Meinung: Wie der Wechsel zu CNN Alisyn Camerotas Karriere rettete

Blogs

Alisyn Camerota bei der Ankunft von Turner Upfront 2017 auf dem roten Teppich im Madison Square Garden am 17. Mai (Dimitrios Kambouris/Getty Images)

VonErik WempleMedienkritiker 15. Juni 2017 VonErik WempleMedienkritiker 15. Juni 2017

Nicht lange nach ihrer Ankunft bei CNN erfuhr Alisyn Camerota, dass ihr neuer Arbeitsplatz nichts mit ihrem alten zu tun hatte. Sie sei gerade in ihr Büro eingezogen, sagt sie, als Jeff Zucker, Präsident von CNN Worldwide, vorbeischaute. fragte er in Camerotas Erinnerung. Ich dachte: ‚Das wird funktionieren.‘

Meinungen zum Start in den Tag, in Ihrem Posteingang. Anmelden.PfeilRechts

Das hätte bei Fox News nicht funktioniert, wo Camerota 16 Jahre lang gearbeitet hatte, bevor sie Mitte 2014 bei CNN landete. Während der Hauptsendezeit stützt sich Fox News auf konservative Meinungsprogramme, die von Persönlichkeiten angetrieben werden – Bill O’Reilly, bis er wegen Siedlungen aufgrund seiner Behandlung von Frauen aus seinem Job gezwungen wurde; Tucker Carlson, ein Vernichter von Trump-Gegnern, der O’Reilly ersetzte; The Five, ein Diskussionsprogramm am runden Tisch, das vor der katastrophalen Aufnahme des O’Reilly-Schützlings Jesse Watters gut funktionierte; und Sean Hannity, der die Prime-Time-Schicht mit schlechter Ethik und wenigen Fakten beendet.

Der offene Grundriss bei CNN bedeutet jedoch zu jeder vollen Stunde harte Nachrichten und Podiumsdiskussionen – und damit mehr Möglichkeiten für Menschen wie Camerota. Wenn man vor allem morgens und abends an andere Kabelnachrichtensender denkt, haben sie Partisanen, sagt Zucker. Bei CNN haben wir Persönlichkeiten. … Ich glaube nicht, dass sie austauschbar sind, aber sie sind nicht parteiisch und das ist der große Unterschied und der Grund, warum es viel Spielraum gibt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein schöner Ort also für eine Frau, die vor einer ins Stocken geratenen Karriere davonlief. Einen Großteil ihrer Zeit bei Fox News diente Camerota als Co-Moderatorin des Morgenprogramms Fox & Friends Weekend sowie als Ersatzmoderatorin in der Wochentagsversion des Franchise. Fox & Friends ist die führende Morgensendung in den Bewertungen der Kabelnachrichten und präsentiert eine Mischung aus Lifestyle- und Nachrichtendiskussionssegmenten, die zwischen albern-harmlos und ignorant-cum-schädlich liegen, und vieles davon entfaltet sich auf der charakteristischen kurvigen Couch . Denken Sie an die Zeit, als ein Co-Moderator fälschlicherweise behauptete, Präsident Barack Obama habe einem muslimischen Museum aus eigener Tasche gespendet, nur weil; oder die Zeit, als ein Co-Moderator über die Geschichte des häuslichen Überfalls von Ray Rice scherzte; die Zeit, als ein Co-Moderator eine Geschichte des National Enquirer mit Würde behandelte, in der die Beteiligung von Ted Cruz' Vater an der Ermordung von JFK behauptet wurde; oder die viel zu vielen Momente, in denen das Trio des Programms versucht hat, Donald Trump aus der Klemme zu helfen.

Talente, die eine zu starke Bindung zu Fox & Friends schmieden, laufen Gefahr, die Liste der potenziellen Arbeitgeber zu beschneiden, insbesondere unter der Trump-Administration. Derselbe Präsident, der Fake News als Feind des Volkes anprangert; der Reporter bei Kundgebungen auf bedrohliche Weise aussondert; der stolz darauf ist, das Vertrauen der US-Medien zu senken – er twittert auch Gedanken, die auf der Programmierung von Fox & Friends basieren.

Der Effekt war, die Idioten von Fox & Friends zu verstärken.

wie viele menschen feiern kwanzaa
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bedeutung: Camerota entkam ein paar Jahre, bevor sie in eine Sackgasse von Fox & Friends geriet. Es ist eines der Dinge, die mich gereizt haben, als ich sie beobachtete, sagt Zucker. Ich wusste, dass sie nicht in den ideologischen Sumpf hineingezogen wurde, und so wusste ich, dass sie eine echte Journalistin war. Als Teil seiner Scouting-Bemühungen räumt Zucker ein, dass er die Morgensendungen von Fox News einschalten würde. Niemand brauchte mir Bänder zu zeigen; niemand brauchte mir zu sagen, wer sie war; Niemand brauchte mir zu sagen, wie man ihren Vornamen schreibt, sagt er.

Für Camerota begann die Reise in die halsbrecherische Welt der Kabelnachrichten-Morgensendungen auf einer anderen Couch. Ich habe es mit 15 herausgefunden, sagt der 50-jährige Camerota, der in New Jersey aufgewachsen ist. Ich saß zu Hause auf dem Sofa und sah mir Phil Donahue an, eine Show, die ich mir regelmäßig ansah. Als sie beobachtete, wie der Moderator sein Ding mit dem Publikum machte, dämmerte es mir. Warte eine Sekunde – er stellt Fragen und sie erzählen interessante Geschichten. Ist das ein Beruf?

Ja, und auch ein sehr konkurrenzfähiger. Um ihren guten Ruf zu sammeln, arbeitete Camerota als Freiwillige bei einem Radiosender; sicherte sich einen Abschluss in Rundfunkjournalismus von der American University; arbeitete bei Koppel Communications, wo sie Ted Koppel bei großen Geschichten unterstützte; berichtet für America's Most Wanted; sammelte kritische Live-TV-Erfahrung bei der D.C. Fox-Tochter WTTG; diente vor der Absage der Show als nationaler Korrespondent für NBCs Real Life; und war als Freiberuflerin unterwegs, als eine Freundin vorschlug, ein Band an Fox News zu schicken. Sie haben mich eingestellt, ohne mich jemals zu treffen. Es habe keinen Lackmustest gegeben, sagt Camerota, die Anfang 1998 im Bostoner Büro des Netzwerks zu arbeiten begann.

Tatortfotos mit Sandhaken
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Damals setzte Fox News einen Akzent auf die Nachrichten , sagt Camerota. Flugzeugabstürze, ein gestrandeter Wal auf Cape Cod, medizinische Durchbrüche in Krankenhäusern der Gegend – das waren die Geschichten, die sie in den frühen Tagen gemacht hat. Dann habe es sich langsam verschoben, berichtet sie. Die Produzenten begannen, eine bestimmte Perspektive in ihren Stücken zu haben. Mir wurde einfach bewusst, dass sie etwas anderes wollten und … dass sie eine Stelle hatten und das war's, sagt sie. Sie zog schließlich nach New York, um hinter dem Ankerschreibtisch zu stehen.

Camerota erinnert sich daran, dem Fox & Friends-Franchise zu dienen, war für sie genauso unvergesslich wie für die Zuschauer. Es war ein Zirkus mit drei Ringen in seiner Blütezeit – mit Kochsegmenten und Tieren, die hereinkamen und einem Ferkelrennen auf dem Platz, und wir machten Kajakrennen, sagt Camerota. Es gibt keinen Ersatz dafür, dies im Live-TV tun zu müssen. Ihre Mutter, die 77-jährige Elaine Camerota, beobachtete alles sehr genau. Sie hat Dinge in dieser Show gemacht – nur verrückte Kapriolen, die ich für gefährlich hielt, sagt sie.

Auch das Verfahren wurde geprüft. Von Kameraperspektiven über Set-Design bis hin zu Säumen war der verstorbene Roger Ailes – der letzten Sommer nach einem Skandal um sexuelle Belästigung gestürzt wurde – dafür berühmt, jeden Aspekt seiner Nachrichtenoperation zu kontrollieren. Die Mikromanager-Tendenzen gingen am Wochenende der Fox & Friends-Crew stark zurück, schon weil Ailes dann seine volle Aufmerksamkeit der Show widmen konnte. Roger wachte auf, holte seinen Kaffee und sah sich unsere Show an. Und deshalb haben wir viel von Roger gehört, erinnert sich Camerota.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der siebzigjährige Netzwerk-Manager zeigte an einem Wochenende Anfang Dezember 2010 seine beste Intervention. Der Anlass war perfekt für die Sonntagsausgabe von Fox & Friends: ein Vorschlag des Weißen Hauses, eine Steuererhöhung für die reichsten Amerikaner durchzuführen, wurde von den Republikanern blockiert . Es ging um die Steuersenkungen der George W. Bush-Ära, die die Demokraten auf Mittelschichtverdiener ausweiten wollten, jedoch nicht auf Personen mit höherem Einkommen. Bei Fox & Friends am nächsten Morgen sorgten die Fracas für eine ordentliche Debatte über die Steuerpolitik.

Als sie sich an diesem Tag – dem 5. Dezember 2010 – den Umriss der Show ansah, sagte Camerota ihren Produzenten, dass sich die Gäste etwas zu stark in die republikanische Richtung neigten. Wenn du das tust, bringst du mich in eine schwierige Position, weil ich auf der anderen Seite spielen muss, sagte sie damals. Ich muss der Anwalt des Teufels sein.

Diese Rolle gefiel Ailes anscheinend nicht. In einem Abschnitt kurz nach 7 Uhr morgens führten Camerota und seine Freunde Dave Briggs und Clayton Morris eine authentisch faire und ausgewogene Diskussion über die Angelegenheit. Wir bekamen eine Nachricht über unsere Ohrhörer, dass Roger angerufen hatte und Roger war unglücklich, erinnert sich Camerota. Wir haben uns nicht dafür eingesetzt, die Steuern niedrig zu halten. In solchen Situationen, sagt Camerota, würden die Leute im Kontrollraum ausflippen, wenn sie die Echtzeit-Marschbefehle von Ailes weitergaben. Sie waren in diesem Fall konkret: Camerota, per Ailes, sollte dem Publikum von Fox News sagen, dass Wohltätigkeitsorganisationen leiden werden, wenn die Steuern für die Reichen erhöht werden, weil sie nicht so viel Geld an Wohltätigkeitsorganisationen geben werden, sagt Camerota.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Kein Problem, sagte Camerota – vorausgesetzt, die Rede von Ailes stimmt. Sie wollte die Forschung sehen. Also schickten die Leute von Fox & Friends einen Praktikanten los, um das Internet auf der Suche nach unterstützenden Daten zu durchsuchen. Hastig fand der Adjutant einen dicken Bericht und machte ihn schnell den Ankern bekannt. Es war eigentlich eine Studie – eine akademische Studie der University of Chicago oder Harvard – über wohltätige Spenden und die Schlagzeile lautete, dass die Geringverdiener, die Ärmsten, den größten Prozentsatz ihres Einkommens für wohltätige Zwecke spenden, sagte Camerota, der sah sich das Material während einer Werbepause an. Falsche Nachricht! Roger will, dass du sagst, was er von dir will, sagt Camerota, ein Produzent hat es ihr gesagt. Sie sagten: „Das sind die falschen Fakten. Wir müssen andere Fakten finden.“ Am Ende einigten sich Camerota und Co-Gastgeber Morris auf einige weniger umstrittene Datenpunkte, die ihre Integrität intakt hielten.

Momente wie dieser – in denen Camerota sich weigerte, die an sie weitergegebenen Gesprächsthemen nachzuplappern – lösten Spannungen zwischen ihr und Ailes aus, die sie routinemäßig dazu brachten, ihr ideologisches Profil in der Sendung zu ändern. Roger sagte mir das in mehreren Gesprächen – dass er sich wünschte, ich könnte mit einem konservativeren Klang einsteigen, erinnert sich Camerota. Wie sich herausstellte, waren dies nicht die unheilvollsten Anreize von Ailes. In ein Schlagzeilen-Interview Camerota beschrieb mit ihrem jetzigen Kollegen und CNN-Medienzaren Brian Stelter, was Ailes sagte, nachdem sie um ein größeres Portfolio gebeten hatte: Ich müsste an diesem Fall mit Ihnen zusammenarbeiten. Ich müsste sehr eng mit Ihnen zusammenarbeiten, und es kann erforderlich sein, dass wir uns besser kennenlernen, und das muss möglicherweise außerhalb von hier passieren, und es muss möglicherweise in einem Hotel passieren. Weißt du was ich sage?

Vor seinem Tod im letzten Monat hatte Ailes durch die Anwältin Susan Estrich alle Vorwürfe der sexuellen Belästigung bestritten, aber sie erzwangen im vergangenen Sommer seine Absetzung. Obwohl Camerota einige wenig schmeichelhafte Kommentare über Ailes abgegeben hat, besteht sie bei der Beschreibung seines Vermächtnisses auf Fairness und Ausgewogenheit: Ich hielt Roger für einen sehr scharfsinnigen, brillanten Fernsehprogrammierer. Als Roger mich in sein Büro rief und sagte: ‚Du hättest das fragen sollen‘, hatte er immer Recht, erinnerte sich Camerota in einem Interview vor Ailes' Tod. Er hatte einfach eine Art, sich auf das Herz eines Segments zu konzentrieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bei CNN ist es einfacher, wo Camerota sich zusammen mit dem erfahrenen Sender Chris Cuomo die Rolle der Co-Moderatorin der Morgensendung New Day verdient hat. Neben der Frühschicht macht sie reiste nach Brüssel nach über die dortigen Terroranschläge, berichtete über die GOP-Debatte in der Ronald Reagan Presidential Library und nahm an verschiedenen Prime-Time-Specials teil – alles Möglichkeiten, die sich bei ihrem früheren Arbeitgeber nicht ergeben hätten. Es sei klar geworden, dass ich dort keine Perspektive mehr habe, sagt Camerota.

Camerota filtert keine ideologischen Botschaften mehr durch ihren Hörer. Am ‚New Day‘ bekomme ich keine Marschbefehle, sagt Camerota. Auch keine Zirkusmomente. Bei einer Medienveranstaltung zum Start von New Day vor vier Jahren wurde Zucker gefragt, ob das Programm einige der Gimmicks machen würde – Kochen, Essen, Herumalbern –, die konkurrierende Programme bevölkern. Nein, kam die Antwort: Nur Neuigkeiten.

Die Formel hat funktioniert. Von Camerota und Cuomo geführte Interviews beanspruchen häufig im Internet Fuß und treiben zumindest die Berichterstattung über den Rest des Tages auf CNN voran. Ausgewählte Themen stammen direkt aus der Zucker-Doktrin, Stunde für Stunde die vorherrschende Handlung zu hämmern, verdammt noch mal. Heutzutage ist damit natürlich ein bestimmtes Land unter der Führung von Wladimir Putin gemeint. Lassen Sie uns in all diese verschiedenen Russland-Threads eintauchen, sagte Camerota dem ehemaligen Gouverneur von New Hampshire, John Sununu, in einem Interview am 30. Mai. Nachdem die Polizei die neuesten Nachrichten an dieser Front minimiert hatte, fragte Camerota: Gibt es irgendetwas an der Russland-Untersuchung im Zusammenhang mit der Trump-Kampagne, das Sie beunruhigt?

Was ist Bud Light Platin?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ja, antwortete Sununu: Die Medienberichterstattung. Anscheinend wollte Camerota nicht an einem solchen Austausch teilnehmen, und fragte Sununu, ob er besorgt über Berichte sei, die Trumps Schwiegersohn und Berater des Weißen Hauses, Jared Kushner, hatte traf sich während des Präsidentenwechsels 2016 mit dem mit Putin verbundenen Chef einer russischen Bank . Zurück zu seiner Zeit als Beamter in der ersten Bush-Regierung sagte Sununu: Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Leute versucht haben, sich mit mir zu treffen. Und als Camerota fragte, ob Sununu sich mit einem russischen Bankier getroffen habe, sagte Sununu nein.

NewsBusters, die Website, die die linken Fehler der Mainstream-Medien überwacht, Angeklagter Camerota die Anti-Trump-Fackel zu tragen. Tim Graham, Chefredakteur von NewsBusters, ist wenig bewegt von der Vorstellung, dass Camerota jetzt, nachdem sie Fox News verlassen hat, kein politisches Coaching mehr bekommt. Es spielt keine Rolle, ob einem bei CNN nicht gesagt wird, nach links zu gehen, wenn man bereits in der Gedankenverschmelzung ist, sagt Graham, der die Kontraste anführt, wie Camerota einen Typen wie Sununu interviewt und wie sie interviewte die ehemalige Obama-Beraterin Valerie Jarrett . Beispielfrage: Wenn Sie am Rand sitzen und zusehen müssen, wie einige der charakteristischen Themen der Regierung von Präsident Obama, wie Umweltvorschriften, das Pariser Klimaabkommen, Obamacare, abgebaut werden: Wie frustrierend?

Es gibt keine Feindseligkeit, sagt Graham. Es ist alles Kumpel-Kumpel, Kumpel-Kumpel. … Die Leute können sich nicht erinnern, dass Barack Obama eine schwierige Frage gestellt wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Gefragt, ihre Lieblingsinterviews bei CNN zu identifizieren, zitiert Camerota a gut besuchte Begegnung in dem sie die Behauptung eines Trump-Wählers, dass 3 Millionen Illegale in Kalifornien gewählt haben, mit dem Gesicht berührte; ein Wählergremium, in dem ein Trump-Anhänger behauptete, dass es Busladungen von Menschen gab, die nach New Hampshire strömten, um illegal abzustimmen ; ein tete-a-tete mit Newt Gingrich, bei dem es um eine Auseinandersetzung über die Kriminalitätsstatistik ging , der den ehemaligen Sprecher des Repräsentantenhauses als Verfechter von Emotionen gegenüber Daten entlarvt; ein Vorstellungsgespräch 2015 in dem Donald Trump die Flexibilität seiner Ansichten zu Afghanistan zeigte; eine Marathonsitzung 2015 mit dem damaligen Präsidentschaftskandidaten Ben Carson über seine Lebensgeschichte und frühere Aussagen, mit diesem Soundbite von den hoffnungsvollen : Ich kann nicht glauben, dass Sie früher bei Fox News gearbeitet haben!; und ein Februar-Interview mit GOP Rep. Sean Duffy in dem der Gesetzgeber sagte , Komm schon, Alisyn!

Ein roter Faden zieht sich durch Camerotas Liste: Die Leute am anderen Ende sind GOPer oder ihre Unterstützer. Ist das Voreingenommenheit? NewsBusters & Co. könnten das sagen. Eine andere Möglichkeit: Leute wie Ben Carson, Donald Trump und alle, die sich für diese Burschen einsetzen, sagen heutzutage die verrücktesten Dinge, mit atemberaubendem Fernsehen das unveränderliche Ergebnis. In diesem Ben Carson-Interview zum Beispiel befragte Camerota den Kandidaten zu einer CNN-Untersuchung, die Carsons Behauptungen, er sei in seinen Jugendjahren gewalttätig und unberechenbar gewesen, nicht bestätigte. Wenn Sie glauben, dass ich zu diesen Taten nicht in der Lage bin, ist das für mich eine Art Kompliment, sagte Carson, als er auf die Wackeligkeit seiner frühen Lebensgeschichte drängte.

Die Gesprächspartner von Camerota und Cuomo scheinen die Begegnungen zu genießen. Und hier hat New Day so etwas wie ein Franchise: Geduld. Die Show ist berühmt dafür, durch Werbeunterbrechungen zu blasen und Interviews in normaler Länge in epische Austausche zu verwandeln. In den frühen Tagen der Trump-Kandidatur zum Beispiel genehmigte Zucker selbst das Durchbrechen von Pausen, um Trump in einen damals faszinierenden Dialog mit Cuomo zu verwickeln (die mentalen Bewegungen des Präsidenten in Echtzeit sind nicht mehr faszinierend). Ein kürzlicher Scheunenbrenner zwischen Cuomo und dem Assistenten des Weißen Hauses, Sebastian Gorka, hat 18 Minuten lang gekaut. Und Camerotas Interview mit Carson dauerte fast 30 Minuten.

Würden die Interviews mit Nachrichtenmachern keine Zeit lassen, um von Jeffrey Lord, dem von CNN angeheuerten Apologeten von Präsident Trump, zu hören. Es war am New Day, dass Lord Ende 2015 Kabelnachrichtengeschichte schrieb. Nachdem der damalige Kandidat Trump ein Einreiseverbot für Muslime vorgeschlagen hatte, wählte Lord New Day zurück zu den Tagen von Franklin D. Roosevelt, der ausgestellt hatte Befehle gegen verschiedene Nationalitäten . Obwohl Camerota darauf hinwies, dass dies Kriegsbefehle waren, hat Lord solche Überlegungen überwunden. So auch Trump, der später Lords Verteidigung am New Day sowie in MSNBCs Morning Joe wiederholte. Wenn Sie sich FDR ansehen, denn ich habe Jeffrey Lord heute Morgen gesehen und fand ihn übrigens fantastisch. Wenn man sich ihn anschaut, die Proklamationen des Präsidenten 2525, 2526 und 2527 – das war sehr, sehr streng. Sehr, sehr streng und ich fand, dass Jeffrey Lord heute Morgen in Ihrer Show fantastische Arbeit geleistet hat, um es zu erklären, sagte der damalige Kandidat Trump zu Cuomo am New Day.

Über Lords Taktiken sagt Camerota: Wie jedermann interessiert mich jede historische Referenz, die er sagen wird, aber manchmal müssen sie herausgefordert werden.

Was auch immer Ihre Meinung zu Camerotas Leistung ist, Zucker behauptet, dass ihre Aufnahme in das Programm New Day zu einem wichtigen Vorteil in seinem erbitterten Kampf um die Bewertungen gegen Morning Joe auf MSNBC verholfen hat. Im Jahr 2015, dem ersten vollen Jahr von Camerota am New Day, erreichte das Programm einen beeindruckenden Vorsprung vor Morning Joe in der entscheidenden Altersgruppe der 25- bis 54-Jährigen einen schwachen Vorsprung im Jahr 2014 etablieren . Das muss man sich anschauen und sagen: ‚Hm, da hat sich was geändert‘, sagt Zucker. Im Jahr 2016, Morgen Joe hat in dieser Kategorie einen knappen Vorsprung zurückerobert . Die Konkurrenz umfasst aus Sicht von Zucker nicht das Morgenangebot bei Fox News. Wir sehen sie nicht als direkten Konkurrenten. … Das ist keine Nachrichtensendung bei Fox am Morgen, und ich glaube, das sieht auch keiner so.

Das Springen zwischen lokalen Fernseh- und Kabelnachrichten hat Camerota mit einigen Geschichten ausgestattet – Geschichten, die sie für einen Roman adaptiert hat, Amanda wacht auf , fällig Ende Juli über Viking. Die Handlung folgt Anker Amanda Gallo durch ihre Mühen in einer Morgenshow – Wake Up, USA! — des FAIR News-Netzwerks. Es gibt frauenfeindliche E-Mails von Zuschauern, Gegenreaktionen in den sozialen Medien und die kalten Schultern der Brooklyner, die das Weltbild von FAIR News verachten. Beobachter von Kabelnachrichten werden die Insider-Sensibilität zu schätzen wissen, die aus der Erzählung hervorgeht. Ich denke, im Allgemeinen sind Geschichten über die Steuergesetzgebung ein wenig schräg, aber wenn wir es über den Klassenkampf schaffen, könnte das funktionieren, sagt ein Kabelnachrichtensprecher in dem Roman.

wie alt war anne frank

In einer Notiz eines Autors schreibt Camerota: Was tun Sie, wenn Sie wissen, dass jemand nicht ehrlich ist? Wie überprüfen Sie Ihre Voreingenommenheit an der Tür? … Wie reagieren Sie, wenn Sie keine Hosen tragen können? Ich hatte damals keine Antworten, aber diese Herausforderungen an eine fiktive Figur zu übergeben, hat mir irgendwie geholfen, es herauszufinden.