Karte: Wo die Veteranen des Zweiten Weltkriegs sind

Blogs

Überlebende von Pearl Harbor grüßen während der Zeremonie während der US-Nationalhymne. (John Moore/Getty Images)

VonNiraj Chokshi 8. Dezember 2013 VonNiraj Chokshi 8. Dezember 2013

Mehr als 2.300 Amerikaner starben am Samstag vor genau 72 Jahren bei dem Angriff auf Pearl Harbor. Die USS Arizona wurde zerstört, die USS Oklahoma umgestürzt . Als Ergebnis führte der Kongress die Nation in den zweiten Weltkrieg.

Mehr als 16 Millionen Amerikaner dienten in diesem Krieg und mehr als 400.000 starben. Und laut Volkszählungsdaten leben noch fast 1,6 Millionen Veteranen des Zweiten Weltkriegs. Anfang des Jahres haben wir uns die Veteranenpopulation in jedem Bundesstaat angeschaut und festgestellt, dass diejenigen, die im Zweiten Weltkrieg gedient haben, einen größeren Anteil an der gesamten Veteranenbevölkerung im Nordosten ausmachen als in jeder anderen Region. Folgendes haben wir damals über die Daten geschrieben:

In Connecticut machen Veteranen des Zweiten Weltkriegs einen größeren Anteil an der gesamten Veteranenbevölkerung aus als in jedem anderen Bundesstaat, wobei diese älteren Veteranen 11,5 Prozent der gesamten Veteranenbevölkerung ausmachen. Massachusetts, New York, Rhode Island und New Jersey beherbergen die vier nächstgrößten Populationen von Veteranen des Zweiten Weltkriegs, gemessen an der Gesamtzahl. In jedem der fünf Bundesstaaten diente einer von zehn Veteranen im Zweiten Weltkrieg. Alaska, das erst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein Staat wurde, hat den geringsten Anteil an Veteranen des Zweiten Weltkriegs, gefolgt von Georgia, wo weniger als einer von 20 Veteranen ein Veteranen des Zweiten Weltkriegs ist.