Leben nach PBS Kids: Auf der Suche nach Programmen für ältere Kinder

Blogs

Meine Kinder sind leider aus der schönen, werbefreien Fernsehzone von PBS Kids ziemlich gealtert. Ciao, neugieriger George. So lange, Sid das Wissenschaftskind. Der Dinosaurier-Zug hat den Bahnhof verlassen. Aber als ich diesen Sommer anfing, mich nach der nächsten Generation von Bildungssendungen umzusehen, kam ich fast leer aus.

Es ist nicht so, dass ich denke, dass mit SpongeBob Schwammkopf oder Phineas und Ferb von Natur aus etwas nicht stimmt. Ich finde beide Shows jedoch nervig und hatte gehofft, etwas zu finden, das einen pädagogischen Wert hat.

Ich habe mit Sierra Filucci gesprochen, der Fernsehredakteurin bei Gesunder Menschenverstand Medien , um einen Einblick in die Programmierung für Kinder in der Grundschule zu bekommen. Die Website der Organisation bewertet alle Arten von Medien, um Eltern dabei zu helfen, altersgerechtes Material zu finden. Sie wies darauf hin, dass es alle Arten von Bildungsprogrammen gibt.

Die Leute denken, dass eine Fernsehsendung, die nicht explizit als pädagogisch gekennzeichnet ist, keinen Wert hat, sagte Filucci. Wir sprechen viel über Dinge, die Kinder durch Fernsehen und Unterhaltung bekommen können: emotionale Intelligenz, die Vorteile der Zusammenarbeit, der Wert, anderen zu helfen. Es gibt viele Shows, die sehr starke Botschaften über ethisches Verhalten haben.

Warum ist das Kartenzählen illegal?

Wenn Kinder in diese Tween-Phase kommen, suchen sie viel nach Gleichaltrigen, um herauszufinden, was cool und akzeptabel ist. Fernsehen kann in dieser Altersgruppe ein gutes Lernmittel sein, solange die Eltern im Auge behalten, was sie sehen, und ihre eigenen Nachrichten neben die Nachrichten des Fernsehers einfügen.

Meinetwegen. Das Leben (und das Fernsehen) hat mehr zu bieten als Mathematik und Wissenschaft. Selbst wenn sie soziale Fähigkeiten erlernen, ist es mir lieber, wenn sie teilen und kooperieren, als dass es lustig und sogar wünschenswert ist, unhöflich oder respektlos zu sein.

Filucci sagte auch, dass die Programmierung im Fernsehen eine von vielen Optionen ist, die Eltern zur Verfügung stehen, von DVDs über das Streamen von Online-Videos bis hin zur Verwendung des DVR, um Werbespots zu zippen.

Wenn man etwas tiefer gräbt und die Dinge findet, die einem und den Kindern gefallen, findet man gute Shows, sagte sie.

Filucci schlug mehrere Shows für ältere Kinder vor, darunter Cyberchase, The Electric Company, Wild Kratts, Ultimate Spider-Man, The Legend of Korra, Design Squad Nation, MythBusters und Victorious. Sie warnte jedoch, dass es bei einigen Sendungen mit ausgereifteren Themen am besten ist, sie mit Ihren Kindern zu sehen und die Sendungen als Ausgangspunkt für eine Diskussion über die Werte Ihrer Familie zu verwenden.

Hier ist ein Clip von Cyberchase:

Ich bin sicher, es gibt noch mehr gute Shows. Bevor ich also auf all die Retro-Programme zurückgreife (Leave It To Beaver oder The Cosby Show, irgendjemand?), veröffentliche ich das All-Points-Bulletin. Helfen Sie bitte einer verzweifelten Mutter und sagen Sie mir: Welche Sendungen sehen sich Ihre Kinder im Grundschulalter an?

Zugehöriger Inhalt:

Bildschirmfreie Woche nicht mehr realistisch – oder wünschenswert

Gegenreaktionen gegen AAP-Richtlinien zur Bildschirmzeit für Kinder