Viele in Hollywood jubeln einer Auszeit für die Golden Globes zu. Wer die Dollars zählt, ist sich weniger sicher.

Blogs

Beschilderungen, die für die 77. jährlichen Golden Globe Awards und NBC werben, erscheinen am 5. Januar 2020 in Beverly Hills, Kalifornien. Die Show wurde von NBC für 2022 unterbrochen, da die Gruppe, die sie betreibt, die HFPA, versucht, sich selbst zu reformieren. (Jordan Strauss/Invision/AP, Akte)

VonSteven Zeitchik 13. Mai 2021 um 11:30 Uhr EDT VonSteven Zeitchik 13. Mai 2021 um 11:30 Uhr EDT

Als 1917 der Film von Sam Mendes über zwei britische Soldaten, die versuchten, eine wichtige Kriegsbotschaft zu überbringen, zum ersten Mal veröffentlicht wurde, begann er sehr klein und öffnete am Weihnachtstag 2019 in nur 11 Kinos. Der Film verkaufte Tickets im Wert von nur 251.000 US-Dollar.

Dann, an einem scheinbar harmlosen Freitag im Januar, ein paar Wochen später, brachte Universal Pictures den Film in 3.400 Kinos. Der Film verkaufte an diesem Wochenende 37 Millionen Dollar an Tickets.

Der Grund für die Verschiebung war denjenigen, die das Geschäft der Filmveröffentlichung verfolgen, kein Geheimnis: Es waren die Golden Globes. Die Zeremonie auf NBC am vergangenen Sonntag wurde von mehr als 18 Millionen Menschen verfolgt, die im Grunde genommen mit einem funkelnden Werbespot für 1917 verwöhnt wurden; der Film gewann den Hauptpreis des besten Kinofilms, während Mendes die Trophäe für den besten Regisseur erhielt. Universal nutzte die Aufmerksamkeit, um sich auf den Weg zu einem Phänomen zu machen. Das bescheidene Kriegsdrama würde letztendlich weltweit 385 Millionen US-Dollar einbringen, das meiste für jeden Original-Hollywood-Film, der in diesem Jahr veröffentlicht wurde.

Washington, D.C. Immobilienmarkt
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Montag wurden die Globes für 2022 abgesagt. Die Hollywood Foreign Press Association, die Randgruppe der Korrespondenten für ausländische Verkaufsstellen, die über die 77 Jahre alten Preise abstimmen, hatte kürzlich seine Mangel an Vielfalt und angeblich ethische Verfehlungen in der Los Angeles Times veröffentlicht. Das führte zu Proteste von prominenten Schauspielern wie Scarlett Johansson und geplante Boykotte von Netflix und Warner Bros. – und jetzt zieht sich NBC aus der Januar-Fernsehsendung aus dem Beverly Hilton zurück und tötet sie effektiv.

Seine Zukunft für 2023 und darüber hinaus bleibt unklar und dreht sich um die Frage, ob die HFPA eine Reformplan. Die Gruppe hat sich verpflichtet, vielfältiger zu werden und Studio-Vergünstigungen auszumerzen, von denen Kritiker sagen, dass sie Stimmen verkaufen.

Aber die Tatsache, dass die Show schon so lange existiert und sogar bald wiederkommen könnte, deutet darauf hin, dass die Absage einer Hollywood-Institution sowohl kostspieliger als auch komplizierter ist, als es den Anschein hat. Hollywoods Preisverleihungswirtschaft ist eine komplexe Architektur. Und für alle Augen rollen die HFPA erhält, sind die Golden Globes eine tragende Säule.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Viele bejubelten den Schritt von NBC, von Interessengruppen wie Farbe der Veränderung und Die Zeit ist um zum Schauspieler Mark Ruffalo zum Mega-Produzenten Shonda Reime. Tom Cruise schickte zurück seine drei Preise.

Alles ist wichtig. Trotzdem schrieb Ava DuVernay, die produktive Schöpferin von Paramounts Selma und Netflixs When They See Us, auf Twitter. Die Welleneffekte hallen durch unsere Branche wider, insbesondere für schwarze Künstler und Farbkünstler. Ein großes Lob an alle Aktivisten, Künstler, Publizisten und Führungskräfte, die sich dafür eingesetzt haben.

Aber selbst wenn sie eine notwendige und überfällige Änderung für eine seit langem versessene Gruppe einräumen, sind viele in Hollywoods Geschäfts- und Marketingabteilungen privat besorgt über die Absage. Die Globes können von 87 Personen mit ausgesprochen grenzwertigen Qualifikationen beaufsichtigt werden. Aber seine glänzende Marke ist ein hochwirksames Werbemittel, das plötzlich verschwunden ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Beängstigendste für die Studios ist, dass es jetzt keine Nominierungen für die Werbung während der Weihnachtsferien gibt, sagte Matthew Belloni, der ehemalige Redakteur des Hollywood Reporter, der jetzt an der University of Southern California lehrt. Das war schon immer der große Wert der Globen – Sie können während des Weihnachtskorridors Anzeigen schalten. Die Oscar-Nominierungen erfolgen erst im Januar.

In Interviews teilten acht einflussreiche Personen aus ganz Hollywood, darunter Studioleiter, Produzenten und sogenannte Award-Berater, alle im Wesentlichen die gleiche Ansicht: Die Globes könnten große Probleme haben, die eine lange Pause und einen Neustart erfordern. Aber sie nicht zu haben, stellt immer noch eine große Herausforderung dar.

Ich kann Ihnen nicht alle Filme und Fernsehsendungen im Laufe der Jahre nennen, die durch die Nominierungen und Siege einen finanziellen Aufschwung erhielten, sagte ein prominenter Hollywood-Vermarkter, der wie die anderen aufgrund der Sensibilität des Themas unter der Bedingung der Anonymität sprach.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Eine diese Woche durchgeführte ALES-Analyse ergab, dass der Gewinner des besten Filmdramas bei den Globes in den letzten 15 Jahren am Wochenende nach dem Gewinn im Vergleich zum Vorwochenende durchschnittlich 6 Millionen US-Dollar an zusätzlichen Kasseneinnahmen erzielt hat.

Darüber hinaus kann die Aufmerksamkeit einem Studio helfen, Oscars von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences zu gewinnen, die nach der Ausstrahlung der Golden Globes über ihre Auszeichnungen abstimmt. In sechs der letzten 10 Jahre der Gewinner des Golden Globes Award für das beste Filmdrama oder den besten Film - Comedy/Musical, die ersten beiden Filmpreise, hat den Oscar für das beste Bild gewonnen. Dies liegt nicht daran, dass sich die HFPA- und Akademiemitgliedschaft überschneidet – sie tun es nicht –, sondern weil viele Akademiemitglieder die Show sehen und die Gewinner zur Kenntnis nehmen.

Die Globes haben auch eine königsmachende Wirkung auf das Fernsehgeschäft. Aufgrund der Art und Weise, wie der Kalender fällt, sind die Globes oft ein Aushängeschild für neue Fernsehsendungen vor den eher von der Mainstream-Industrie ausgewählten Emmys. Globes-Wähler werden eine Serie nehmen, die nach der Emmys-Frühjahrsfrist im Vorjahr debütierte und ihr im Januar eine Top-Auszeichnung verleiht, was dazu beiträgt, die Show für Wähler – und Zuschauer – abzuheben, die sonst in der Ära des endlosen Fernsehens überschwemmt würden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aufstrebende Shows wie Mad Men, Transparent und Homeland erzielten alle bei den Globes die besten Seriensiege, bevor sie gewannen oder in einigen Fällen sogar für Emmys in Frage kamen; die Siege schickten die Shows auf eine Werberaketenfahrt und trieben ihre Sender – AMC, Amazon und Showtime – zu mehr Zuschauern und Abonnenten. (Amazon-Gründer Jeff Bezos besitzt ALES.)

Streitigkeiten zwischen der HFPA und Fernsehnetzen sind nicht neu. CBS trennte sich von den Globes nach einem Skandal im Jahr 1982, in dem ein Wall-Street-Mogul war der Bestechung von Wählern beschuldigt einen Preis für seine Frau Pia Zadora zu gewinnen. Und NBC trennte sich zuvor von der Zeremonie im Jahr 1968 und reagierte auf eine Behauptung der FCC, dass die Auszeichnungen haben die Öffentlichkeit in die Irre geführt. Die Globes wurden noch einige Jahre ohne TV-Ausstrahlung verteilt, eine Wende hier weniger wahrscheinlich.

Ein wichtiger Grund für Hollywood-Studios wie die Globes ist, dass die Fernsehsendung im Gegensatz zu vielen modernen Preisverleihungen ihr Publikum tatsächlich behalten hat.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In den 15 Jahren von 2005 bis zum Jahr vor der Pandemie im Jahr 2020 ist die Zuschauerzahl der Academy Awards laut Nielsen um fast 45 Prozent von soliden 42 Millionen auf 23,6 Millionen durchschnittliche Gesamtzuschauer gesunken.

Die Globes hingegen eigentlich gewonnen Zuschauer in dieser Zeit und stieg von 16,9 Millionen im Jahr 2005 auf 18,3 Millionen im Jahr 2020. Die Fernsehsendung war seit vielen Jahren eine der beliebtesten Nicht-NFL-Shows im Fernsehen, nur hinter den Oscars und Grammy Awards.

Diese Popularität hat die Globes gegen jahrelange Kritik feuerfest gemacht – und macht es jetzt weniger wahrscheinlich, dass die Show dauerhaft verschwindet. NBC soll bestrebt sein, die Show zurückzubringen, und viele von ihnen haben Raum für eine Rückkehr gelassen und sie an die Reformen geknüpft.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nach der Zukunft der Show gefragt, gab ein Sprecher der Werbeagentur Sunshine Sachs, die die HFPA vertritt, eine Erklärung im Namen von HFPA-Präsident Ali Sar ab. Im Moment konzentrieren wir uns nur auf die Umsetzung des umfassenden Reformplans, für den wir letzte Woche mit überwältigender Mehrheit gestimmt haben, hieß es.

Werbung

Eine NBC-Sprecherin, Allison Rawlings, lehnte es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern, und verwies auf eine Netzwerkerklärung, die lautete: Wir glauben weiterhin, dass die HFPA sich einer sinnvollen Reform verschrieben hat. Änderungen dieser Größenordnung erfordern jedoch Zeit und Arbeit, und wir sind der festen Überzeugung, dass die HFPA Zeit braucht, um sie richtig zu machen. … Vorausgesetzt, dass die Organisation ihren Plan umsetzt, hoffen wir, dass wir die Show im Januar 2023 ausstrahlen können.

Der wirtschaftliche Motor der Globes-Sendung selbst ist kompliziert.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

NBC zahlt etwa 60 Millionen US-Dollar an die HFPA und die Produktionsfirma Dick Clark Productions, die der Unterhaltungsfirma gehören MRC, für die Rechte zur Ausstrahlung der Sendung. Die HFPA und Dick Clark teilen sich die Einnahmen ungefähr zu gleichen Teilen auf.

Die Führungskräfte von Dick Clark wollten unbedingt, dass diese 30 Millionen US-Dollar fließen, sagte eine mit dem Unternehmen vertraute Person, die nicht befugt war, öffentlich darüber zu sprechen; es ist eine reiche Summe für eine relativ kostengünstige Produktion, die in einem einzigen Hotelballsaal inszeniert wird. Eine MRC-Sprecherin, Emily Spence, lehnte es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern.

wie viele milliardäre in china
Werbung

Die Investition von NBC ist angesichts der Einnahmen aus Fernsehwerbung in den letzten Jahren nicht sehr profitabel, so das Marktforschungsunternehmen Kantar Medien , hat rund 50 Millionen Dollar geschwebt. Aber das Netzwerk amortisiert seine Investition auf andere Weise. Zum Beispiel kann es seine neuen Winter-Prime-Time-Shows frei einem sehr großen Publikum von integrierten Unterhaltungsfans anbieten.

NBC hält die Rechte an den Globes bis mindestens 2026.

Auch die Hollywood-Fachpublikationen – darunter Variety, der Hollywood Reporter, Deadline und The Wrap – kassieren Geld für Golden Globes-Werbung, die während des für Film und Fernsehen so wichtigen vierten Quartals überflutet wird. Dieses Geld könnte jetzt verdunsten; Es ist ungewiss, ob die Studios diese Dollars auf andere Shows übertragen werden.

Studios werden die Prise der Globes-Absage in diesem Jahr in besonderer Weise spüren. The Globes ist die einzige große Filmpreisverleihung, die einen Hauptpreis für das beste Musical vergibt, und 2021 wird voraussichtlich ein sehr lukratives Jahr für Filmmusicals. Drei große Titel sollen noch in diesem Jahr erscheinen: Warner Bros.’ Adaption von Lin-Manuel Mirandas und Quiara Alegría Hudes’ In the Heights; Universals Filmversion des Broadway-Smashs Dear Evan Hansen; und Disney und Steven Spielbergs neue Version der West Side Story.

Ein Produzent hinter mehreren großen Hollywood-Hits der letzten Jahre stimmte dem zu Die HFPA müsse reformiert werden, sagte jedoch, dass die populistische Sensibilität für Schnörkel wie separate beste Comedy- / Musikkategorien ebenfalls wertvoll, unbestreitbar und möglicherweise unersetzlich sei, es sei denn, die Oscars seien bereit, die Tradition beiseite zu werfen und neue Kategorien hinzuzufügen. Die Show bietet auch das Gespenst von Stars, die an Esstischen tranken, eine gute Passform für ein virales Zeitalter.

Der Hollywood-Vermarkter sagte unterdessen, dass die Branche nach einem Jahr, in dem es viele Preisverleihungen, aber einen Mangel an Filmen gab, nun das gegenteilige Problem habe: zu viele Filme, aber nicht genug Preisverleihungen.

[Es werden] zwei Jahre in Folge beispiellose Herausforderungen sein, sagte die Person.

Die Abwesenheit der Globes wird auch wirtschaftliche Auswirkungen über Hollywood hinaus haben. Alex Darbahani, Eigentümer von KLS Worldwide Chauffeured Services, einem beliebten Outfit für schwarze Autos in Los Angeles, sagte, dass die 10 Tage vor den Globes – mit denen Stars in die Stadt und zu verschiedenen Medien- und Markenauftritten gebracht wurden – im Jahr 2020 einen Umsatz von 460.000 US-Dollar erzielten er hat jetzt keine sofortige Möglichkeit, es wieder gut zu machen.

Wenn ein Schriftstellerstreik eliminiert ein traditionelles Globes im Jahr 2008, eine Firma geschätzt es würde die Wirtschaft von Los Angeles – von Floristen über Publizisten, Catering-Dienste bis hin zu Reinigungsteams – insgesamt 80 Millionen US-Dollar kosten. Diese Zahl ist wahrscheinlich gestiegen, da sich die Ereignisse rund um die Show ausgeweitet haben.

Die Leute denken, die Golden Globes seien das Sahnehäubchen, sagte Darbahani. Aber es ist wirklich der Kuchen.

KommentarKommentare