Lucy Lawless könnte wegen Hausfriedensbruchs auf einem Ölbohrschiff drei Jahre im Gefängnis verbringen

Blogs


Greenpeace-Aktivisten, darunter die Schauspielerin Lucy Lawless, vor dem Bezirksgericht von Auckland. (Greenpeace/AFP/Getty Images)

Lucy Lawless, die am besten dafür bekannt ist, die wilde Titelfigur in Xena: Warrior Princess zu spielen, bekannte sich am Donnerstag der Hausfriedensbruch-Anklage schuldig, berichtet die Associated Press.

Die Schauspielerin wurde im Februar verhaftet wegen einsteigen ein angedocktes Shell-Schiff, um gegen Bohrungen in der Arktis zu protestieren. Lawless und einige andere Greenpeace-Aktivisten verbrachten 77 Stunden auf einem Bohrturm, bevor sie festgenommen wurden Neuseeland Herald .

Auf Twitter , Lawless sagte, dass die ursprüngliche Anklage des Einbruchs auf den unrechtmäßigen Aufenthalt auf einem Schiff reduziert wurde, ein Schritt, den sie als großartig bezeichnete. Laut AP könnte sie bei einer Anhörung im September zu bis zu drei Jahren Gefängnis verurteilt werden.

Lawless sagte dem Herold, dass sie der Meinung ist, dass wir dazu beigetragen haben, eine großartige Bewegung ins Leben zu rufen. Sie sagte Neuseelands 3 Nachrichten sie bereut nichts. Ich bin wirklich stolz, dass wir für das eingetreten sind, von dem wir wissen, dass es richtig ist.