Meinung: Die abscheuliche, teuflische Wahrheit über Hillary Clinton

Blogs

VonAlexandra PetriKolumnist |HinzufügenFolgen 14. Oktober 2016 VonAlexandra PetriKolumnist |HinzufügenFolgen 14. Oktober 2016

Der Wahlkampf von Hillary Clinton geht zu Ende

TeilenTeilenFotos ansehenFotos ansehenNächstes Bild

MANHATTAN, NY - Am Morgen nach der Niederlage gegen den republikanischen Kandidaten Donald Trump bei den allgemeinen Präsidentschaftswahlen, demokratischer Kandidat für den Präsidenten der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton, begleitet vom ehemaligen Präsidenten Bill Clinton, Chelsea Clinton, Senator Tim Kaine und Anne Holton , spricht am Mittwoch, den 9. November 2016 in einem überfüllten Ballsaal im The New Yorker Hotel in Midtown Manhattan, New York mit Unterstützern und Kampagnenmitarbeitern. (Melina Mara/ALES)

Es ist an der Zeit, dass jemand allem auf den Grund geht, was die Leute über Hillary Clinton sagen. Wer ist sie? Noch wichtiger: WAS ist sie? Ich habe die folgende Zeitleiste ihres Lebens zusammengestellt, indem ich alle aktuellen Theorien über sie kombiniert habe. Aneinandergereiht ergeben sie eine ziemliche Biografie.

Vor der Zeit, vor der Erschaffung der Erde, vor der Materie und dem Sein und der Geschichte: Hillary Clinton ( Luzifer, Beelzebub, Herr der Fliegen, Prinz der Finsternis, Satan, Sie, deren Viele die Katzen schreien in der Nacht ) wird wegen überheblicher Hybris aus dem Himmel geworfen. Sie ist dazu verdammt, in ewiger Qual in einem Feuersee zu liegen, umgeben von ihren gefallenen Engeln, oder alternativ als Frau für ein großes Amt zu kandidieren. Tausende von Jahren liegt sie außerhalb der Zeit und riecht nach Schwefel, bevor sie sich für die zweite Option entscheidet.

26. Oktober 1947: Hillary Clinton, ein Roboter, wird von Saul Alinsky konstruiert, dann in eine Wiege gelegt und ins Rodham-Haus geliefert, wo er seine sechs menschlichen, zuordenbaren Erinnerungen an Rakel, Familienleben und ehrliche Arbeit aufbewahrt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Herbst 1965: Die junge Hillary Clinton wird durch ein neues Modell ersetzt, dieses mit Brille. Es behält nur eine der Erinnerungen, das Rakeln. Es besucht Wellesley, wo es sich mit Brillen schmückt und was konservative Kommentatoren später beschreiben werden EINE GROSSE UND SCHRECKLICHE AUGENBRAUEN WIE EINE Raupe, IN DER VIELE WELSH BERGRUPPEN GEFANGEN UND VERLOREN WERDEN KÖNNEN, WIE IN EINEM SCHRECKLICHEN, DORNENWALD.

Rückruf von Bananenboot-Sonnencreme 2021

Diese Bücher werden Ihnen helfen, Hillary Clinton zu hassen. Aber nur, wenn Sie es bereits tun.

Frühjahr 1969 : Hillary Clinton ist Absolventin von Wellesley, obwohl sie sich zuerst mit ihr in Verbindung setzt Alinsky und sein Mentor Satan. Sie erwähnt beim ersten Treffen nicht, dass auch sie Satan ist, und wenn sie sich erst einmal kennen, scheint es zu umständlich, es anzusprechen. Infolgedessen betreut sich der Teufel viele Jahrzehnte lang selbst und verschwendet die Zeit und Mühe aller. Sie gründet auch den Islamischen Staat. Sie wird viele Jahre heimlich an diesem leidenschaftlichen Projekt arbeiten und es sogar vor Bill verheimlichen, den sie gleich treffen wird. Einmal, während seiner Präsidentschaft, wird er fragen: Gibt es etwas, worüber ich wissen sollte, Hills? und sie wird die Achseln zucken und sagen: Nein. Etwas verwirrend beginnt sie auch den Islamischen Staat zu bekämpfen, was sie auch tun wird verbringen ihr ganzes Erwachsenenleben damit.

Herbst 1969: An der Yale Law School trifft Hillary Bill Clinton, der sie umwirbt, indem er sie von der anderen Seite des Raumes aus anstarrt, während ihre Augen die alte, tote Sprache der Dunkelheit jenseits der Welten sprechen. Sie ist auch ein lesbisch, die sich interessanterweise nicht davon abhalten lässt, zahlreichen heterosexuellen Affären nachzugehen, auf die sie, obwohl sie kalt ist, einen unerschöpflichen Appetit hat. Zu diesem Zeitpunkt erwirbt sie ihre Hexenkräfte (sie ist auch eine Hexe), obwohl ihr Vertrauter, die Katze Socks, sich erst manifestieren wird, wenn die Clinton-Administration ihn benutzt, um Eleanor Roosevelt zu kontaktieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

1969 bis heute: Hillary erreicht nichts. Jedes Mal, wenn sie bei einem Projekt Fortschritte gemacht oder zu einer Leistung irgendwelcher Art beigetragen zu haben scheint, ordnet sie die Dinge sorgfältig so an, dass ihr niemand Anerkennung zollt, es sei denn, die Sache ist natürlich negativ, dann es wird sich herausstellen, dass sie allein verantwortlich ist.

wer ist annette in fett

1975: Bill und Hillary heiraten. Sie besitzen eine einzigartige Ehe, in der beide jederzeit vollständige und perfekte Kenntnisse der Aktivitäten der anderen Partei haben.

Folgen Meinungen von Alexandra PetriFolgenHinzufügen

1980: Bill Clinton verliert das Gouverneursamt. In Absprache mit dem Team aus Illuminati, Dämonen und Robo-Hitlers, das Hillary Clintons bisherige Fortschritte überwacht, wird ihre Roboterhülle durch eine andere, andere, brillenlose und blondere ersetzt. Die Einwohner von Arkansas halten dies für eine Verbesserung, obwohl sie sich darüber beschweren Unfähigkeit zu backen.

Donald Trump hat Recht: Die GOP ist absolut erbärmlich

1992: Bill Clinton wird zum Präsidenten gewählt. Die folgende Ära des allgemeinen Wohlstands dient nur dazu, die Tatsache zu bestätigen, dass Hillary Clinton der Antichrist ist (zusätzlich dazu, dass sie eine Hexe, ein Roboter und Satan ist. Ja, meine Damen, Sie kann alles haben.)

Gilbert Gottfried ziemlich seltsame Eltern
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

1998: Bill Clinton wird angeklagt. Hillary Clinton geht Berserkerin, Lampen werfend, fluchend und mit ihren Augen kleine Feuer entzünden. Jeder, der einen bestimmten Flügel des Weißen Hauses betritt, klagt über ein Summen wie tausend Fliegen und einen anhaltenden Schwefelgestank, der sich nicht verflüchtigt. Die Katze Socken verschwindet, und die schattenhafte Gestalt einer riesigen Katze im Mantel ist zu sehen, wie sie durch die Straßen in der Nähe der Schatzkammer pirscht, bevor sie jault und im Nebel verschwindet. Biber befallen die Kirschblütenbäume.

2000: Hillary Clinton wird zur Senatorin von New York gewählt. Im Gegensatz zu jeder anderen Senatorin davor oder danach erhält sie eine spezielle Entscheidungsstimme, die es ihr ermöglicht, alle gewünschten Gesetze zu verabschieden (eine Tatsache, auf die Donald Trump während der zweiten Debatte aufmerksam machen wird). Seltsamerweise beschließt sie, diese Macht niemals auszuüben, außer um uns in einen Krieg mit dem Irak zu zwingen (notwendig, um den Islamischen Staat, ihr Lieblingsprojekt, zu unterstützen). Alle Reformen oder Gesetzesentwürfe, die Sie wollten und die während ihrer Jahre im Senat nicht verabschiedet wurden, waren ihre Schuld.

2001: Bilder zeigen Rudy Giuliani, der neben Hillary Clinton am Ground Zero steht, aber er besteht Jahre später darauf, dass sie nicht dort war und er sie nie gesehen hat. Das ist offensichtlich Hexerei.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

2008: Hillary Clinton und ihre Freundin erfinden die Geburtenbewegung, die Donald Trump die nächsten acht Jahre damit verbringen wird, sie zu unterdrücken. Sie verliert die Präsidentschaft an ihren Antichristen-Kollegen Barack Obama nach einem geheimen Spiel mit Stein/Papier/Schere/Tausend-rasiermesserscharfen Tentakeln, ist aber froh über die Gelegenheit, Außenministerin zu werden und ihrem jungen Islamischen Staat die Chance zu geben, aufzusteigen. Sie hat auch jedes Jahr Menschen ermordet – einfach ständig ermordet – aber niemand sagt etwas darüber, da sie weiblich ist.

2012: Hillary Clinton orchestriert in diesem Jahr bewusst noch MEHR Morde und Verrat, vor allem in Bengasi. Dies ist auch das Jahr, in dem sie zahlreiche E-Mails schreibt, in denen sie ihre tiefe Abscheu für das amerikanische Volk, ihren Wunsch, das Land zu ruinieren, ihre völlige Inkompetenz beim Abschluss von Geschäften, ihre tödliche Krankheit, ihre Unfähigkeit, etwas zu erreichen, die Tatsache, dass alles, was in den Vereinigten Staaten zu ihren Lebzeiten durchsickerte, war das Ergebnis ihrer genialen und teuflischen Pläne, und wie diese Aussagen nicht widersprüchlich sind. Leider löscht sie diese SEHR sorgfältig.

Die GOP ist Geschichte. Was ist mit dem Land?

2013: Hillary Clinton verschwindet in den Winterschlaf, um zu meditieren und ihre Echsenhaut abzulegen. (Sie ist auch ein Eidechsenmensch , zusätzlich dazu, ein namenloses, zeitloses Böses zu sein.) Nur um ihre nächste Amtszeit als Präsidentin zu erschweren, beschließt sie, mehrere sehr ernste medizinische Beschwerden zu kultivieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf mindestens acht Schlaganfälle, Wassersucht und das Königsübel. Das ist schwer durchzuziehen, weil sie ein Roboter ist, aber sie ist engagiert.

hat der 1400 Stimulus bestanden
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

2015: Hillary Clinton nimmt ihre Suche nach der Präsidentschaft wieder auf. Zuerst trifft sie sich jedoch mit einem internationalen Bankenkonglomerat, um die planen für die Neue Weltordnung.

buddy jr freitag nacht lichter

2016: Hillary Clinton gewinnt die Nominierung der Demokraten, indem sie die Stimmen aller Bernie Sanders-Anhänger absichtlich unterdrückt. Ehrlich gesagt ist es ein Wunder, dass wir überhaupt wissen, dass es so etwas wie Sanders-Anhänger gab. Außerdem orchestriert sie die Mord an Richter Antonin Scalia. Sie aktiviert Donald Trump Jahrzehnte zuvor bei seiner Hochzeit einen Zauberspruch, der alles, was aus seinem Mund kommt, wie das rassistische, sexistische Geschwafel eines geistesgestörten Verschwörungstheoretikers klingen lässt. Trump versucht tapfer, dem amerikanischen Volk all ihre Aktivitäten offenzulegen, aber die Leute können seine Wahrheit nicht durch Hillary Clintons mächtige Wolke der Hexerei hören, mit der sie überall Frauen heraufbeschwört, denen er Unrecht getan hat.

2017: Hillary Clinton tritt ihr Amt an. Ihre erste Tat besteht darin, den gesamten Obersten Gerichtshof durch eine Reihe von Unternehmen zu ersetzen, die sich geschickt unter großen Gewändern verkleiden. Sie legt ihr Äußeres als Roboterhexe ab und nimmt ihre tierische Gestalt wieder an, fliegt über das Weiße Haus, hüllt alles darunter in einen tiefen Schatten und Das Ende des American Way of Life, wie wir es kennen.

Alle hatten die ganze Zeit Recht mit ihr.

Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton sagt, dass die Kampagne des republikanischen Rivalen Donald Trump sie motiviert, mehr Zeit damit zu verbringen, sich Katzen-GIFs anzusehen. (Reuters)