Der bevölkerungsreichste Landkreis der Nation verlangt für einige Lebensmittelarbeiter zusätzliche 5 US-Dollar an Pandemie-Heldenlohn

Blogs

Essen 4 Weniger Arbeiter protestieren am 3. Februar vor ihrem Lebensmittelgeschäft in Long Beach, Kalifornien, um die Muttergesellschaft Kroger aufzufordern, die Geschäfte offen zu halten und die Entscheidung zu verurteilen, einige ihrer Standorte aufgrund der Notverordnung der Stadt zur vorübergehenden Zahlung von Gefahren zu schließen . (Mike Blake/Reuters)

VonPaulina Firozi 24. Februar 2021 um 18:45 Uhr Europäische Sommerzeit VonPaulina Firozi 24. Februar 2021 um 18:45 Uhr Europäische Sommerzeit

Der Aufsichtsrat von Los Angeles County hat diese Woche dafür gestimmt, Lebensmittelarbeitern eine Gehaltserhöhung von 5 USD pro Stunde zu gewähren.

Die vorübergehende Erhöhung, die am Dienstag in einer 4-zu-1-Abstimmung genehmigt wurde, wird am Freitag für einige Lebensmittel- und Drogeriegeschäfte in nicht rechtsfähigen Teilen des Landkreises in Kraft treten, eine 120-tägige Lohnerhöhung für diesen Landkreis Beamte sagen Davon profitieren etwa 2.000 Arbeitnehmer.

Es ist der neueste in einer Reihe ähnlicher Vorschläge, die in Städten an der Westküste auftauchen, darunter in Seattle und anderswo in Kalifornien – ein Versuch der politischen Entscheidungsträger, die Arbeitnehmer von Lebensmittelgeschäften für die Risiken zu entschädigen, denen sie während der Pandemie ausgesetzt waren. Mindestens 170 Lebensmittelangestellte sind an dem Coronavirus gestorben, und Tausende wurden positiv getestet, da die Arbeiter die Belastung durch lange Arbeitszeiten und die zusätzliche Verantwortung beschrieben haben, um die hohe Nachfrage zu decken. Einige Unternehmen, darunter Kroger, boten ihren Arbeitern Anfang letzten Jahres eine Risikoentschädigung an, obwohl die meisten aufgehört haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Aufsichtsbehörde von Los Angeles County, Holly J. Mitchell (D), sagte, dass die Maßnahme, die sie mitgeschrieben hat, wirklich unsere kollektive Art ist, anzuerkennen, dass wir alle eine neu entdeckte Wertschätzung für das haben, was einen wesentlichen Arbeitnehmer ausmacht.

Wir haben den Run auf Toilettenpapier bereits vergessen, und dies waren Arbeiter, die Regale und Kassen bestückten, als der Rest von uns unseren natürlichen Verstand verlor, sagte sie ALES. Sie kamen jeden Tag zur Arbeit.

Hilda L. Solis (D), die Vorsitzende des Aufsichtsrats von Los Angeles County, die die messen , stellte auch die hohe Konzentration von Farbigen in Lebensmittelberufen fest – Gruppen, die überproportional von der tödlichen Pandemie betroffen waren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich betrete Albertsons und Ralphs und sehe Frauen, ich sehe farbige Menschen, sagte sie. Sie werden aufgefordert, Überstunden zu leisten, um eine magere Bezahlung zu erzielen.

Wichtige Arbeitskräfte gehen im Impfstoff-Gedränge verloren, da die Staaten ältere Menschen priorisieren

Arbeitsexperten sagen, dass der Schritt des bevölkerungsreichsten Landkreises des Landes, diese Maßnahme zu verabschieden, angesichts des Widerstands der Branche bemerkenswert ist.

Werbung

In Südkalifornien unterzeichnete der Bürgermeister von Long Beach, Robert Garcia (D), Ende Januar eine vorübergehende Gehaltserhöhung in Höhe von 4 US-Dollar pro Stunde, ein Schritt, der den Lebensmittelriesen Kroger veranlasste, dort zwei Geschäfte zu schließen, und sagte, dies sei ein direktes Ergebnis der Stadt von Long Beachs Versuch, Gewinner und Verlierer auszuwählen. Das Unternehmen, das mehr als ein Dutzend Lebensmittelketten besitzt, gab Anfang dieses Monats bekannt, dass es zwei weitere Geschäfte in Seattle schließen wird, nachdem die Stadt ein Gefahrengeld-Mandat in Höhe von 4 US-Dollar pro Stunde für Lebensmittelarbeiter verabschiedet hatte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Am Mittwoch sagte Kroger in einer Erklärung: Die jüngste Entscheidung des LA County Board of Supervisors ist zutiefst enttäuschend und ignoriert die Realität eines finanziell nachhaltigen Unternehmens die Arbeiter an vorderster Front geschützt.

Molly Kinder, eine Stipendiatin der Brookings Institution, die Arbeiter an vorderster Front studiert, bezeichnete den Schritt von Los Angeles County als eine der größten Befürwortungen dieses Konzepts der Gefahrgutpflichten, insbesondere nachdem Branchengruppen signalisiert hatten, dass weitere Schließungen kommen könnten.

Kroger schließt Geschäfte, anstatt den Arbeitern zusätzliche 4 US-Dollar an Pandemie-Heldenlohn zu zahlen

Ich finde es auffällig, dass es immer noch so viel Unterstützung gibt, um voranzukommen, sagte sie. Es ist ein Spiegelbild der anhaltenden öffentlichen Sympathie für die ungerechten Belastungen dieser Pandemie und der Idee, dass es jetzt an der Zeit ist, den Arbeitnehmern selbst angesichts potenzieller Opposition zur Seite zu stehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist wahrscheinlich ein Signal, dass wir das Ende der Gefahrenabwehrmandate noch nicht gesehen haben, fügte sie hinzu.

In einem Stellungnahme , John Grant, Präsident der UFCW Local 770, die mehr als 20.000 Lebensmittelbeschäftigte in vier kalifornischen Bezirken vertritt, sagte, die Maßnahme sei ein guter erster Schritt im Kampf um Sicherheit und Respekt für unsere Mitglieder und alle Arbeitnehmer – Gewerkschaften und Nichtgewerkschaften –. die an vorderster Front stehen und unsere Gemeinden ernähren.

Die California Grocers Association, die Klage eingereicht über die Long Beach-Verordnung, sagte, es sei möglich, dass sie auch die Maßnahme von Los Angeles County anfechte.

Wenn es wie die anderen ist, müssen wir genau hinschauen, ob wir es rechtlich anfechten können, sagte Ronald Fong, der Präsident der Handelsgruppe, gegenüber The Post.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Kathryn Barger (R), die alleinige Stimme gegen die Maßnahme, die Aufsichtsbehörde von Los Angeles County, sagte, sie sei wirklich dankbar für wichtige Arbeiter, nannte es jedoch unfair, dass die Maßnahme nur Lebensmittelarbeiter abdeckt, während andere wichtige Arbeiter ausgelassen werden.

Werbung

Noch wichtiger ist, dass ich Bedenken hinsichtlich der unbeabsichtigten Konsequenzen habe, die sich daraus ergeben werden, sagte Barger in einer Erklärung und verwies auf die Schließung der Geschäfte in Long Beach.

Fong, dessen Gruppe mehr als 300 Einzelhändler vertritt, die 6.000 Geschäfte im Bundesstaat betreiben, sagte, er habe nicht mit Ladenbesitzern in nicht rechtsfähigen Teilen von Los Angeles darüber gesprochen, wie sie reagieren könnten, sagte jedoch, dass Ladenschließungen eine von drei Folgen seien, die sich ergeben könnten von Lohn- und Gehaltsmaßnahmen im Allgemeinen, zusammen mit höheren Lebensmittelkosten oder verkürzten Arbeitszeiten für Arbeitnehmer.

wie man Farm-Krypto liefert
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Solis, die während der Obama-Regierung das Arbeitsministerium leitete, sagte, sie wolle die Menschen warnen, keine Angst vor Drohungen zu haben, die man von Unternehmen hört, die unverschämte Gewinne machen und diesen Reichtum nicht teilen wollen.

Was eine potenzielle rechtliche Anfechtung der Hero Pay-Maßnahme angeht, sagte Solis: Wir sind bereit, diesbezüglich vor Gericht zu gehen.

Stimmen aus den Gängen: Die Leute, die Amerikas Lebensmittelgeschäfte offen gehalten haben

Kinder sagte, es sei fair zu diskutieren, ob lokale Mandate mehr wichtige Arbeitnehmer umfassen sollten.

Werbung

Zum einen sei es ein Fehler des Mandats, sehr große profitable Unternehmen auszulassen, die direkt mit den Lebensmittelgeschäften konkurrieren.

Die Maßnahme von Los Angeles County umfasst börsennotierte Lebensmittel- und Drogerieeinzelhändler mit landesweit 300 oder mehr Mitarbeitern und mehr als 10 Mitarbeitern pro Geschäftsstandort. Die Long Beach-Richtlinie als weiteres Beispiel umfasst Lebensmittel, die mindestens 70 Prozent Lebensmittel verkaufen und landesweit mehr als 300 Mitarbeiter mit mindestens 15 Mitarbeitern pro Geschäft beschäftigen, was Einzelhändler wie Target und Walmart ausschließen kann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Kinder sagte, lokale Maßnahmen könnten darauf abzielen, mehr Arbeitnehmer abzudecken, und schlug vor, auch auf Landes- und Bundesebene mehr zu tun, um wichtige Arbeitnehmer zu unterstützen.

Millionen Jobs kommen wahrscheinlich auch nach dem Ende der Pandemie nicht zurück

Kinder schrieb den lokalen Politikern zu, dass sie diese Lücke gefüllt hätten.

Es gibt kein vom Kongress vorgeschriebenes Gefahrengeld, kein staatlich unterstütztes Programm, sagte sie. Die lokalen Regierungen tun ihr Bestes und tun, was sie tun können, und zwar in ihrem eigenen Hinterhof.

Werbung

Sie sagte, dies spiegele absolut das Versagen einer kohärenteren, einheitlichen Reaktion auf Bundesebene und Arbeitgebern wider.

Solis sagte, sie hoffe, dass Maßnahmen zur Bezahlung von Helden in ganz Kalifornien andere Städte oder andere Regierungsebenen dazu anregen würden, diesem Beispiel zu folgen.

Manchmal muss es auf lokaler Ebene beginnen, und dann sickert es bis zu den Landeshauptstädten und Washington, D.C. durch, sagte sie.

Abha Bhattarai hat zu diesem Bericht beigetragen.

Coronavirus: Was Sie lesen müssen

Coronavirus-Karten: Fälle und Todesfälle in den USA | Fälle und Todesfälle weltweit

Impfungen: Tracker nach Bundesland | Booster-Aufnahmen | Für Kinder von 5 bis 11 Jahren | Anleitung für Geimpfte | Wie lange hält die Immunität? | Impfstoffdaten auf Kreisebene

Glauben Sie, dass Sie Langzeit-Covid-Symptome haben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit The Post.

Was du wissen musst: Masken FAQ | Delta-Variante | Andere Varianten | Leitfaden für Symptome | Folgen Sie unserer gesamten Berichterstattung und

Auswirkungen der Pandemie: Lieferkette | Bildung | Gehäuse

Haben Sie eine Pandemie-Frage? Wir beantworten jeden Tag eine in unserem Coronavirus-Newsletter

KommentarKommentare