Hypothekenzinsen driften weiter nach unten

Blogs

Der 30-jährige Zinsbindungsdurchschnitt sank die dritte Woche in Folge und fiel auf 2,88 Prozent. (Hannah Agosta für ALES/FTWP)

VonKathy Orton 15. Juli 2021 um 10:18 Uhr EDT VonKathy Orton 15. Juli 2021 um 10:18 Uhr EDT

Die Inflation heizt sich auf und die Wirtschaft verbessert sich, doch die Hypothekenzinsen sinken weiter.

Entsprechend Daten Am Donnerstag von Freddie Mac veröffentlicht, rutschte der 30-Jahres-Durchschnitt fester Zinssätze auf 2,88 Prozent ab, mit einem Durchschnitt von 0,7 Punkten. (Punkte sind Gebühren, die an einen Kreditgeber in Höhe von 1 Prozent des Kreditbetrags gezahlt werden. Sie werden zusätzlich zum Zinssatz berechnet.) Vor einer Woche waren es 2,9 Prozent und vor einem Jahr 2,98 Prozent.

Seit dem Anstieg auf 3,18 Prozent im April ist der 30-jährige feste Durchschnitt um 30 Basispunkte gefallen. Ein Basispunkt ist 0,01 Prozentpunkt.

Freddie Mac, ein staatlich gecharterter Hypothekeninvestor, aggregiert die Zinssätze von etwa 80 Kreditgebern im ganzen Land, um wöchentliche nationale Durchschnittswerte zu ermitteln. Es verwendet Zinssätze für qualitativ hochwertige Kreditnehmer mit starker Kreditwürdigkeit und hohen Anzahlungen. Aufgrund der Kriterien stehen diese Zinssätze nicht jedem Kreditnehmer zur Verfügung.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Erhebung basiert auf Hypotheken für den Eigenheimkauf, wodurch die Refinanzierungssätze höher ausfallen können. Die im Dezember in Kraft getretene Preisanpassung für Refinanzierungsgeschäfte trägt zusätzlich zu den Kosten bei. Die Anpassung, die für alle Refinanzierungen von Fannie Mae und Freddie Mac gilt, beträgt 0,5 Prozent der Kreditsumme. Das entspricht 1.500 Dollar bei einem Darlehen von 300.000 Dollar.

wer unterstützt walmart politisch?

Der 15-jährige Zinsbindungsdurchschnitt stieg auf 2,22 Prozent mit durchschnittlich 0,6 Punkten. Vor einer Woche waren es 2,2 Prozent und vor einem Jahr 2,48 Prozent. Der fünfjährige variabel verzinsliche Durchschnitt sank auf 2,47 Prozent mit einem Durchschnitt von 0,3 Punkten. Vor einer Woche waren es 2,52 Prozent und vor einem Jahr 3,06 Prozent.

Die Hypothekenzinsen sinken, obwohl die Inflation heißer ist als erwartet, sagte Holden Lewis, ein Haus- und Hypothekenspezialist bei NerdWallet. Das ist eine ungewöhnliche Kombination, und Sie können sie auf die Pandemie zurückführen. Die Federal Reserve glaubt, dass eine hohe Inflation ein vorübergehendes Problem ist, das sich aus dem ungleichmäßigen Neustart der Weltwirtschaft ergibt. Da die hohe Inflation als vorübergehend angesehen wird, plant die Fed nicht, den Kauf von hypothekenbesicherten Wertpapieren in absehbarer Zeit zu reduzieren. Das bedeutet, dass wir weiterhin ausreichend Geld für die Kreditvergabe zur Verfügung haben werden, was wiederum die Hypothekenzinsen niedrig hält.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Während der Aussage des Vorsitzenden der Federal Reserve, Jerome H. Powell, diese Woche vor dem Kongress signalisierte er, dass die Zentralbank nicht kurz davor ist, ihr monatliches Anleihenkaufprogramm in Höhe von 120 Milliarden US-Dollar zu reduzieren. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie kauft die Fed jeden Monat Staatsanleihen und hypothekenbesicherte Wertpapiere, wodurch die Hypothekenzinsen niedrig gehalten wurden.

Das letzte Mal, dass die Federal Reserve ein ehrgeiziges Anleihekaufprogramm startete, war während der Großen Rezession. Als der Vorsitzende Ben S. Bernanke 2013 ankündigte, dass die Fed ihre Käufe zurückfahren würde, löste die Nachricht einen sogenannten Taper-Wutanfall aus, der die Hypothekenzinsen in die Höhe schnellen ließ.

Powell wies darauf hin, dass die Bank den aktuellen Preisverlauf als vorübergehend ansieht und sich weiterhin für die Rückkehr der Wirtschaft zur Vollbeschäftigung einsetzt, sagte George Ratiu, leitender Ökonom bei Makler.com . Ebenso wichtig für die Kreditzinsen ist, dass die Fed ihr monatliches Ankaufvolumen von hypothekenbesicherten Wertpapieren in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar beibehalten wird, was sicherstellen wird, dass Hausbesitzern und Käufern weiterhin niedrige Zinsen zur Verfügung stehen. Kurz gesagt, die Fed ist der Ansicht, dass es noch viel zu tun gibt, um die Wirtschaft wieder auf Kurs zu bringen, was die Hypothekenzinsen für den Rest des Jahres niedrig halten wird.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bankrate.com, die eine wöchentliche herausgibt Hypothekenzinstrendindex , stellte fest, dass die von ihr befragten Experten fast gleichmäßig gespalten sind, wohin sich die Kurse in der kommenden Woche entwickeln werden. Die Hälfte erwartet, dass die Zinsen in etwa gleich bleiben, während 42 Prozent einen Anstieg erwarten.

wie viele kalorien haben oreos

Elizabeth Rose, Verkaufsleiterin bei AmCap Home Loans, sagt, dass die Zinssätze unverändert bleiben werden.

3. Runde der PPP-Darlehen

Wir hatten einen ziemlich heißen Inflationsbericht, aber Anleihen haben ihn ziemlich schnell abgetan, sagte sie. Die meisten Fed-Beamten glauben, dass der aktuelle Inflationsdruck vorübergehend ist – das heißt, er wird nicht von Dauer sein. Das verheißt kurzfristig Gutes für die Hypothekenzinsen. Hypothekenanleihen befinden sich derzeit innerhalb einer Spanne des gleitenden 100-Tage- und 50-Tage-Durchschnitts. Ohne überraschende Wirtschaftsdaten gehe ich davon aus, dass Anleihen diese Woche in dieser Spanne bleiben werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Greg McBride, leitender Finanzanalyst bei Bankrate.com, sagt jedoch, dass die Zinsen wahrscheinlich steigen werden.

Werbung

Die Inflation beschleunigt sich und überrascht weiterhin nach oben, aber der Vorsitzende der Fed, Powell, werde weiterhin versuchen, den Glauben an ihre Vergänglichkeit aufrechtzuerhalten, sagte er. Solange der Anleihenmarkt diese Überzeugung widerspiegelt, wird es ein begrenztes Aufwärtspotenzial der Zinsen geben. Aber wenn sich das ändert, halte an deinem Hut fest.

Unterdessen erholten sich die Hypothekenanträge, nachdem sie auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2020 gefallen waren, letzte Woche wieder. Nach den neuesten Daten der Mortgage Bankers Association stieg der zusammengesetzte Marktindex – ein Maß für das Gesamtvolumen der Kreditanträge – um 16 Prozent gegenüber einer Woche zuvor. Der Refinanzierungsindex stieg um 20 Prozent, während der Kaufindex um 8 Prozent zulegte. Der Refinanzierungsanteil des Hypothekargeschäfts machte 64,1 Prozent der Anträge aus.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Gesamtzahl der Anträge ist letzte Woche gestiegen, was stark auf eine erhöhte Refinanzierung zurückzuführen ist, da die Zinsen wieder sanken, sagte Joel Kan, ein MBA-Ökonom, in einer Erklärung. Die Renditen von Staatsanleihen sind im vergangenen Monat tendenziell gesunken, da die Anleger weiterhin besorgt über die COVID-19-Variante und das verlangsamte Wirtschaftswachstum waren. … Die Refinanzierungsanträge stiegen letzte Woche um über 20 Prozent, bereinigt um den Feiertag am 4. Juli, unterstützt durch einen Anstieg der konventionellen Refinanzierungsanträge um 23 Prozent. Möglicherweise kam es auch zu einem verzögerten Spillover von Anträgen aus der Vorwoche, als die Zinsen ebenfalls sanken, aber in Bezug auf Refinanzierungsanträge gab es keine große Resonanz.

Werbung

Der MBA veröffentlichte auch seinen Hypothekenkreditverfügbarkeitsindex (MCAI), der zeigte, dass die Kreditverfügbarkeit im Juni zurückgegangen ist. Der MCAI fiel im vergangenen Monat um 8,5 Prozent auf 118,8. Ein Rückgang des MCAI deutet auf eine Verschärfung der Kreditvergabestandards hin, während ein Anstieg auf eine Lockerung hindeutet.

Die Verfügbarkeit von Hypothekenkrediten fiel im Juni auf den niedrigsten Stand seit September 2020 und beendete mehr als ein halbes Jahr mit steigendem Kreditangebot, sagte Kan in einer Erklärung. Der Gesamtindex der Kreditverfügbarkeit bleibt nahe dem Tiefststand von 2014, da sich die Hypothekenkredite seit dem scharfen Abschwung in der ersten Jahreshälfte 2020 nicht erholt haben von Refinanzierungskrediten mit hohem [Loan-to-Value], die sich sowohl auf konforme Kredite als auch auf GSE-fähige Kredite mit hohem Saldo auswirken.

Mehr Immobilien:

Sie haben Fragen zum Thema Heimwerken oder Wohneigentum? Frag uns.

Welchen Impfstoff hat Walmart?

Wie sich der Wohnungsmarkt im D.C.-Gebiet im Jahr 2020 nach Postleitzahlen entwickelt hat

Was Sie vor der Refinanzierung Ihres Wohnungsbaudarlehens wissen sollten

Einkaufen kann helfen, Ihre Hypothekenrate zu senken, wie aus Berichten hervorgeht

KommentarKommentare