Netflix sieht sich wegen Preisänderungen mit Gegenreaktionen konfrontiert

Blogs

Kunden, die mit den Preisänderungen von Netflix unzufrieden sind, wenden sich an soziale Medien, um das Unternehmen alles darüber zu erfahren.

Ab sofort für neue Abonnenten und ab dem 1. September für bestehende Abonnenten wird das Unternehmen seine Streaming- und DVD-Dienste aufteilen und jeweils für 7,99 US-Dollar anbieten. Das Unternehmen hatte Streaming- und DVD-Verleih zusammen für nur 9,99 US-Dollar angeboten, sodass die Preiserhöhung fast 60 Prozent beträgt.

Am Mittwoch war #DearNetflix ein Trendthema auf Twitter, als sich frustrierte Abonnenten gegen die Änderungen aussprachen und mehrere drohten, den Dienst einzustellen.

Andere sagten, dass die Auswahl an Filmen auf dem Streaming-Dienst von Netflix allein keinen eigenen Plan wert sei.

.bbpBox{background:url(http://a0.twimg.com/images/themes/theme1/bg.png''bbpBox'' id=''tweet_91109918895116290'' >

Liebes Netflix: Deine Preiserhöhung wäre akzeptabel, wenn ich alle deine Inhalte streamen könnte. Sie haben nur sehr wenig Streamingwert, hauptsächlich alten Schrott. Mi 13. Juli 11:41:12 über Twitterrific VOLL
_voll

Auf Facebook enthält der Post des Unternehmens, in dem die Änderung angekündigt wird, mehr als 20.000 Kommentare – und nur wenige davon sind positiv. Die meisten bemängeln die Tatsache, dass das Unternehmen keine Dienste hinzufügt, um seine Zinserhöhung zu rechtfertigen.

Nichts geht über das Verdoppeln des Preises und ohne Mehrwert, kommentierte Facebook-Nutzer Tim Smith.

CNET berichtet dass mehrere Leute die Netflix-Seite gemocht zu haben scheinen, nur um ihren Unmut mit dem Unternehmen zu teilen.

ist hallo kitty eine katze

Obwohl es verständlich ist, dass die Leute über die Änderungspläne verärgert sind, möchten sie sich vielleicht von dieser reflexartigen Absage abhalten.

Wenn Sie nachrechnen, bietet das Unternehmen immer noch einen einzigartigen Service zu einem relativ niedrigen Preis. Die Streaming-Auswahl ist zwar voller Löcher, aber wenn Sie mehr als eine Handvoll Videos pro Monat ansehen, ist es immer noch billiger, als einmalige Filme bei Amazon oder Blockbuster auszuleihen. Hulu Plus könnte Netflix mit seinem preisgleichen Plan von 7,99 US-Dollar pro Monat Konkurrenz machen, hat aber auch Lücken in seinem Streaming-Katalog.

Und wenn Sie sich nur für DVDs interessieren, weist Netflix zu Recht darauf hin, dass dies die günstigste Option für den DVD-Verleih ist, die es je gab. Redbox hat nicht annähernd die Auswahl, die Netflix hat, und hat überhaupt keine Online-Präsenz. Wenn Sie ein Power-Netflix-Benutzer sind, ist dies wahrscheinlich immer noch die beste und billigste Option für Sie.

Wo Netflix wirklich gefallen zu sein scheint, ist die Art und Weise, wie es gehandhabt wurde, Kunden über die Änderung zu informieren, und wie abrupt es seine Preisstruktur geändert hat. Im gesamten Web sagen langjährige Netflix-Benutzer, dass sie sich vom Unternehmen betrogen fühlen.

Ich habe davon volle 18 Stunden auf Facebook erfahren, bevor ich eine E-Mail über die bevorstehenden Änderungen an meinem Konto von Netflix erhielt, schrieb ein Kommentator dcn8v zum Beitrag meiner Kollegin Cecilia Kang über die Änderung. Das ist meiner Meinung nach völlig unprofessionell.

Ähnliche Beiträge:

Post Tech: Netflix erhöht Preise für Streaming, DVD-Pakete

Post Tech: Netflix kritisiert neue Internetabrechnung nach Bits

GALERIE: Klicken Sie auf das Bild oben, um die Galerie anzuzeigen.