Muppet-Kontroversen: Das Jahr im Rückblick

Blogs

Einige der umstrittensten Figuren des Jahres sind nur wenige Meter groß.

Die lang erwartete Wiederbelebung des Muppet-Franchise spaltete Fans, ehemalige Muppeteers, die Akademie und sogar politische Idealisten, die einige sehr pelzige und sehr ernste Themen diskutierten, wie die Vorstellung, dass der gesamte Film kommunistische Propaganda sei. Eine Gruppe, die durch die Rückkehr der Muppets nicht geteilt wurde? Kritik. Sie gaben dem Film a 97 Prozent Zustimmungswert auf Rotten Tomatoes.

Vorher: Das Jahr in Photoshop-Katastrophen.


Amy Adams, links, und Jason Segel, mit den Muppet-Charakteren in einer Szene aus 'The Muppets'. (Patrick Wymore/AP)

Die Muppets versäumen es, die Pflichten als Oscar-Gastgeber zu sichern: Nachdem die Oscar-Gastgeber/Regisseur-Kombination aus Eddie Murphy und Brett Ratner in Flammen aufging, war das Feld weit offen. Muppets-Fans gestartet a Facebook-Kampagne , aber ihre zehntausenden Likes reichten nicht aus, um die Academy zu überzeugen, die mit dem professionellen Moderator der Preisverleihung Billy Crystal ging. Da Muppet-Fans Muppet-Fans waren, reagierten sie mit höflicher Resignation. Es gibt jedoch noch einen Hoffnungsschimmer: Disney-CEO Robert Iger sagte: „Ich würde die Muppets nicht auszählen.

Die Muppets enttäuschen Original-Muppeteers: Die Muppets wurden von Jason Segel und Nicholas Stoller geschrieben, die beide neu im Franchise sind. Aber Muppet-Puristen und originelle Puppenspieler fragten sich öffentlich, ob Segel gut genug war, um den Charakteren, die sie mitgestaltet hatten, Tribut zu zollen. 'Sie betrachten das Drehbuch auf einer Witz-für-Witz-Basis und nicht als Konstruktion von Charakter und Geschichte', sagte ein anonymer Beschwerdeführer dem Hollywood-Reporter . Frank Oz, die Originalstimme von Miss Piggy, nahm nicht an dem Film teil. Ich war mit dem Drehbuch nicht zufrieden“, sagte er der britischen Zeitung U-Bahn . Ich glaube nicht, dass sie die Charaktere respektiert haben. Aber ich will nicht wie ein Sauerteig weitermachen und den Film verletzen.

Die Muppets verwirren Wrestling-Fans mit einem peinlichen WWE-Cameo: Vielleicht haben diese Muppeteers recht: Wie sonst kann man diesen peinlichen Muppet-Werbeauftritt bei den WWE's erklären Montag Nacht Raw ? Einen muskulösen Lunkhead schreien Es ist nicht einfach, grün zu sein? Wie wäre es, es ist nicht einfach, ein Teller mit Froschschenkeln zu sein! bei Kermit ehrt die Marke nicht gerade.

Die Muppets indoktrinieren Ihre Kinder mit kommunistischer Rhetorik: Der neueste Muppet-Film ist nicht nur eine herzerwärmende Geschichte über die Zusammenarbeit mit Freunden und das Finden Ihres Selbstvertrauens – es ist eine liberale Verschwörung, um Kinder einer Gehirnwäsche zu unterziehen, so Eric Bolling, Moderator des Fox Business Network. Bolling sagte in seiner Show Follow the Money, dass die Muppets eine kommunistische Agenda vorantreiben, weil ein Ölbaron der Bösewicht im neuesten Film war, und dass die Versuche der Puppenfreunde, ihr geliebtes Theater zu retten, eine Kiddie-Occupy-Bewegung waren. Die Posthumor-Kolumnistin Alexandra Petri ging sogar noch weiter, indem sie den rutschigen Hang der Schwein-Frosch-Beziehungen und die Normalisierung asozialer Verhaltensweisen wie das grundlose Singen anprangerte. Hollywood hat sich viel zu weit von den Anfängen entfernt, als es unvoreingenommene, Agenda-freie Filme wie 'Song of the South' und 'Birth of a Nation' gedreht hat und – nun, ich werde mir bessere Beispiele einfallen lassen und auf Sie zurückkommen. Sie sagt.


Auf diesem Foto von Disney Enterprises versucht Kermit der Frosch, Miss Piggy zu überreden, das Muppet-Theater vor dem Abriss in einer Szene aus „Die Muppets“ zu retten. (AP Foto/Disney, Scott Garfield) (Scott Garfield/AP)