Die Verlängerung des Räumungsverbots in letzter Minute schürt Verwirrung und ist für einige zu spät

Blogs

Samantha Goddard, die am 3. August mit ihrem Hund Nugget vor ihrer Wohnung in Edmond, Oklahoma, gesehen wird, erwartet eine Räumung. (Nick Oxford für ALES)

VonHamza Shaban, Abha Bhattaraiund Marissa J. Lang 4. August 2021 um 10:41 Uhr EDT VonHamza Shaban, Abha Bhattaraiund Marissa J. Lang 4. August 2021 um 10:41 Uhr EDT

Eine kurzfristige Verlängerung eines Moratoriums, das Räumungen für von Covid betroffene Landkreise verbietet, führt zu einer neuen Verwirrung bei Millionen von Mietern, die kurz vor der Räumung standen und sich nicht sicher sind, ob sie eine Begnadigung erhalten haben – und für einige , es ist zu spät.

Als das landesweite Moratorium am Samstag auslief, hatten einige Bundesstaaten und Städte den Gerichten erlaubt, Rechtsanträge im Namen von Vermietern zu bearbeiten, die nicht zahlende Mieter vertreiben wollten. Das Verfallen des Moratoriums hat diesen Räumungsprozess am Montag in Gang gesetzt, als die Büros und Gerichte des Sheriffs eröffnet wurden. Tatsächlich wurden einige Mieter bereits vertrieben oder könnten in den nächsten Tagen noch vertrieben werden, wenn sie nicht in einem Landkreis wohnen, der unter das neue Räumungsverbot fällt.

Am frühen Dienstagmorgen klingelte ein Sheriff an der Tür und wartete, während Brina Kleidung und Medikamente in Seesäcken sammelte, während ihr Vermieter die Schlösser in der Wohnung in Missoula, Mont., auswechselte, in der sie seit 2015 lebte. Sie und ihre Mutter, eine Anwaltssekretärin Sie geriet Anfang des Jahres mit ihrer Miete in Verzug, nachdem Brina ihren Job bei Walmart verloren hatte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir leben von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und haben keinen Ort, an den wir gehen können, sagte Brina, die unter der Bedingung sprach, dass sie mit einem Spitznamen identifiziert wird, weil sie eine Gegenreaktion befürchtet. Im Moment versuchen wir nur zu sehen, ob wir ein Hotel für die Nacht bekommen.

Das Sheriff-Büro von Missoula County bestätigte, dass die Räumung am Dienstagmorgen stattfand.

Brina sagte, die Verlängerung des Moratoriums sei zu wenig, zu spät für diejenigen wie sie, die am Montag und Dienstag vertrieben wurden. Es liegen keine Daten über die Zahl der Räumungen vor, die während des abgelaufenen Moratoriums stattfanden; ALES sprach jedoch in fünf Jahren mit Vermietern, Mietern und Wohnungsvertretern Staaten, die bestätigten, dass Räumungen stattgefunden hatten oder unmittelbar bevorstanden.

Im Juni waren über 6 Millionen Menschen mit der Miete im Rückstand. Vermietern in den Vereinigten Staaten sind immer noch etwa 27,5 Milliarden US-Dollar geschuldet. (Monica Rodman, Sarah Hashemi/ALES)

Die Regierung von Biden versucht, nach liberalen Gegenreaktionen Räumungen in den meisten Teilen der USA zu blockieren

Das Last-Minute-Verbot scheint einigen einen Aufschub zu gewähren. In Volusia County, Florida, zum Beispiel, zu dem auch Daytona Beach gehört, hatten sich die Beamten des Sheriffs auf die Durchführung von bis zu fünf gerichtlich angeordneten Räumungen am Mittwoch vorbereitet. Die Agentur hatte Vermieter kontaktiert und sie gebeten, die Mieter 24 Stunden im Voraus zu benachrichtigen. Als die neue Anordnung der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten in Kraft trat, sagten Beamte der Behörde am Mittwochmorgen, dass sie keine Räumungen im Zusammenhang mit Covid mehr durchführen, obwohl sie Räumungen durchführen, die nichts mit Covid zu tun haben. Volusia gilt als ein Gebiet mit hoher Verbreitung in der Gemeinschaft.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die CDC gab die neue Bestellung am späten Dienstag unter Berufung auf steigende Covid-Fälle bekannt. Es warnte davor, dass eine Kaskade von Zwangsräumungen die Ausbreitung von Infektionen ankurbeln könnte. Das neue Verbot läuft am 3. Oktober aus und gilt nach Angaben der CDC für Landkreise, die eine erhebliche und hohe Gemeinschaftsübertragung erfahren. In der Verordnung heißt es auch, dass 80 Prozent der Landkreise für den Monat abgedeckt sein würden, weil sie unter einer erhebliche oder hohe Verbreitung in der Gemeinschaft ab 1. August.

Aber der Verfall der Deckung und die neue Schwelle, um unter das Räumungsverbot zu qualifizieren, haben ihre eigenen Falten geschaffen. Das Verbot ist eine gute Nachricht für Mieter, die in weiten Teilen Floridas, der Westküste und des Südens mit Zahlungen im Rückstand sind, wo sich die Delta-Variante des Coronavirus schnell verbreitet hat. Aber das Moratorium schafft neue geografische Grenzen für Räumungen und veranlasst einige Mieter, den Grad der Gemeindeverteilung ihres Landkreises zu durchsuchen. Während der größte Teil des Landes unter das neue Räumungsverbot fällt, gibt es Landkreise in Wisconsin, Michigan, Pennsylvania und New York, die neben Landkreisen, in denen die Räumungen fortgesetzt werden können, vor Räumungen geschützt sind, da die Verbreitung in der Gemeinschaft als moderat gilt.

yvette wilson todesursache

Sind Sie ein Mieter oder Vermieter, der von bundesstaatlichen oder lokalen Räumungsmoratorien betroffen ist? Teilen Sie Ihre Geschichte mit ALES.

Befürworter des Wohnungsbaus bejubelten die Nachricht von einer Erweiterung, auch wenn diese enger war, als sie erhofft hatten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dies ist eine enorme Erleichterung für Millionen von Menschen, die kurz davor standen, ihr Zuhause und damit ihre Fähigkeit, während der Pandemie sicher zu bleiben, zu verlieren, sagte Diane Yentel, Präsidentin der National Low Income Housing Coalition in einer Erklärung am Dienstag. Mehr als 6 Millionen Mieter waren nach Angaben von Moody’s mit der Miete in Verzug geraten.

Das Räumungsmoratorium ist beendet. Das müssen Mieter wissen.

Einige Vermieter äußerten jedoch gemischte Gefühle.

Ich würde hoffen, dass es eine Bestimmung gibt, die es Mietern ermöglicht, die das Moratorium ausnutzen, zur Rechenschaft gezogen zu werden. Diese Leute sollten immer noch vertrieben werden, sagte Richard Brown, der das Immobilienunternehmen Five Eight Holdings leitet und 21 Mieteinheiten in Connecticut besitzt, wo Bezirke möglicherweise unter das neue Moratorium fallen. Das Moratorium sollte für Familien gelten, die es brauchen und versuchen, das Richtige zu tun.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Für einige Mieter, die kurz vor der Räumung standen, steht viel auf dem Spiel. In Teilen des Landes, selbst als das Räumungsmoratorium aus der Pandemie-Ära in Kraft war, lag es an den Mietern, die Gerichte aufzufordern, das Verbot durchzusetzen.

Samantha Goddard, die mit der Miete drei Monate im Rückstand ist, sagte am Dienstag, dass sie und ihr Hund Nugget bis Ende der Woche vertrieben werden sollten. Sie war sich nicht sicher, ob das verlängerte Räumungsmoratorium helfen würde.

können menschen zweimal an covid erkranken?

Der 44-Jährige, der in Edmond, Oklahoma, lebt, hatte während der Pandemie über die Runden gekommen, indem er Gelegenheitsjobs angenommen hatte – 400 US-Dollar im Monat als wissenschaftlicher Mitarbeiter, ein paar Hundert mehr durch die Teilnahme an medizinischen Fokusgruppen und online Umfragen. Aber im Laufe des Sommers hatte sie eine Stromrechnung von 500 Dollar, die sie zurückwarf. Jetzt schuldet sie etwa 2.000 US-Dollar an unbezahlter Miete und sagte, die Manager des Apartmentkomplexes, in dem sie seit fünf Jahren lebt, bereiten sich darauf vor, Räumungspapiere einzureichen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist, als wäre ich durch alle Löcher im Schweizer Käse gefallen und liege auf dem Boden, sagte sie. Wohin gehe ich von hier aus? Ich weiß nicht.

Goddard beantragte im Juni sowohl bei Bundes- als auch bei lokalen Organisationen Mietbeihilfe, hat jedoch noch nichts davon gehört. Goddard ist sich nicht sicher, wohin sie als nächstes gehen wird. Sie hat keine Familie in der Nähe und ihre Freunde sind bereits erschöpft.

Es bin nur ich, und ich kann nirgendwo hin, sagte sie. Ich sitze nur hier und warte darauf, dass mir die Räumungspapiere zugestellt werden.

Rajni Shankar-Brown, Professor für Erziehung zu sozialer Gerechtigkeit an der Stetson University und Vizepräsident der Nationalen Koalition für Obdachlose, sagte, die neue Anordnung scheine gezielter zu sein als eine allgemeine Verlängerung des Moratoriums. Dies sei wirklich eine massive und zutiefst erschütternde Krise, die wahrscheinlich Auswirkungen auf mehrere Generationen haben werde, sagte sie.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In Boca Raton, Florida, behielt Gary Brestle am Dienstag ein Auge auf die Haustür und wartete darauf, wann ein Räumungsbescheid auf ihn zukommt. Brestle, der bei seiner Verlobten und ihrer Mutter lebt, sagte, sie seien mit der Miete in Verzug geraten, nachdem er im Juli an Covid-19 erkrankt war.

Heute ist unser letzter Tag, an dem wir irgendwie 2.000 US-Dollar aufbringen oder unser Zuhause verlieren, sagte der 28-Jährige, als er sich beeilte, Kontoauszüge und Zahlungsabrechnungen zu sammeln, um seinen Antrag auf Nothilfe für die Miete auszufüllen. Wir haben keine Großfamilie. Unser Auto wird zu unserem Zuhause, wenn die Mietunterstützung nicht eingreift.

In Mesa, Arizona, erhielt Kathryn Tilley, 80, letzte Woche einen Räumungsbescheid. Seitdem hat sie ihr Haus mit zwei Schlafzimmern aufgeräumt und alles eingelagert, während sie darauf wartet, aus dem Haus, das sie mit ihrem Sohn und ihrem Hund teilt, gezwungen zu werden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Tilley, die Teilzeit in einem Secondhand-Laden arbeitet, ging es bis Juli gut, als ihr Sozialversicherungsscheck über 1.670 US-Dollar nicht eintraf. Sie konnte ihre Miete von 765 US-Dollar in diesem Monat nicht bezahlen und geriet mit den Auto- und Versicherungszahlungen in Rückstand. Sie erschien am Montag vor Gericht, wo der Richter innerhalb weniger Minuten zugunsten ihres Vermieters entschied, da sie eine Mietzahlung verpasst hatte.

Werbung

Jetzt wartet sie nur noch auf die Räumung und fragt sich, ob jedes Klopfen an der Tür bedeutet, dass sie rausgeschmissen wird oder ob sie von ihrer Schicht im Secondhand-Laden zurückkehrt und feststellen wird, dass ihre Haustür ein Vorhängeschloss hat, wie das, das kürzlich auftauchte die Einheit ihr gegenüber – obwohl das Bundesmoratorium in Kraft war.

Wir haben Angst, sagte sie. Wo gehen wir hin? Ich kann es mir nicht leisten, ein Haus zu kaufen und die Mietpreise sind einfach astronomisch.

Wie ist Don Cornelius gestorben?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die billigsten Zwei-Schlafzimmer, die sie finden kann, beginnen bei etwa 1.400 US-Dollar, was fast das Doppelte ist, was sie bezahlt hat. Sie reichte am Dienstagmorgen einen Antrag für ein Haus ein, das 1.595 US-Dollar im Monat kostet und wartet auf eine Rückmeldung.

Wir stecken einfach fest und warten darauf, was als nächstes passiert, sagte sie. Wenn ich nachts meine Gebete spreche, bitte ich den Herrn einfach, uns alle zu segnen, die in diesem Schlamassel sind. Ich weiß, dass es nicht nur mir so geht.

Werbung

In Zentralflorida sagte Timothy Mikus, er sei erleichtert, auch nur vorübergehend verschont zu sein. Als seine Auftritte als Performance-Künstler und Schnitt für eine Produktionsfirma letztes Jahr wegen der Pandemie ausfielen, kam Mikus, 55, durch die Großzügigkeit von Freunden über die Runden. Da er kein Einkommen hat, kann er sich seit etwa einem Jahr keine Miete leisten und verlässt sich auf das Moratorium, um sein Zuhause zu behalten, ein Zimmer in einem Hotel in St. Cloud, Florida, wo er seit langem lebt.

Mikus beantragte Nothilfe bei der Miete, sagte er, aber ihm wurde die Finanzierung verweigert, weil der Name seiner Residenz das Wort Hotel enthält. Vor zwei Wochen erhielt Mikus eine Räumungsvorladung. Ich lebe von Nadeln und Nadeln, weil ich von niemandem Antworten bekommen kann, sagte er.

Zu seiner finanziellen Belastung sagte Mikus, bei ihm sei im Februar Leukämie diagnostiziert worden und er erfuhr am Montag, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, nachdem er sich erschöpfter als sonst gefühlt hatte. Mikus sagte, das neue Moratorium sei mit Sicherheit eine vorübergehende Erleichterung.

Shea Mills, 38, erhielt Ende Juli eine Mitteilung, die sich wie eine gute Nachricht hätte anfühlen sollen – ihr Antrag auf Mietminderung für ihre Wohnung in Biloxi, Miss., war von der örtlichen Obdachlosenpräventionsbehörde genehmigt worden.

Aber die Benachrichtigung sagte ihr nicht, wie viel sie bekam und ging direkt zu ihrem Vermieter. Es war nicht genug. Ihr Vermieter zog die Verzugszinsen an und reichte am 30. Juli die Räumung ein.

Mills war während der Pandemie ab und zu arbeitslos und arbeitete in einem Restaurant, das durch die Pandemie geschlossen wurde, als technischer Support-Unternehmer und später als Taxifahrer. Sie versuchte, so viel wie möglich an Miete zu zahlen, aber manchmal deckte sie nicht die vollen 720 Dollar im Monat, sagte sie. Nach einiger Zeit nahm die Verwaltungsgesellschaft keine Teilzahlungen mehr an, sagte sie.

Im vergangenen Juli versuchte der Apartmentkomplex, sie zu räumen, aber sie kämpfte vor Gericht unter Berufung auf das Moratorium. Der Richter stellte das Verfahren bis zur Aufhebung des Moratoriums ein. Jetzt, sagte Mills, verspüre sie dieses vertraute Gefühl der Angst.

Nach allem, sagte sie, könnte sie immer noch gezwungen sein, ihr Zuhause mit Zwangsräumungen in ihrer Akte zu verlassen.

Es ist nicht viel, aber ich lebe hier, sagte Mills, der nach einer Scheidung und Genesung von einer Opiatsucht an die Golfküste zog. Was mich wirklich reizt, ist, dass ich hierher gekommen bin, um neu zu starten und zu bauen, und das war lähmend.

KommentarKommentare