Buchstäblich, die Liegestühle auf der Titanic neu anordnen

Blogs

Hier wird ein Klischee zum Leben erweckt: Sie arrangieren buchstäblich die Liegestühle auf der Titanic Memorial Cruise neu.


Ein Besatzungsmitglied ordnet die Liegestühle auf der Titanic Memorial Cruise im Mittelatlantik um. (CHRIS HELGREN/REUTERS)

USA heute hat eine Geschichte über das Idiom, das Umstellen der Liegestühle auf der Titanic, das oft verwendet wird, um eine vergebliche Aktion angesichts einer drohenden Katastrophe zu beschreiben. Der Ausdruck wurde erstmals 1969 im Time Magazine in Bezug auf Reformen in der katholischen Kirche gedruckt. Der Artikel stellt fest, dass es unwahrscheinlich war, dass die Stühle tatsächlich neu angeordnet wurden, als das Schiff 1912 sank.

Die Titanic Memorial Cruise war nicht ganz so katastrophal wie ihr Gegenstück vor 100 Jahren, aber die Reise war mit schlechtem Wetter und einem medizinische Evakuation . Das Schiff erwartet, am Samstag die Stelle zu erreichen, an der die ursprüngliche Titanic untergegangen ist.


Fotogalerie ansehen: Titanic hat den jungen Leonardo DiCaprio und Kate Winslet zum Superstar gemacht. Werfen Sie einen Blick auf die Besetzung des Films vor 15 Jahren und jetzt, da der Film zum 100. Jahrestag der Katastrophe in 3D wiederveröffentlicht wird.