JCPenney zieht nach Online-Beschwerden das Hemd 'Ich bin zu hübsch für Hausaufgaben'

Blogs


Es gibt eine alte Seifenanzeige für Frauen, in der es heißt: Die meisten Männer fragen: „Ist sie hübsch?“ und nicht „Ist sie schlau?“

Es lief 1924.

Siebenundachtzig Jahre später schien J.C. Penney zu glauben, dass die Idee immer noch gefördert werden sollte, nur waren dieses Mal Mädchen das Ziel.

Wer hat Zeit für Hausaufgaben, wenn ein neues Justin Bieber-Album erscheint? Sie wird dieses T-Shirt lieben, das genauso süß und frech ist wie sie, heißt es in der Online-Werbung.

Mütter gingen schnell wütend ins Internet.


Wie lustig ist es, jungen Mädchen zu vermitteln, dass wir ihr Aussehen und nicht ihr Gehirn schätzen? Liz Gumbinner, Bloggerin bei Mom-101 schrieb , bezeichnet das Hemd als großen Fehler.

Lauren Todd, die keine Mutter ist, aber einen Großteil ihres Lebens mit Kindern gearbeitet hat, sah das Shirt auf der Facebook-Seite ihrer Freundin und dachte sich, vielleicht könnte ich eine Nachricht an das amerikanische Unternehmen senden.

Sie hat am Dienstagabend bei Change.org eine Petition gestartet, um J.C. Penney zu sagen: 'Ich werde hier nicht einkaufen, bis Sie aufhören, Waren mit sexistischen Botschaften zu verkaufen.'

In einer Welt, in der Frauen für Respekt und Gleichberechtigung kämpfen, fördert J.C. Penney eine Botschaft im Stil von Mattels sprechender Barbie, die beklagte: „Mathe ist schwer, lass uns einkaufen gehen“, die Petition liest . Innerhalb einer Stunde am Mittwochmorgen unterschrieben es tausend Menschen.

Innerhalb von zwei Stunden, das Shirt war nicht mehr verfügbar online bei J. C. Penney.

Kurz nach 12 Uhr am Mittwoch erhielt Todd eine E-Mail von JC Penney, in der es hieß: Wir stimmen zu, dass das T-Shirt Too Pretty keine angemessene Botschaft übermittelt und wir haben den Verkauf sofort eingestellt... Wir möchten uns für alle Bedenken entschuldigen, die wir haben könnten verursacht.

Kate Coultas, eine Sprecherin des Unternehmens, sagte, dass das Hemd nicht in Geschäften erhältlich sei und von der Website gezogen worden sei. Sie sagte, das Unternehmen versuche herauszufinden, wie das Hemd einen Überprüfungsprozess überstanden hat.