Kim Kardashian beauftragt Anwalt, 'ehemaligen Publizisten' zum Schweigen zu bringen

Blogs


Kim Kardashian. (Lisa Maree Williams/Getty Images)

Jonathan Jaxson, der sagt, dass er 2007, 2008 und teilweise 2009 für Kardashian gearbeitet hat, sagte a Radiosendung er inszenierte mehrere der Momente, die die Welt aus Kardashians Leben gesehen hat. Während er nicht an Kardashians . beteiligt war Hochzeit mit Kris Humphries , welcher beendet nach 72 Tagen, Jaxson erzählt Good Day L.A. es war offensichtlich, dass die Zeremonie für das Fernsehen geschrieben wurde.

Die ganze Show selbst [E!’s Keeping Up with the Kardashians] wurde zu einem T inszeniert, sagte Jaxson, der für ein Buch über seine Zeit als prominenter Publizist wirbt.

Alles, was er sagt, ist falsch und Unsinn, sagte Anwalt Martin Singer, der Arnold Schwarzenegger und Charlie Sheen vertreten hat, gegenüber TMZ. Dieser Typ ist dabei, um für seine 15 Minuten Ruhm zu werben.

Sänger erzählt Gossip Cop Jaxson war nie Kims Publizist.

Laut TMZ reichte Kardashian Papiere bei einem privaten Schiedsverfahren ein und forderte 200.000 US-Dollar Schadenersatz und eine einstweilige Verfügung, um Jaxson davon abzuhalten, weitere Interviews zu geben.


GALERIE: Sehen Sie mehr Fotos von Kim Kardashian und Kris Humphries.


Jaxson verteidigte seine Aussagen zu seinen Blog , schreibt, Meine Meinung war aus meiner persönlichen Sicht, basierend auf der Aussage, die sie in ihrem Blog veröffentlichte, und Gesprächen mit gemeinsamen Freunden.

Ich habe seit ein paar Jahren nicht mehr beruflich mit Kim zusammengearbeitet und habe absolut keine negativen Gefühle ihr gegenüber, fuhr er fort.

Während TMZ berichtet, dass Jaxson eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet hat, sagte er nach meinem besten Wissen, dass er dies nicht getan hat.

Am Sonntag sagte Jaxson, ihm seien keine juristischen Papiere zugestellt worden.

Dieser Beitrag wurde aktualisiert.