Meinung: Das beste Sears-Produkt wurde mit einer 126-jährigen Garantie geliefert

Blogs

In einem Sears-Kaufhaus in White Plains, N.Y., sehen die Leute 1969 auf mehreren Fernsehern den Start der Apollo 11 Saturn V-Rakete. (Ron Frehm/AP)

VonMegan McArdleKolumnist 15. Oktober 2018 VonMegan McArdleKolumnist 15. Oktober 2018

Es ist immer eine traurige Nachricht, wenn ein großer Einzelhändler stirbt, aber die am Montag angekündigte Insolvenz von Sears fühlt sich grenzwertig an. Sears ist die Grundlage für so viele schöne Erinnerungen für Amerikaner: die Herbstreise, um neue Schulkleidung zu kaufen, die Reifen für das erste Auto, die brandneue Wasch-Trockner-Kombination, die von strahlenden Brautpaaren nach Hause getragen wird.

Meinungen zum Start in den Tag, in Ihrem Posteingang. Anmelden.PfeilRechts

Wo du aufgewachsen bist, war fast egal, denn Sears war überall. Von Portland, Maine, bis San Diego war es der lokale Einzelhändler für mittelpreisige Waren bis hin zu einem Land der Mittelklasse. Aber selbst wenn Sie sich auf einer der wenigen Inseln abseits ihres bürgerlichen Charmes befinden, haben Sie vielleicht das Gefühl, ein Stückchen von sich selbst verloren zu haben. Denn in vielerlei Hinsicht ist die Geschichte von Sears die Geschichte Amerikas.

In einem der entzückenden kleinen Zufälle des Lebens begann der Einzelhändler, der so viel von der Geschichte der Nation geprägt hat, mit dem Verkauf von Zeit: Bahnhofsagent Richard W. Sears verkaufte zuerst in den 1880er Jahren Uhren an seine Kollegen und expandierte dann zu einem florierenden Versandhandel, der weite ländliche Gebiete belieferte, die die Eisenbahnen zu einem einzigen Markt zusammenschlossen.

Amazon-Einzelhandelsgeschäft in meiner Nähe

Der Konkurs von Sears war nicht unvermeidlich

1897 verkaufte der Sears, Roebuck and Co.-Katalog, der später als Amerikas Wunschbuch bekannt wurde, nicht nur Uhren, sondern alles, was ein Bauer brauchte, von Hüten bis hin zu Pflügen. Bis 1908 fügte das Unternehmen Fertighäuser hinzu. Sears war der Amazonas seiner Zeit, der einzige Händler, bei dem fast jeder Amerikaner hätte kaufen können etwas .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Selbst solche Handelsriesen haben meist nur einen Akt in ihrer Geschichte: Sie identifizieren eine Nische, wachsen bis an ihre natürlichen Grenzen und gehen dann zurück, wenn Kunden umziehen oder sich der Geschmack ändert. Sears, fast allein in der Geschichte des Einzelhandels, hatte drei Akte, ein abendfüllendes Drama. Der ländliche Markt des Unternehmens war ab dem Tag, an dem Sears, Roebuck und Co. ihren ersten Katalog druckten, dem Untergang geweiht: Jedes Jahr stiegen mehr Kunden in die gleichen Züge, die Sears-Produkte lieferten, und machten sich auf den Weg zum Leben in der Großstadt. Anstatt die treue alte Cash-Cow des Unternehmens bis zum Umfallen zu melken, ging Sears in den 1920er Jahren mit seinen Kunden und eröffnete urbane Kaufhäuser für die aufstrebende urbane Mittelschicht.

Sears verwendet, um Häuser nach Katalog zu verkaufen. Käufer stellen sie dann zusammen. Die Marke Sears mag bald verschwinden, aber diese robusten Häuser leben weiter. Treten Sie ein, um einen Blick darauf zu werfen. (Lee Powell/ALES)

ppp Runde 3 Startdatum

Und als diese Mittelschicht ihre glänzenden neuen Autos in die Vororte der Nachkriegszeit brachte, ging Sears auch dorthin und wurde zum Ankerladen für unzählige Einkaufszentren. Das Unternehmen verkaufte Craftsman-Werkzeuge und Kenmore-Kühlschränke, aber es verkaufte auch eine Vorstellung davon, wie das Leben der Mittelklasse der Nachkriegszeit aussehen sollte: ein automobilgetriebener Massenkonsum, der Amerika mit einem gemeinsamen Besitz verbunden hat, anstatt eine gemeinsame Sprache oder Religion.

Was die Amerikaner dort kauften, war sicherlich nicht glamourös; man könnte es sogar langweilig nennen. Aber was es an Flash fehlte, machte es durch vernünftige Preise und solide Qualität, die lange hielt, wett.

was bedeutet side chick
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Darbietung war so gut, dass man fast eine plötzliche Wendung erwarten könnte, einen beispiellosen vierten Akt für eine amerikanische Legende. Aber während sich das Unternehmen in Konkurs reorganisieren und eine Weile weitermachen kann, kann dies die unvermeidliche Liquidation nur vorübergehend aufhalten. Amerika ist wieder ins Internet umgezogen. Und dieses Mal ging Sears nicht mit.

Es ist zu spät, diesen Fehler rückgängig zu machen, denn Sears hat nicht nur den größten Einzelhandelstrend der letzten zwei Jahrzehnte verpasst. Bei dem Versuch, das Internet abzuwehren, ohne sich grundlegend zu ändern, hat das Unternehmen auch das zerstört, was Sears überhaupt so besonders gemacht hat. Es ist die klassische Todesspirale eines sterbenden Unternehmens: Der Versuch, durch Abstriche aus den roten Zahlen zu kommen, aber nur noch mehr Kunden zu vertreiben.

Die Qualität und der Kundenservice des Unternehmens sind jetzt bemerkenswert für ihre Gleichgültigkeit , eher als ihre Exzellenz. Die Werkzeugmarke Craftsman, die Generationen von Heimwerkern in ihre Läden zog, wurde verkauft, um Geld zu sammeln, und die Gerätemarke Kenmore ist jetzt sowohl in Bezug auf Design als auch auf Funktionen eine Nummer eins. Wie bei so vielen inzwischen gescheiterten Einzelhändlern haben die Möchtegern-Retter des Unternehmens nichts zu retten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was den Leuten natürlich etwas gibt, auf das sie zeigen und sagen können: Siehe! Das ist ihre eigene Schuld! Viele Leute zeigen jetzt mit dem Finger. Aber wie viele dieser Leute hätten ein Unternehmen nicht einmal, sondern zweimal komplett neu erfinden können? Sollten wir Sears wirklich beurteilen, weil das Unternehmen noch keinen weiteren erstaunlichen Durchbruch hatte?

Lassen Sie uns stattdessen auf all die Dinge hinweisen, die Sears in seiner bemerkenswerten 126-jährigen Geschichte richtig gemacht hat. Es brachte Komfort und ein bisschen urbanen Stil in die entlegensten Teile Amerikas; Bequemlichkeit und erschwingliche Qualität für seine Städte und Vororte. Es gab Amerika viele Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. Aber es gab uns auch etwas viel Alltäglicheres und viel Wichtigeres: etwas Wertvolles, das wir alle gemeinsam hatten.

Sears meldete am 15. Oktober Insolvenz nach Chapter 11 an und kündigte an, 142 Geschäfte zu schließen. (Reuters)

beto o'rourke in einem kleid