Jackie Chan-Todesfälschung trifft erneut auf Twitter

Blogs


Jackie Chan bei der Premiere von 'The Karate Kid' in Los Angeles im Juni 2010. (Chris Pizzello/AP)

Chan – oder seine Vertreter – mussten im März auf seiner Facebook-Pinnwand posten, dass er tatsächlich nicht an einem Herzinfarkt gestorben war, wie auf Twitter berichtet wurde.

Warum ist Whitney Houston gestorben?

Gerüchte über seinen Tod wurden am Dienstagabend wieder aufgeflammt, nachdem jemand eine RIP Jackie Chan Facebook Seite. Die Seite hat mehr als 67.000 Follower und Twitter brummt wieder.

Chans Facebook-Profil und Twitter-Konto wurden zuletzt am Dienstag aktualisiert. Es gab keine offizielle Antwort auf diese zweite Gerüchterunde, aber es gab auch keine Hinweise von Chans offizielle Website, Twitter-Account oder Facebook Seite dass er weitergegeben hat.

(Ich denke, sie wären die ersten, die es erfahren.)

durchschnittliche Mieterhöhung pro Jahr

Wirklich? Ist der August ein so langweiliger Monat, dass wir eine Internet-Death Hoax-Fortsetzung haben mussten? Machen Sie es zumindest unterhaltsam. Ich für meinen Teil würde eine gefälschte Antwort von Steve Jobs auf den sehr knappen (und auch gefälschten) Brief von Sean Connery begrüßen, der vor ein paar Monaten aufgetaucht ist und die Chance abgelehnt hat, in Apple-Werbespots zu erscheinen.

Ähnliche Beiträge:

Mehr Technologie-Berichterstattung von The Post

Johnson und Johnson-Impfstoff Baltimore

Gefälschter Brief von Sean Connery an Steve Jobs ist Twitter-Sensation

Jackie Chan lebt, aber auch Twitter-Todes-Hoaxes