NEUER KICKSTARTER-REKORD: Der Webcomic-Schöpfer „Order of the Stick“, Rich Burlew, zitiert „riesiges geeky-Sicherheitsnetz“ in einer 1,2-Millionen-Dollar-Spendenkampagne

Blogs

ES GIBT JETZT , offiziell, eine neue Bestellung des Kickstarters.

Vor ca. 60 Sekunden die Spendenaktion für den Fantasy-Adventure-Webcomic Der Orden des Stockes schloss seine Kickstarter-Kampagne mit einer Rekordbilanz für ein kreatives Projekt ab. Und Schöpfer Rich Burlew ist der Millionen-Dollar-Mann.

In nur wenigen Wochen brachte Burlews Drang, seine vergriffenen Comics zu veröffentlichen, unglaubliche 1.254.120 US-Dollar bei fast 15.000 Unterstützern ein.

Es stellte sich heraus, dass ich dieses riesige geekige Sicherheitsnetz da draußen hatte, von dem ich die ganze Zeit nichts wusste, bestehend aus Leuten, die meinen Comic seit neun Jahren lesen, mich aber nie kontaktiert haben, erzählt Burlew Comic Riffs kurz vor Ende der Fahrt .

Das ist berauschendes Zeug für den in Philadelphia ansässigen Cartoonisten, dessen Antrieb auch einer der Top-finanzierte Kickstarter-Projekte aller Zeiten .

[ WOMANTHOLOGIE : Das IDW-Projekt von Renae de Liz stellt Kickstarter-Rekord auf ]

Leslie David Baker Musikvideo

Ich habe nicht wirklich etwas erwartet, das dieser Art von konzentrierter Reaktion ähnelt, sagt Burlew, 37, ein gebürtiger New Jerseyer, der seinen BFA in Kommunikationsdesign/Illustration vom Pratt Institute in Brooklyn gemacht hat. Wenn überhaupt, hatte ich Angst, dass es in Flammen aufgehen und meine Karriere irgendwie mitnehmen würde.

Jetzt, mit der massiven Infusion für Nachdrucke und andere OoTS-Projekte, wird es für den spielerfreundlichen Comic gerade heiß. Comic Riffs traf sich mit dem Mittelalter-Fantasy-Fan (dessen Lebenslauf Dungeons and Dragons-Arbeiten enthält), um zu sehen, ob sich die Kickstarter-Realität eingelebt hat – und wohin er von hier aus geht.

MICHAEL CAVNA : Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Berichten zufolge alle bisherigen Kickstarter-Rekorde für kreative Projekte gebrochen. Können Sie Ihre Reaktionen auf diese Flut an fiskalischer Unterstützung äußern: Überraschung? Schock? Coole Schadenfreude Selbstvertrauen?

REICHE BURLEW : Auf jeden Fall mehr die ersten beiden. Ich habe nicht wirklich etwas erwartet, das dieser Art von konzentrierter Reaktion ähnelt; Wenn überhaupt, hatte ich Angst, dass es in Flammen aufgehen und meine Karriere irgendwie mitnehmen würde. Aber ich denke, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nicht wirklich war einer Comic-Projekt für eine Weile; es ist im Wesentlichen sechs Projekte für den Neudruck von sechs Büchern sowie ein Projekt für den Druck eines neuen Malbuchs und einer Reihe neuer Merchandise-Artikel, alles in einem.

Ich denke, die Tatsache, dass ich einen ganzen Backkatalog hatte, der nachgedruckt werden musste, ermöglichte es mir, sie alle zusammenzufügen und weitere Zusagen für Fans zu machen, die noch nie zuvor ein Buch gekauft hatten, aber jetzt für das gesamte Set ausgeben.

MC : Irgendwelche Lektionen zum Mitnehmen, Erkenntnisse, Offenbarungen aus dieser Welle der Unterstützung?

Kontrollieren die Demokraten den Senat?

RB : Ich denke, es bestätigt wirklich das ganze Modell der kostenlosen Inhalte, insbesondere für YouTuber, die ohne bestehendes Publikum oder ohne Ruf beginnen. Nicht nur als Veröffentlichungsstrategie, sondern auch als Möglichkeit, eine Art soziales Netzwerk aufzubauen. Es kann eine Weile dauern, bis alles zu Ihnen zurückkehrt, aber Sie verdienen so viel Wohlwollen von Ihrem Publikum, indem Sie Ihre kreative Arbeit über diesen Zeitraum kostenlos zur Verfügung stellen, dass sie gerne antworten, wenn Sie Hilfe benötigen.

Es stellte sich heraus, dass ich dieses riesige geekige Sicherheitsnetz da draußen hatte, von dem ich die ganze Zeit nichts wusste, bestehend aus Leuten, die meinen Comic seit neun Jahren lesen, mich aber nie kontaktiert haben.

MC : Warum haben die Leute so stark reagiert? Und als Summe

spiralförmig nach oben, fühlte sich alles surreal an?

RB : Die Leute mögen bunte Diagramme. Und sie kommen gerne zum nächsten Preis, auch wenn sie nicht wissen, was dieser Preis ist.

Es fühlte sich surreal an, aber es war auch absolut sinnvoll, dass eine große Gruppe von Rollenspielern so positiv auf eine Grafik reagierte, die ihnen anzeigte, wie viele Punkte sie noch brauchten, um aufzusteigen. Ich glaube, ich habe dort wirklich zufällig das Unterbewusstsein meiner Fans angezapft.

MC : Ihre Kickstarter-Seite sagt, die 1,2 Millionen US-Dollar werden es dir ermöglichen

mehr Kopien von OoTS veröffentlichen und dass Sie andere Möglichkeiten abwägen, das Geld auszugeben. Können Sie etwas mehr Licht darauf werfen, was Sie jetzt über Ihre Ausgaben denken – nach Steuern – und war es schwierig, die Spenderprämien weiter auszurichten?

Anzahl der Filibuster pro Jahr

RB : Ich hatte wirklich keine Zeit, über das hinauszudenken, was ich damals geschrieben habe, obwohl ich denke, dass der neue Computer ganz oben auf der Liste steht. Meiner stürzt bei wichtigen Sachen ständig ab.

Es hat Spaß gemacht, sich immer wieder neue Belohnungen auszudenken, aber auch sehr herausfordernd. Da ich nicht wusste, dass es so weit kommen würde, musste ich während der Pledge-Aktion nach Belohnungen suchen, die ich zu den bereits bestellten Paketen hinzufügen konnte: flach, nicht größer als die Abmessungen eines Buches und kostengünstig und dennoch als lohnenswert empfunden. Ich musste viele coole Ideen ablehnen, weil ich einen dieser Tests nicht bestanden habe, aber ich werde einige davon für die spätere Verwendung retten, damit alles funktioniert.