Obama: Der Mann vieler Parolen

Blogs


Präsident Obama hält in Parma, Ohio, eine Rede. (Chip Somodevilla/Getty)

Ihnen kann vergeben werden, wenn Sie es nicht getan haben. Immerhin haben Obamas Wahlkampf und das Weiße Haus im Laufe der letzten zwei Jahre eine Reihe von Slogans angeboten, als der Amtsinhaber versuchte, seine Politik zu verkaufen und sich für sein Wiederwahlrennen im Herbst politisch zu positionieren.

Aber der Mann, der in seiner Kampagne 2008 von zwei Slogans geprägt war – Hope and Change We Can Believe In – hat dieses Mal noch nicht wirklich Slogan-Gold gefunden.

Hier ist eine Auswahl von denen, die wir bisher gesehen haben. (Haben wir welche verpasst?)

* Vorwärts – offizieller Slogan

ist jemand an pfizer gestorben

* Gemeinsam für mehr Größe – Initiative zur Abstimmung von Jugendlichen

* Wetten auf Amerika – seine neue Bustour

* Wir geben nicht auf – Redethema

Lululemon ermordet Tatortfotos

* Die Zukunft gewinnen – aus der Rede zur Lage der Nation 2011

* We Can’t Wait – Thema im Zusammenhang mit Durchführungsverordnungen/GOP-Behinderungen

* Eine Amerika/Wirtschaft für die Ewigkeit gebaut – ab 2012 State of the Union

* Ein fairer Schuss – Redethema

Was gibt es also? Warum all die Parolen eines Mannes, der 2008 ein solches Talent für ein klares Wahlkampfthema zu haben schien?

Im Wesentlichen ist ein Slogan nur so gut wie – oder vielleicht etwas besser als – das, was er verkaufen soll.

Obama hatte 2008 großartige Slogans, aber sie funktionierten, weil er eine großartige Kampagne in einem großartigen Umfeld führte, die durch die großartigen Slogans ergänzt wurde. Ohne eine starke Leistung wäre Hope vielleicht ein alberner, übertriebener, hoffnungsvoller Slogan gewesen. (In der Tat, die Kampagne zögerte ursprünglich, ihren anderen Slogan, Change We Can Believe In, laut dem Buch des damaligen Kampagnenmanagers David Plouffe über das Rennen 2008 zu verwenden. Und unterscheidet sich dieser Satz wirklich von allen anderen der unzähligen Slogans, die Sie haben? Politiker in den letzten Jahren gesehen?)

Wie der Stellenbericht vom Freitag zeigt, leiden Obamas Slogans unter dem Produkt, das sie verkaufen. In letzter Zeit gab es nicht nur schlechte Wirtschaftsnachrichten, sondern Obama ist jetzt gezwungen, eine Schallplatte zu verkaufen, anstatt einen Wunsch oder eine Idee; das ist die Last eines Amtsinhabers.

Godzilla vs Kong Kinos

Unter Berufung auf diesen Stellenbericht, ehemaliger Gouverneur von Massachusetts Mitt Romney hat am Freitag Obamas Slogan ins Visier genommen.

Ich weiß, dass er vorhat, quer durch das Land zu reisen und zu feiern, was er 'Forward' nennt, sagte Romney auf einer Pressekonferenz in New Hampshire. Nun, „Vorwärts“ sieht nicht sehr nach Vorfreude auf die Millionen und Abermillionen von Familien aus, die heute in diesem großartigen Land kämpfen.

Aber sind Obamas Slogan-Palette wirklich so ungewöhnlich? Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Kampagne alle möglichen verschiedenen Themen und Slogans für politische Vorschläge und bestimmte Bustouren usw. verwendet. John kerry (D-Mass.), insbesondere, während seiner Präsidentschaftskampagne 2004 viele verschiedene Slogans verwendet.

Obamas Slogans scheinen sich von denen in früheren Wahlkämpfen zu unterscheiden, weil sie allesamt große Ideen sind, weit gefasste Themen und Phrasen zu sein scheinen, die leicht auf die Spendenmailer der Kampagne und auf Banner hinter dem Kandidaten bei Kundgebungen übertragen werden könnten.

alex jones bohemian grove video

Im Moment geht es darum, verschiedene Dinge auszuprobieren und zu sehen, was für Obama funktioniert. Und am Ende der Kampagne, wenn Obama erfolgreich ist, gibt es wahrscheinlich nur einen Slogan, der auffallen wird. Und vielleicht wird Forward bis dahin wie eine geniale Wahl erscheinen.