt wurde, der letzte sein sollte. Wenn man die Performance mit einbezieht (was ist mit dieser Nahaufnahme von Sy Snootles' Lippen?), könnten diese Leute Recht haben. Trotzdem habe ich ein Faible für diese ausgefallene Produktionsnummer mit Sy Snootles, einem Paar großer Lippen, die an einem kürbisähnlichen Körper befestigt sind, und einer Art rappender Bettwanze, deren Name mir nicht bekannt ist. Es trägt zur Vegas-Atmosphäre von Jabba's Palace bei – dies ist ein Ort, an dem Sie spielen KÖNNEN, aber wählen Sie nicht, wenn Sie ein junger Künstler sind. Es ist sowohl der Karrieretod als auch Sie können an einen Rancor verfüttert werden. Man bekommt das Gefühl, dass diese Sy Snootles ein One-Hit-Wonder ist und dass diese große Nummer, die sie aufführt, vor etwa 20 galaktischen Sommern riesig war.

5) Jabbas seltsames Barockkonzert

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Davon hört man nur ein bisschen, aber es ist eine seltsame Stimmung, einen schneckenförmigen Verbrecherboss zu wählen, und als solcher gebe ich ihm Punkte.

Eigentumswohnungen zu verkaufen

4) Weltraumoper

Was ist das? Ich verstehe, dass der Wunsch, sich in ein schickes Outfit zu kleiden und von den anderen schicken Leuten in der Hauptstadt gesehen zu werden, ein ewiger Wunsch ist, unabhängig von Ihrem Planeten oder Ihrer Spezies. Die Szene in der Oper in Episode III nagelt wirklich die Erfahrung von Going to the Opera, roten Teppichen und allem, aber ich bleibe verblüfft über die Oper selbst. Es wirkt weniger wie Musik, sondern eher wie Easy Listening for Whales. Sie wollen mir sagen, dass eine Galaxie, die Figrin D’Aan und die Modal Nodes produzieren kann und sie in eine Cantina in den Outer Rim Territories verbannt – DAS hört? Auf keinen Fall.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

3) Star Wars-Parodiemusik

Dazu gehören viele, viele großartige Nummern, von Teenager From Outer Space über Star Wars Gangsta Rap (Was gibst du meinem Meister? Es ist eine Katastrophe! Skywalker, wir suchen!) der Vorläufer. (Steck es in dein spitzes Ohr!)

Werbung

2) Barmusik

Ohne die Partitur selbst wäre diese unantastbar. Die Cantina-Nummer im Original Star Wars ist einer der ersten Momente, in denen Sie erkennen, was für eine coole Fahrt das sein wird. Hier sind Sie im Outer Rim Territory von Tatoinne, und da sind Figrin D’Aan und die Modal Nodes, die mit ihrem Benny Goodman Swing-Vibe die Bar in der Mos Eisley Cantina halten. (Es gibt auch ein Zwischenspiel mit Steeldrums, aber es ist weniger sofort erkennbar.) Es ist futuristisch, aber retro, erkennbar, aber fremd. Es ist in gewisser Weise das galaktische Äquivalent eines blechernen Klaviers, das vor den Saloon-Gästen klimpert, aber viel besser. Auch diese Instrumente.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

1) Orchesterpartitur

ppp Runde 3 Startdatum

Nichts übertrifft die Punktzahl. Auch in den durch die Bank schwächeren Prequels bleibt die Musik stark. Das Duel of the Fates ist ein an Carmina Burana erinnernder epischer Wirbel aus blinkenden Lichtschwertern. Das Liebesthema ist so bewegend, opernhaft und mitreißend, wie es die eigentliche Liebesgeschichte nicht war.

Werbung

Die komplexe Wagner-Begleitung von John Williams zur Saga ist fast makellos und hat mich gelehrt, was eine Oboe ist. Die Themen, Motive und die schiere Demut verdienen – na ja, mehr Tribut, als Sie sich vorstellen können. Dies ist der Soundtrack, zu dem Sie die Galaxie erobern. Es ist wie der alte Witz von Woody Allen: Ich kann nicht zu viel Wagner hören. Ich bekomme den Drang, Polen zu erobern. Der imperiale Marsch ist dieser Drang, der auf eine intergalaktische Ebene gehoben wird.

Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wo Mirandas neue Nummer in all das passt. Eines ist sicher: Schlimmer als Yub Nub kann es nicht sein.