Brand in Las Conchas in der Nähe von Los Alamos größter Brand in der Geschichte von New Mexico

Blogs

New Mexico schließt sich Arizona und Texas mit rekordverdächtigen Waldbränden an

Ein Besatzungsmitglied an Bord der Internationalen Raumstation ISS, das am 27. Juni 2011 in einer Höhe von ungefähr 235 Statutsmeilen flog, enthüllte dieses Standfoto eines Großbrandes in den Jemez Mountains des Santa Fe National Forest im Norden von New Mexico. Das Feuer liegt südwestlich der Los Alamos National Laboratories. (NASA)

Dieser neue Rekord wurde weniger als einen Monat nach dem Wallow-Feuer in Arizona aufgestellt, das zum größten in der Geschichte des Staates wurde und mehr als 470.000 Acres verbrannte. Und Feuerwehrleute haben fast reagiert 1500 Waldbrände in Texas dieses Jahr, die gebrannt haben ein Rekord 3,3 Millionen Hektar. Der alte Rekord in Texas lag 2006 bei 1,98 Millionen Acres (die Aufzeichnungen werden seit 25 Jahren aufbewahrt) Amarillo.com .


Flammen des Las Conchas-Feuers brennen in den Hügeln über dem Los Alamos National Laboratory, einer Nuklearanlage, 27. Juni 2011. (Craig Fritz/Reuters)
Heute wird der Wind leichter sein, 10 - 15 Meilen pro Stunde, und laut der NOAA Sturmvorhersagezentrum , werden dies keine kritischen Brandbedingungen sein. Kritische Feuerbedingungen werden im Südwesten der USA bis zum 8. Juli nicht erwartet

Vor dem Feuer in Las Conchas war das Feuer in Dry Lakes von 2003 im Süden von New Mexico das größte Feuer, das in New Mexico aufgetreten ist. Die Berichte des Christian Science Monitors In den letzten 10 Jahren ereigneten sich drei der größten Waldbrände in New Mexico, die jemals registriert wurden.

Wie ich in meinem Blogbeitrag über das Wallow Fire in Arizona besprochen habe, werden steigende Temperaturen durch die Klimaerwärmung und die verstärkte Verdunstung das Waldbrandrisiko im Westen in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich erheblich erhöhen und wahrscheinlich ein Faktor für das diesjährige Rekordfeuer sein Jahreszeit.

Hier ist ein Video über das Feuer in New Mexico: