Netanjahu vom israelischen Präsidenten angezapft, um zu versuchen, eine neue Regierung zu bilden

Naher Osten

Israels Präsident beauftragte Premierminister Benjamin Netanjahu am 25. September mit dem Versuch, eine neue Regierung zu bilden, nachdem die Gespräche über die Machtteilung mit seinem Hauptrivalen gescheitert waren. (Reuters)

VonSteve Hendrixund Ruth Eglasha 25. September 2019 VonSteve Hendrixund Ruth Eglasha 25. September 2019

JERUSALEM – Der israelische Präsident Reuven Rivlin hat Premierminister Benjamin Netanyahu am Mittwoch gebeten, eine neue Regierungskoalition zu bilden, um das Land in die nächste Phase des Feilschens nach den Wahlen zu führen.

Das Gesetz gibt Ihnen, Herr Premierminister, ab morgen 28 Tage, um eine Regierung zu bilden, sagte Rivlin, als die beiden in der Residenz des Präsidenten zusammenstanden.

Walsperma im Ozean

Rivlins Entscheidung, Netanjahu den ersten Versuch einer Regierungsbildung anzubieten, kam an dem Tag, an dem die offiziellen Ergebnisse der Wahlen der letzten Woche feststanden Weiße Partei unter der Leitung von Benny Gantz. Keine der beiden großen Parteien kommt einer Mehrheit von 61 Sitzen nahe.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber eine Mehrzahl aller neu gewählten Parlamentsmitglieder sagte Rivlin, dass sie Netanjahu vorzogen, was ihm das Nicken des Präsidenten einbrachte.

Werbung

Ich akzeptiere die Mission, sagte Netanjahu und würdigte den langen Kampf, dem er wahrscheinlich beim Aufbau einer Mehrheitskoalition innerhalb des zerbrochenen politischen Systems Israels gegenüberstehen wird. Ich tue dies in dem Wissen, dass ich keine höhere Chance habe, eine Regierung zu bilden, aber dass ich weniger unfähig bin als Gantz.

Netanjahus Weg zur Bildung einer Regierungskoalition ist gesäumt von Gefahren. Er hat versprochen, ultra-orthodoxe jüdische Fraktionen einzubeziehen, und das wird potenzielle säkulare Partner wahrscheinlich abschrecken. Er hat sich auch dafür ausgesprochen, die Macht mit Blau und Weiß zu teilen, aber Gantz versprach während der Kampagne, sich niemals mit dem Likud zusammenzuschließen, es sei denn, Netanjahu trat zurück.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zusätzlich zu dem Drama und der Unsicherheit wird der Premierminister am Mittwoch in drei Korruptionsfällen mit Vorwürfen von Bestechung, Betrug und Vertrauensbruch vor Gericht gestellt. Die Anhörung könnte zu seiner Anklage führen.

Werbung

Sollte Netanjahu letztlich keine Mehrheit in der Knesset erreichen, muss er das Mandat an den Präsidenten zurückgeben. Traditionell erhielt Gantz dann die Chance, eine Regierung zu bilden.

Rivlin rief die beiden Kandidaten diese Woche zweimal zu seinem Amtssitz, um eine Machtteilung zwischen den großen Parteien zu vermitteln. Aber nachdem drei Verhandlungstage keine Einigung erzielt hatten, handelte er.

Der Präsident ist verpflichtet, den Kandidaten auszuwählen, der seiner Meinung nach die besten Chancen auf eine Mehrheitskoalition hat. In einer Liste mit Empfehlungen von Knesset-Mitgliedern wurde Netanyahu von einem Mitglied mehr als Gantz bevorzugt, und Rivlin zitierte diesen leichten Vorteil.

So bereinigen Sie Ihr Guthaben
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Premierminister eine Regierung bildet, sei derzeit größer, sagte Rivlin.

Da Rivlin sich so schnell bewegte, hatte er vielleicht einen schwierigen Kalender im Blick. Israel steht kurz vor dem Eintritt in eine Zeit religiöser Feiertage, in denen Rosh Hashanah, das jüdische Neujahr, am Sonntagabend beginnt und einige andere bald folgen werden.

Werbung

Er versuche eindeutig, die Dinge so schnell wie möglich in Gang zu bringen, sagte Jason Pearlman, ein ehemaliger Medienberater von Rivlin. [Netanyahu] hat noch eine Empfehlung mehr als Gantz, also wäre es logisch, dass er den ersten Bissen in den Käse nimmt.

Rivlins Wahl für Netanjahu bringt Israels komplexes Wahlverfahren in die nächste Phase, aber es bringt das Land nicht viel näher an eine Lösung des politischen Stillstands, der es für einen Großteil des Jahres verschlungen hat.

Wo war die Hauptstadt der Konföderierten?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Netanjahu hat die Idee angenommen, die Macht mit Gantz' Partei zu teilen. Eine Rotation des Amtes des Premierministers würde Netanjahu nicht nur ermöglichen, sein Jahrzehnt an der Macht zu verlängern, sondern es könnte auch seine beste Hoffnung sein, in den nächsten Monaten eine strafrechtliche Verfolgung zu vermeiden. Beobachter spekulieren hier, dass die wirklichen Verhandlungen darauf hinauslaufen werden, wer in einer Einheitsregierung zuerst den Spitzenjob annimmt.

Werbung

Wir brauchen diese Einheit, diese nationale Aussöhnung, sagte Netanjahu. Wir haben einen harten Wahlkampf hinter uns, und jetzt müssen wir die Menschen vereinen.

Aber Gantz verdoppelte sein Versprechen, nicht mit Netanyahu zu dienen.

Blau-Weiß, angeführt von mir, willigt nicht ein, in einer Regierung zu sitzen, deren Führer einer schweren Anklage ausgesetzt ist, sagte er in einer Erklärung. Dieses Thema ist neben einer Reihe anderer kritischer Faktoren für uns wichtiger als jede Delegation von Ministerposten oder eine Rotation.

Netanjahu wird mindestens vier Wochen Zeit haben, um eine Mehrheit von 61 Sitzen aufzubauen, und es gibt viele Möglichkeiten.Die Israelis wechseln ständig durch die Szenarien, die von Netanyahu und Gantz reichen, die sich den Job des Premierministers teilen, bis hin zu einem weiteren Zusammenbruch des Prozesses, der zu Israels dritter Wahl des Jahres führt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wie immer in der israelischen Politik ist der Dealmaking schwindelerregend. Unmittelbar nach der Wahl in der vergangenen Woche hat Netanjahu schriftliche Unterstützung von rechten und ultraorthodoxen Parteien erhalten.

Vertreter der beiden ultra-orthodoxen Parteien – Shas und United Torah Judaism – und Yamina, eine religiös-nationalistische Fraktion aus drei kleineren Parteien, sagten Netanjahu bei ihren Treffen mit dem Präsidenten am Sonntag und Montag zu. Ihre Unterstützung erhöht die Zahl der Knesset-Mitglieder, die Netanjahu unterstützen, auf 55.

Gantz erhielt Unterstützung von zwei linken Parteien, Labour und der Demokratischen Union, und fügte den 33 aus Blau und Weiß 11 hinzu. Außerdem erhielt er zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten Unterstützung von einer Vereinigung arabischer Parteien, was ihm 10 zusätzliche Stimmen einbrachte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber drei Abgeordnete der arabisch-nationalistischen Partei Balad weigerten sich schließlich, Gantz ihre Unterstützung zu gewähren, und beriefen sich auf seine Militärgeschichte im Westjordanland und im Gazastreifen. Ihre Stimmen erwiesen sich als folgenreich, als Netanjahu sich mit einer einzigen Empfehlung durchsetzte.

Werbung

Es ist unwahrscheinlich, dass arabische Parlamentarier zu einer Koalition eingeladen werden.

Der ehemalige Verteidigungsminister Avigdor Liberman weigerte sich ebenfalls, einen der beiden Kandidaten zu unterstützen. In der Vergangenheit hat Liberman, der die rechten Sicherheitspositionen des Premierministers teilt, Netanjahu unterstützt. Aber es war Libermans Weigerung, einer Regierung mit den ultraorthodoxen Parteien beizutreten, die das Land zu einer beispiellosen zweiten Wahl schickte. Bei dieser Abstimmung verdoppelte Liberman die Präsenz seiner Partei Yisrael Beiteinu in der Knesset und belegte acht Sitze. Er hat gesagt, dass er eine zentristische, säkulare Einheitsregierung zwischen dem Likud und Blau-Weißen sehen möchte, die den Einfluss der sektoralen Parteien minimiert.

Bei den israelischen Wahlen wählt eine Nation, aber ein Mann könnte entscheiden

Netanjahu bietet rechten Wählern vor der Cliffhanger-Wahl die Annexion des Westjordanlandes an

Was ist mit Steve Doocy passiert?

Haben arabische Israelis ihren politischen Moment?

Die heutige Berichterstattung von Post-Korrespondenten auf der ganzen Welt