Ist das richtig? Arbys Sandwich mit gegrilltem Hühnchen und Pekannusssalat ist „Gute-Laune-Essen“?

Blogs

Wenn Sie 840 Kalorien, 6 Gramm gesättigtes Fett, 1.220 Milligramm Natrium und 20 Gramm Zucker zur Mittagszeit zu sich nehmen, sind Sie in einem gute Laune , dann probiere auf jeden Fall Arby’s Gegrilltes Hühnchen-Pekannuss-Salat-Sandwich .

Andernfalls möchten Sie vielleicht bei der bleiben gebratenes Hähnchenfilet-Sandwich .


Die Sandwiches enthalten andere gute Zutaten: mageres Hühnchen, Trauben, Salat, Äpfel, Sellerie und Pekannüsse. Sie geben dem Sandwich eine schöne kleine Dosis Vitamin C (8 Prozent des Tageswertes) und A (20 Prozent des DV) und Mineralien (30 Prozent des Kalzium-DV, 25 Prozent des Eisen-DV) und 6 Gramm Ballaststoffe . Alles zusammengebunden mit Mayonnaise. Und leider summiert sich das alles auf mehr Kalorien, als Sie wahrscheinlich benötigen.

Zum Vergleich: Ein gebratenes Hähnchenfilet-Sandwich von Arby hat 530 Kalorien, 4 Gramm gesättigtes Fett, 1.310 mg Natrium, 4 Gramm Ballaststoffe und 6 Gramm Zucker. Was Vitamine und Mineralstoffe angeht, liefert das Sandwich 2 Prozent der DV für die Vitamine A und C, 10 Prozent der Kalzium-DV und 15 Prozent der Eisen-DV.

Ich sage nicht, dass entweder eine großartige Sache zum Mittagessen oder eine schreckliche Sache zum Mittagessen ist. Aber wenn Sie das Hühnchensalat-Sandwich dem gebratenen Filet vorziehen, weil Sie denken, dass es viel besser für Sie sein muss, dann möchte ich Sie ermutigen, noch einmal darüber nachzudenken – und das Sandwich zu wählen, das Sie mehr zufriedenstellt. Dann genieße jeden Bissen und mach weiter. Das sollte Sie in der Tat in eine sehr gute Stimmung versetzen.