Gibt es überhaupt eine korrekte Schreibweise für Seviche?

Blogs


Das Tiradito Seviche im La Canela in Rockville, das von japanischem Sushi und Sashimi beeinflusst ist. (Tim Carman/ALES)

Viele Leser, sowohl im Kommentarbereich der Geschichte als auch auf Facebook , verabscheute unsere Schreibweise von Seviche. Sie bevorzugen Ceviche, von dem einige Leser behaupten, dass es die richtige Schreibweise für das Gericht in Peru ist. Beispielkommentar: Ich hatte noch nie gesehen, dass es mit einem 's' geschrieben wurde. Ceviche und Cebiche, habe ich gesehen. Seviche sieht nicht richtig aus.

Die Post stützt sich auf Websters New World College Dictionary, Fourth Edition, als unsere interne Quelle für Rechtschreibfragen, und das Nachschlagewerk bevorzugt, aus welchen Gründen auch immer, Seviche gegenüber Ceviche. Das Wörterbuch liefert keine etymologischen Informationen, um seine Wahl zu rechtfertigen. (Nur für das Protokoll, das Oxford English Dictionary bevorzugt auch Seviche.)

Jobs als Hotelkauffrau in meiner Nähe

Wenn Sie versuchen, die Wurzel von Seviche oder Ceviche oder Cebiche – den wichtigsten Schreibweisen des Wortes – aufzuspüren, werden Sie in einen etymologischen Kaninchenbau geraten, in dem Sie gefangen bleiben, bis die Retter eintreffen.

Das Wörterbuch der Royal Spanish Academy bevorzugt die Schreibweise von Ceviche und listet als Wurzel zwei Wörter auf: assukkabag und sikbag. (Übrigens enthält die Akademie auch Einträge unter der Schreibweise von Ceviche, die sie als amerikanisch betrachtet, und seviche , die laut Wörterbuch in Ländern wie Bolivien, Kuba, Ecuador, Mexiko und Peru verwendet wird.)

Also, was zum Teufel ist Assukkabag? Es ist anscheinend der Hispanisches/arabisches Wurzelwort für Escabeche, das spanisch-lateinische Gericht aus gekochtem Fisch, der dann in Gewürzessig mariniert wird. (Die Theorie ist, dass die Araber das Gericht nach Spanien brachten, als sie sich über Asien und Europa verbreiteten; die Spanier brachten es dann in die Neue Welt.) Assukkabag hat seine Wurzeln im persischen Wort sikbag oder sikbaj, das laut der Blog zur Sprache des Essens , war ein Gericht aus süß-sauer geschmortem Rindfleisch.

Sikbaj, schreibt Blog-Autor und Professor an der Stanford University Dan Jurafsky , kommt von den persischen Wörtern sik (bedeutet Essig) und ba (Brühe).

Sikbaj muss unglaublich lecker gewesen sein, denn es war mindestens 300 Jahre lang ein Liebling von Königen und Konkubinen und wurde in Geschichte für Geschichte gefeiert, bemerkt Jurafsky.

schwulste Städte in den USA

Dann hat Seviche seine Wurzeln in der persischen Küche, oder?

Aber warte. Laut einem viel zitierten peruanischen Historiker Javier Pulgar Vidal , seviche hat seine Wurzeln im einheimischen Quechua-Wort siwichi, was entweder frischer Fisch oder junger Fisch bedeutet. Dann gibt es a Theorie so verrückt — was peruanische Fischer und englischsprachige Leute betrifft —, dass ich es kaum mit einer Erwähnung würdigen möchte.

Wo bleibt uns also all diese etymologische Forschung in Bezug auf die korrekte Schreibweise von Seviche? Nirgendwo, das ist wo.

Warum bestehen dann einige darauf, dass Seviche Ceviche geschrieben werden sollte? Wenn man bedenkt, dass zwei der scheinbaren Wurzelwörter (siwichi und sikbaj) mit einem s beginnen, könnte man argumentieren, dass Websters Schreibweise historisch korrekter ist.

Vielleicht ist die Wahl kulturell. Vielleicht bevorzugen Spanier (und Einheimische in den von ihnen kolonisierten Ländern der Neuen Welt) Cebiche, weil die Schreibweise dem spanischen Gericht Escabeche näher kommt. Womöglich Unterschiede in der Aussprache die bevorzugte Schreibweise beeinflusst haben. (Schließlich sprechen Spanischsprecher das englische v wie ein b.) Vielleicht ist die Wahl völlig zufällig.

Irgendwelche Linguisten oder Historiker da draußen, die mehr Licht in die große Seviche-Rechtschreibkontroverse bringen können?