Kim Jong-Il: Ein sportliches Leben (mit Golf-, Bowling-, Fußball- und Basketballinteressen)

Blogs


Fotogalerie ansehen: Kim Jong Ils sportliche Leistungen belasteten die Leichtgläubigkeit, aber er war angeblich ein Fan der NBA und von Michael Jordan. (Vincent Yu | Associated Press)

Lassen Sie uns einen Moment innehalten, um uns an das sportliche Leben von Kim Jong-Il zu erinnern, dem am Samstag verstorbenen nordkoreanischen Führer.

Er zeichnete sich durch Golf und Bowling aus – man könnte sagen, er war ein Naturtalent in beiden, wenn man den Berichten Glauben schenken darf.

Bei seinem allerersten Golfspiel im Jahr 1994 Kim hat eine 18-Loch-Golfrunde beendet bei 38 unter Par – laut staatlichen Medien über den 7.700-Yard-Meisterschaftsplatz in Pjöngjang. Kim befand sich in einer Zone und verzeichnete fünf Löcher in einem (einige Berichte haben eine Zahl von bis zu 11). Eine andere Legende ließ ihn bei seinem ersten Versuch in diesem Sport eine perfekte 300 bowlen, aber dieser könnte die Bande der Leichtgläubigkeit bis zum Zerreißen belastet haben.

Sein Interesse an Fußball und Basketball war besser begründet. Während der WM 2010 bot er Trainerberatung an, Kommunikation mit Trainer Kim Jong-Hun über unsichtbares Handy. Jong Il soll die Technologie selbst entwickelt haben, sagte der Coach gegenüber ESPN.

Bei der Frauen-Weltmeisterschaft in diesem Sommer sagte der Nordkorea-Trainer, seine Mannschaft habe gegen die USA verloren, weil seine Spielerinnen während einer Trainingseinheit in Nordkorea vom Blitz getroffen wurden.

Kim war ein großer Basketballfan – und ein noch größerer Michael Jordan-Fan. Madeleine Albright, ehemalige Außenministerin, überreichte ihm ein Ball signiert von Jordan und Kim soll eine Videobibliothek von fast jedem Spiel besessen haben, das Jordan gespielt hat.

MEHR

- Tod des nordkoreanischen Führers

- Das zurückgezogene Nordkorea öffnet seine Tür einen Spalt für Touristen

- Mangelnde Werbung für Kim Jong Eun schürt Spekulationen über die Machtverschiebung in Nordkorea

- Nordkoreas Kim Jong Il und wahrscheinlicher Erbe treten bei einer massiven Militärparade auf

H/T David Larimer