Mitt Romneys Fehlzündung bei der Nationalhymne

Blogs

Wir sind die einzigen Menschen auf der Erde, die beim Spielen der Nationalhymne die Hand aufs Herz legen. Es war der FDR, der uns darum bat, zu Ehren des Blutes, das von unseren Söhnen und Töchtern an weit entfernten Orten vergossen wurde.

Gott ist mein Zufluchtsvers

— Mitt Romney, 2. Februar 2012

Das ist seltsam.

Ein großes Lob an Andrew Kaczynski bei Buzzfeed für zuerst diese Behauptung entdecken , obwohl sich herausstellte, dass dies auch der ehemalige Gouverneur von Massachusetts sagte mindestens einmal vorher , während einer Stumpfrede in Iowa im Dezember. (Update: Ein Kollege berichtet, dass diese Zeile ein fester Bestandteil von Romneys Stumpfrede war.)

Der erste Teil dieser Aussage ist schlichtweg falsch. Wie Kaczynski feststellte, leitete Romney die Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City und hätte sicherlich die vielen Athleten mit den Händen auf dem Herzen beim Abspielen ihrer Nationalhymnen bemerken müssen.

Wir durchsuchten YouTube wahllos nach dem Abspielen der Nationalhymne für verschiedene Länder und fanden schnell mehrere Beispiele wie Japan und Brasilien, die Romneys Behauptung des amerikanischen Exzeptionalismus widerlegen. (Mara Liasson von NPR hat uns den Russland-Clip geschickt.)

Japan
Brasilien
Russland

Aber was ist mit dem Rest von Romneys Behauptung – hat Präsident Franklin D. Roosevelt dies eingeführt? Die Geschichte dieses Grußes ist interessant und hat tatsächlich mehr mit dem Treuegelöbnis zu tun als mit der Nationalhymne.

Die Fakten

Ein Sprecher von Romney antwortete nicht auf eine Anfrage, aber der Kandidat bringt dies möglicherweise zur Sprache, um die Wähler daran zu erinnern eine Klappe das geschah im Wahlkampf 2008, als der damalige Kandidat Barack Obama beim Abspielen der Nationalhymne nicht die Hand aufs Herz legte.

Obama sagte später, dass ihm als Kind beigebracht worden sei, dass die Hand während des Treuegelöbnisses über das Herz gehe, dass dies jedoch während der Nationalhymne optional sei.

Eigentlich ist die US-Flaggencode sagt, dass für Zivilisten die Hand sowohl beim Versprechen als auch bei der Hymne über das Herz gehen sollte. Aber die Sprache ist präkatorisch (sollte), nicht obligatorisch (sollte). Mit anderen Worten, Obama hat vielleicht einen patriotischen Brauch des Kongresses verletzt, aber es gibt keine rechtlichen Sanktionen, wenn man während der Nationalhymne nicht die Hand aufs Herz legt.

Der Flaggencode wurde während der Präsidentschaft von Roosevelt gesetzlich festgeschrieben, aber er scheint damit wenig zu tun zu haben. Gewiss, der Hand-über-Herz-Gruß geschah nicht zu Ehren des Blutes, das von unseren Söhnen und Töchtern an vielen Orten vergossen wurde, wie Romney es ausdrückte.

Das Problem war, dass der Salut, der traditionell mit dem Versprechen in Verbindung gebracht worden war, dem Nazi-Gruß sehr ähnlich sah – und die Vereinigten Staaten befanden sich damals im Krieg mit Deutschland.

Francis Bellamy, der das Versprechen 1892 verfasste, hatte beim Rezitieren des Versprechens Anweisungen für den Gruß beigefügt. Jahrzehntelang wurde Kindern beigebracht, die Flagge mit ausgestreckten Armen und mit der Handfläche nach oben zu grüßen. ( Klicken Sie hier für Bilder .)

Jahre später nahmen deutsche Nazis und italienische Faschisten Saluten an, die dem Bellamy-Gruß ähnlich sahen. Laut Richard J. Ellis, Professor an der Willamette University, in seinem Buch von 2005, wurde es einigen Schulbezirken, insbesondere in New York, zunehmend unangenehm, den Bellamy-Gruß zu verwenden. To the Flag: Die unwahrscheinliche Geschichte des Treuegelöbnisses.

Einige Schulbezirke ließen den Bellamy-Gruß fallen, aber es wurde kein Thema, bis der Kongress im Juni 1942 ein Gesetz verabschiedete, das den Bellamy-Gruß für die Verwendung mit dem Versprechen vorschreibt. Plötzlich befanden sich Schulbezirke nicht im Einklang mit dem Gesetz und es entwickelten sich Gegenreaktionen.

(Es gab auch eine Gegenreaktion, angeführt von den Töchtern der amerikanischen Revolution, die verschmäht Änderung einer amerikanischen Tradition als Reaktion auf die Propaganda [von] außerirdischen Feinden.)

Letztendlich änderte der Kongress das Gesetz nur sechs Monate später, im Dezember 1942, und nahm den sogenannten Hand-über-Herz-Gruß an, der angeblich Präsident Abraham Lincoln zugeschrieben wird.

Ellis schreibt die Aufnahme des Lincoln-Grußes der Lobbyarbeit von Gridley Adams zu, dem damaligen Leiter der United States Flag Foundation. Adams war besonders verärgert, dass die ursprüngliche Version des Gesetzes besagte, dass die US-Flagge immer an einem Stab sein oder flach an einer Wand hängen musste – was den Flaggenverkauf geschadet hatte. (Adams hatte eine Flagge beworben, die an einen Haken gehängt werden konnte.) Ellis schlägt vor, dass Adams den Kongress ernsthaft irregeführt hatte, ob der Lincoln-Gruß überhaupt auf einer Flaggenkonferenz von 1924 diskutiert worden war, die dazu beitrug, einen Großteil des Flaggencodes zu bestimmen.

Roosevelts Rolle, wenn überhaupt, scheint minimal gewesen zu sein, ungeachtet eines Wikipedia-Eintrag dass, ohne eine Quelle zu nennen, sagt, er sei für die Verschiebung verantwortlich. (Roosevelt hatte schließlich auch das erste Gesetz unterzeichnet, das den Bellamy-Gruß mit dem Versprechen vorschrieb.)

Ellis sagte in einer E-Mail, er habe keine Kenntnis von einer solchen Erklärung von ihm [FDR] oder von irgendjemandem in seiner Regierung, der die Amerikaner auffordert, während der Nationalhymne ihre Hände auf ihre Herzen zu legen. Er bemerkte, dass ein Historiker schrieb, dass das Star-Spangled Banner, das seinen ersten Auftritt bei einem Sportereignis während der World Series 1918 hatte, während des Zweiten Weltkriegs in Kinos und bei Sportveranstaltungen allgegenwärtig wurde – vor allem, weil die Teambesitzer nicht wollten, dass jemand dies tat stellen den Patriotismus der Sportler in Frage, die nicht zum Militär gegangen waren.

wie schreibt man eigentlich?

Der Pinocchio-Test

Romney hat es geschafft, in dieser Geschichte so ziemlich alles falsch zu machen, in einem scheinbar fehlgeleiteten Versuch, sowohl den amerikanischen Exzeptionalismus zu fördern als auch Präsident Obama zu beleidigen.

Vier Pinocchios


(Über unsere Bewertungsskala)

Schauen Sie sich unseren Kandidaten Pinocchio Tracker an