Johnny Depp und Vanessa Paradis haben definitiv Schluss gemacht

Blogs

Johnny Depp und seine langjährige Partnerin, das Schauspielerin-Model Vanessa Paradis, haben ihre 14-jährige Beziehung beendet.


Depp und Paradis, bei den Academy Awards 2008. (Chris Pizzello/AP)

Depps Publizist bestätigte die seit Monaten gemunkelte Trennung mit der Veröffentlichung eines Statement zu Entertainment Tonight .

Johnny Depp und Vanessa Paradis haben sich einvernehmlich getrennt, hieß es. Bitte respektieren Sie ihre Privatsphäre und vor allem die Privatsphäre ihrer Kinder.

Depp und Paradis, die seit 1998 in einer Liebesbeziehung sind, haben zwei gemeinsame Kinder: Lily-Rose (13) und Jack (9). Die Familie lebte viele Jahre in Plan-de-la-Tour, Frankreich, zog aber vor kurzem um nach Los Angeles.

Verschiedene Medien und Promi-Blogs spekulieren seit einiger Zeit, die beiden seien nicht mehr zusammen, weil Depp über ein Jahr alleine über den roten Teppich geflogen sei. Das People-Magazin brachte sogar eine Titelgeschichte Bereits im Januar wurde bekannt gegeben, dass Depp als Single lebt und dass seine Beziehung zu Paradis so gut wie offiziell beendet ist.

Offenbar ist es jetzt offiziell.

Mehr Celebritologie:

Johnny Depp nimmt den MTV Generation Award entgegen, indem er mit Black Keys jammt

Die Johnny-Depp-Frage: Soll er mit den komischen Rollen aufhören?