Als die IRS-Prüfungen nachließen, erzielten große Unternehmen nicht genehmigte Steuererleichterungen

Blogs


Das Hauptquartier des Internal Revenue Service in Washington. (J. David Ake/AP) VonDouglas MacMillanundDouglas MacMillan Reporter für Unternehmensverantwortung Folgen Kevin Schaul Kevin Schaul Leitender Grafikreporter für Unternehmensverantwortung Folgen 14. Juli

Laut einer ALES-Analyse der Unternehmensanmeldungen sind die Prüfungen von Unternehmenssteuererklärungen durch den Bund in den letzten Jahren stark zurückgegangen, sodass große Unternehmen mit weniger Kontrolle durch die Regierung ausgeklügelte Steuererleichterungen geltend machen können.

Die Rechnungslegungsvorschriften erlauben es Unternehmen, Steuererleichterungen zu beanspruchen, selbst wenn sie wahrscheinlich von den Steuerbehörden aufgehoben werden, sagten Rechtsexperten. In der Vergangenheit prüfte der Internal Revenue Service praktisch jede Steuererklärung großer Unternehmen und lehnte Steuervergünstigungen ab, die es für unangemessen hielt, wie Daten zeigen.

Aber während der Obama-Regierung versuchten die Republikaner im Kongress, das IRS-Budget zu kürzen, das Personal der Agentur zu verkleinern und ihre Fähigkeit zur Durchführung von Prüfungen zu strapazieren. Infolgedessen prüft die Bundesregierung jetzt nur noch die Hälfte aller Steuererklärungen großer Unternehmen, obwohl Unternehmen in diesem Zeitraum steigende Steuervorteile geltend machen, von denen sie sagen, dass sie von den Behörden aufgehoben werden könnten, laut behördlichen Unterlagen, Interviews mit Steuerexperten und Daten der IRS und Finanzforscher Calcbench.

Unternehmen, die derzeit im S&P 500-Index vertreten sind, hatten Ende letzten Jahres Steuervergünstigungen in Höhe von 235 Milliarden US-Dollar, die auf eine Prüfung warteten, 43 Prozent mehr als ein Jahrzehnt zuvor, wie Daten zeigen. Diese Steuererleichterungen, die von Unternehmen als nicht anerkannte oder ungewisse Steuervorteile definiert werden, beinhalten Abzüge, die Unternehmen als unwahrscheinlich ansehen, dass sie von den Behörden genehmigt werden, da sie sich auf strittige Auslegungen des Steuergesetzbuchs verlassen, sagten Experten.

Unternehmen nehmen mehr

Steuererleichterungen ...

Saldo nicht anerkannter Steuervorteile

am Ende eines jeden Jahres, unter den aktuellen

S&P-500-Unternehmen

5Mrd

200 Mrd. $

164 Mrd. $

100

0

2010

2015.

2020

... aber der IRS prüft weniger Körperschaftsteuererklärungen

Die Anzahl der untersuchten Rücksendungen

pro 100 eingereicht

98

100

75

20 Mrd. $ oder mehr

im Vermögen

fünfzig

fünfzig

Vier fünf

25

5 Mrd. $ bis 20 Mrd. $

22

0

2010

2015.

2019

Quellen: Daten zu Steuervergünstigungen stammen von Calcbench.

Prüfungsrate ist eine Analyse von IRS-Daten.

Unternehmen nehmen mehr Steuererleichterungen ...

Saldo nicht erfasster Steuervorteile am Ende jedes Jahres unter den aktuellen S&P 500-Unternehmen

5Mrd

200 Mrd. $

164 Mrd. $

100

0

2010

2015.

2020

... aber der IRS prüft weniger Körperschaftsteuererklärungen

Anzahl der IRS-Untersuchungen pro 100 eingereichte Rücksendungen

98

100

75

fünfzig

20 Mrd. $ oder mehr

im Vermögen

fünfzig

Vier fünf

25

5 Mrd. $ bis 20 Mrd. $

22

0

2010

2015.

2019

Quellen: Daten zu Steuervergünstigungen stammen von Calcbench.

Prüfungsrate ist eine Analyse von IRS-Daten.

Unternehmen nehmen mehr Steuererleichterungen ...

Saldo nicht anerkannter Steuervorteile am Ende jedes Jahres,

unter den aktuellen S&P 500-Unternehmen

5Mrd

200 Mrd. $

164 Mrd. $

100

0

2010

2015.

Welche Episode stirbt Shane?

2020

... aber der IRS prüft weniger Körperschaftsteuererklärungen

Anzahl der IRS-Untersuchungen pro 100 eingereichte Rücksendungen

98

100

75

fünfzig

fünfzig

20 Mrd. $ oder mehr

im Vermögen

Vier fünf

25

5 Mrd. $ bis 20 Mrd. $

22

0

2010

2015.

2019

Quellen: Daten zu Steuervergünstigungen stammen von Calcbench. Prüfungsrate ist eine Analyse von IRS-Daten.

Unternehmen nahmen mehr Steuererleichterungen ...

... aber der IRS prüft weniger Körperschaftsteuererklärungen

Saldo nicht erfasster Steuervorteile am Ende jedes Jahres unter den aktuellen S&P 500-Unternehmen

Anzahl der IRS-Untersuchungen pro 100 eingereichte Rücksendungen

5Mrd

98

100

200 Mrd. $

164 Mrd. $

75

fünfzig

20 Mrd. $ oder mehr

im Vermögen

fünfzig

100

Vier fünf

25

5 Mrd. $ bis 20 Mrd. $

22

0

0

2020

2019

2010

2015.

2010

2015.

Quellen: Daten zu Steuervergünstigungen stammen von Calcbench. Prüfungsrate ist eine Analyse von IRS-Daten.

Dieses Muster – Prüfungen nach unten, Steuerausfälle – zeigt, wie der IRS zunehmend unterlegen ist. Grauzonen in der Abgabenordnung geben Unternehmen Spielraum bei der Berechnung ihrer Steuererleichterungen und müssen von den Behörden überprüft werden. Aber US-Unternehmen, die von Armeen von Wirtschaftsprüfern und Anwälten unterstützt werden, könnten die Würfel bei kontroversen Auslegungen von Steuergesetzen würfeln, da sie wissen, dass der IRS weniger gerüstet ist, um eine Herausforderung zu stellen, sagte Erin Towery, außerordentliche Professorin für Rechnungswesen an der University of Georgia.

Wenn Unternehmen der Meinung sind, dass der IRS aufgrund von Ressourcenbeschränkungen weniger wahrscheinlich ihre aggressiven Steuerpositionen in Frage stellt, können sie aggressivere Steuerpositionen geltend machen, sagte Towery, der die Einhaltung der Unternehmenssteuern untersucht.

Die Kürzung des IRS-Budgets – größtenteils das Ergebnis der Feindseligkeit der GOP gegenüber der Agentur – hat der Bundesregierung die Körperschaftsteuereinnahmen gekostet, haben Forscher gefunden . Bei weniger Prüfungen werden einige Steuererleichterungen nie vor Ablauf der Verjährungsfrist überprüft und Unternehmen beanspruchen die Einsparungen in ihren Gewinnabrechnungen.

Präsident Biden hat vorgeschlagen, die IRS-Finanzierung zu erhöhen, um die US-Steuereinnahmen zu erhöhen, eine Idee, die jetzt im Mittelpunkt steht überparteiliche Bemühungen, Geld zu sammeln für die Infrastrukturausgaben des Bundes. Steuerpolitikexperten sind der Ansicht, dass eine aggressivere Durchsetzung des IRS – einschließlich neuer Mitarbeiter, Schulungen, erhöhter Meldepflichten und moderner Technologie – der Behörde helfen könnte, die Lücke zwischen dem, was die Menschen zahlen, und dem, was sie schulden, zu schließen.

Charles P. Rettig, der von Präsident Donald Trump ernannte IRS-Kommissar, der noch immer in dieser Rolle unter Biden tätig ist, räumte letzten Monat in einer Zeugenaussage im Senat ein, dass die Agentur mehr Ressourcen benötigt, um Unternehmen und wohlhabende Einzelpersonen zu verfolgen, die Steuern vermeiden. Ein Sprecher der Behörde lehnte es ab, Fragen zur Steuerdurchsetzung bei einzelnen Unternehmen zu beantworten.

Einige der gleichen konservativen Gruppen, die vor Jahren Krieg gegen den IRS geführt haben, mobilisieren gegen zusätzliche Finanzmittel. Eine erweiterte Steuererhebung, argumentieren sie, würde der Behörde zu viel Macht geben, um in die Finanzen kleiner Unternehmen und wohlhabender Amerikaner einzudringen.

[ Konservative Gruppen wehren sich gegen eine Erhöhung des IRS-Budgets ]

Aber wenn es um große Unternehmen geht, verfügt der IRS bereits über eine Fülle von Finanzdaten, die ihm helfen könnten, reife Ziele für eine strengere Durchsetzung zu identifizieren.

Seit 2007 müssen börsennotierte Unternehmen gemäß dem Financial Accounting Standards Board die Wahrscheinlichkeit schätzen, dass jeder von ihnen in Anspruch genommene Steuervorteil von den Behörden abgelehnt oder genehmigt wird. Jede Steuererleichterung mit einer Ablehnungswahrscheinlichkeit von mehr als 50 Prozent wird vom Unternehmen als nicht anerkannter Steuervorteil identifiziert. Unternehmen sollen bei diesen Einschätzungen davon ausgehen, dass alle Steuervergünstigungen von einer Behörde geprüft werden.

Wie Unternehmen ihre Steuerbelastung mit „unsicheren“ Abzügen senken

Ein Unternehmen fordert eine Steuererleichterung. Das Unternehmen schätzt, dass die Steuervergünstigung mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 50 Prozent von den Steuerbehörden abgelehnt wird. Die Gesellschaft bildet den Steuervorteil in einer Rücklage.

1

Steuererklärung

$$$$

Nicht genehmigt

Vor- und Nachteile des Chiropraktikers

Steuervergünstigungen

$$$$

Reservieren

Konto

Die Uhr beginnt zu ticken, während das Unternehmen auf die Anfechtung der Steuervergünstigung wartet. Normalerweise hat der Internal Revenue Service drei Jahre Zeit, um zu prüfen.

2

Von hier aus kann einiges passieren.

Der IRS könnte...

ZU

Steuererleichterung ablehnen

$$$$

Bezahlt

zum IRS

$

(Mit Interesse)

B

Einige oder alle genehmigen

der Steuervergünstigung

$$

Gehalten

$$

Bezahlt

C

Fehler beim Überprüfen der

Steuererleichterung rechtzeitig

$$$$

Gehütet von

Gesellschaft

In den letzten beiden Fällen wird die Steuervergünstigung in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens zum Gewinn.

Wie Unternehmen ihre Steuerbelastung mit „unsicheren“ Abzügen senken

Ein Unternehmen fordert eine Steuererleichterung. Das Unternehmen schätzt, dass die Steuervergünstigung mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 50 Prozent von den Steuerbehörden abgelehnt wird. Die Gesellschaft bildet den Steuervorteil in einer Rücklage.

1

Steuererklärung

$$$$

Nicht genehmigt

Steuervergünstigungen

$$$$

Reservieren

Konto

Die Uhr beginnt zu ticken, während das Unternehmen auf die Anfechtung der Steuervergünstigung wartet. Normalerweise hat der Internal Revenue Service drei Jahre Zeit, um zu prüfen.

2

Von hier aus kann einiges passieren.

Der IRS könnte...

ZU

Steuererleichterung ablehnen

$$$$

Bezahlt

zum IRS

$

(Mit Interesse)

B

Einige oder alle genehmigen

der Steuervergünstigung

$$

Bezahlt

$$

Gehalten

C

Fehler beim Überprüfen der

Steuererleichterung rechtzeitig

$$$$

Gehütet von

Gesellschaft

In den letzten beiden Fällen wird die Steuervergünstigung in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens zum Gewinn.

Wie Unternehmen ihre Steuerbelastung mit „unsicheren“ Abzügen senken

Ein Unternehmen fordert eine Steuererleichterung. Das Unternehmen schätzt, dass die Steuervergünstigung mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 50 Prozent von den Steuerbehörden abgelehnt wird. Die Gesellschaft bildet den Steuervorteil in einer Rücklage.

1

Steuererklärung

$$$$

Nicht genehmigt

Steuervergünstigungen

$$$$

Reservieren

Konto

Die Uhr beginnt zu ticken, während das Unternehmen auf die Anfechtung der Steuervergünstigung wartet. Normalerweise hat der Internal Revenue Service drei Jahre Zeit, um zu prüfen.

2

Von hier aus kann einiges passieren. Der IRS könnte...

Genehmigen Sie einige oder alle Steuererleichterungen

Die Steuervergünstigung nicht rechtzeitig überprüfen

Ablehnen

Steuervergünstigungen

ZU

B

C

$$$$

Bezahlt

zum IRS

$$$$

Gehütet von

Gesellschaft

$$

Bezahlt

$$

Gehalten

$

(Mit Interesse)

In diesen beiden Fällen wird die Steuervergünstigung zum Gewinn in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens.

Mehrere Experten verglichen einen nicht anerkannten Steuervorteil mit einem IRS-Darlehen, da das Unternehmen möglicherweise die Ersparnisse samt Zinsen zurückzahlen muss. Wenn der IRS keine Maßnahmen ergreift oder die Steuervergünstigung überprüft und genehmigt, wird das Darlehen im Wesentlichen erlassen.

Broadcom, einer der größten Halbleiterhersteller der Welt, zahlte in den letzten zwei Jahren keine Einkommenssteuern, obwohl er in diesem Zeitraum einen Gewinn von 5,7 Milliarden US-Dollar erzielte, wie aus den behördlichen Unterlagen hervorgeht. Ein Grund dafür, so Broadcom, ist, dass die Behörden nie dazu gekommen sind, Steuererleichterungen zu prüfen, die das Unternehmen vorgenommen, aber anerkannt hat, dass sie nicht sicher genehmigt werden.

Der Chiphersteller hat Milliarden von Dollar an nicht anerkannten Steuervorteilen gesammelt, auch aus seinem 2015 Zusammenschluss mit dem konkurrierenden Chiphersteller Avago. Das Unternehmen beschrieb dieses Geschäft für Broadcom-Aktionäre als steuerfrei, obwohl US-Unternehmen normalerweise dem IRS schulden, wenn sie Anteile eines anderen Unternehmens erwerben. Broadcom, das in San Jose ansässig war, sagte, es sei ein in Singapur ansässiges Unternehmen geworden, als es mit dem in Singapur ansässigen Avago fusionierte und es von der Zahlung aller US-Steuern auf den Deal befreite. Es verlegt seinen Hauptsitz drei Jahre später nach Kalifornien zurück.

Als die Frist für einige der Steuererklärungen von Broadcom im vergangenen Jahr ablief, verzeichnete das Unternehmen aufgrund von Verjährungsfristen einen Gewinn von 95 Millionen US-Dollar, hieß es in a Einreichung , ohne anzugeben, welche Steuervergünstigung unangefochten blieb.

Broadcom reagierte nicht auf mehrere Anfragen nach Kommentaren. Das Unternehmen teilte den Anlegern in seinem jüngsten Jahresbericht mit, dass der IRS möglicherweise weiterhin Steuern auf den Avago-Deal zahlen muss.

Eine Herausforderung für den IRS besteht darin, dass jedes Unternehmen dazu neigt, Steuergesetze anders auszulegen, sagt Matt Gardner, Senior Fellow am Institute on Taxation and Economic Policy, einer linksgerichteten gemeinnützigen Organisation in Washington. Wirtschaftsprüfer fällen ihr eigenes Urteil darüber, was [einen nicht anerkannten Steuervorteil] darstellt und was nicht, sagte Gardner.

Manchmal drängen mehrere Unternehmen auf ähnliche Steuererleichterungen, zum Beispiel als große Pharmakonzerne kürzlich ihren Investoren mitteilten, dass sie einen Teil der Kosten ihrer milliardenschweren Opioid-Abfindungen von ihren Steuern abziehen wollten. Die US-Steuergesetze schränken Unternehmen im Allgemeinen darin ein, die Kosten für Rechtsbeilegungen von ihren Steuern abzuziehen, mit Ausnahme von Schäden, die Opfern als Entschädigung für Vergehen gezahlt werden. Cardinal Health, McKesson und AmerisourceBergen bezeichneten alle einen Teil der Abzüge als nicht anerkannt, weil sie nicht wussten, ob die gesamte Steuervergünstigung zulässig wäre.

Vertreter aller drei Unternehmen lehnten eine Stellungnahme ab.

[ Pharmakonzerne fordern Steuerabzüge in Milliardenhöhe aus Opioid-Vereinbarungen ]

Einige der größten US-Firmen, darunter Apple, AT&T, Exxon und Facebook, melden die unsichersten Steuervorteile, teilweise aufgrund der schieren Größe und Komplexität ihrer Unternehmen. Von staatlichen, bundesstaatlichen und ausländischen Regierungen beantragte Steuererleichterungen werden für die meisten Unternehmen in derselben Summe zusammengefasst , und einige nicht anerkannte Steuervorteile spiegeln die Unsicherheit über den Zeitpunkt wider, wann eine Steuererleichterung gewährt wird, nicht wenn es wird erlaubt sein.

Ein Apple-Sprecher sagte, das Unternehmen sei der größte Steuerzahler der Welt und habe in den letzten zehn Jahren mehr als 100 Milliarden US-Dollar an Körperschaftssteuern gezahlt. Ein AT&T-Sprecher sagte, das Unternehmen nehme nur steuerliche Positionen ein, die rechtlich tragfähig seien. Vertreter von Exxon und Facebook reagierten nicht auf Anfragen, die um Kommentare baten.

Eine andere Gruppe von Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass sie im Verhältnis zur Größe ihrer Unternehmen eine große Anzahl nicht genehmigter Steuererleichterungen in Anspruch nimmt. Unternehmen, die stark mit Steuerunsicherheit belastet sind, sind potenziell die Art von niedrig hängender Frucht, die der IRS mit größeren Ressourcen für die Durchsetzung verfolgen könnte, sagten politische Experten.

Fünf Firmen schwer an nicht genehmigten

Steuererleichterungen

Aktuelle S&P-500-Unternehmen mit den meisten nicht anerkannten Steuervorteilen pro 1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Ein Beispiel für

ein unerkannter

Steuervorteil

Gesamt-UTBs pro

1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Gesellschaft

Abzüge für Kosten der Stilllegung von Kernkraftwerken

98 Mio. $

Entergy

Mohawk

Branchen

Abzüge auf

Aktienverluste

97 Mio. $

Norton

LifeLock

Abzüge auf Lager-

basierte Vergütung

86 Mio. $

Steuerfreie Fusion mit Avago und steuerfreie Verlagerung von Singapur in die USA

M

Broadcom

Abzug für Kosten der Beilegung von Asbestklagen

Versiegelte Luft

62 Mio. $

Quellen: Analyse der von Calcbench bereitgestellten Daten,

SEC-Anmeldungen

Ben und Jerrys verschwitzte Eier

Fünf Firmen schwer an nicht genehmigten

Steuererleichterungen

Aktuelle S&P-500-Unternehmen mit den meisten nicht anerkannten Steuervorteilen pro 1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Ein Beispiel für eine

nicht anerkannter Steuervorteil

Gesamt-UTBs pro

1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Gesellschaft

Abzüge für Kosten der Stilllegung von Kernkraftwerken

Entergy

98 Mio. $

Mohawk

Branchen

97 Mio. $

Abzüge bei Lagerverlusten

Norton

LifeLock

Abzüge auf Aktienbasis

Vergütung

86 Mio. $

Steuerfreie Fusion mit Avago und steuerfreie Verlagerung von Singapur in die USA

Broadcom

M

Abzug für Kosten der Beilegung von Asbestklagen

Versiegelte Luft

62 Mio. $

Quellen: Analyse der von Calcbench bereitgestellten Daten, SEC-Einreichungen

Fünf Unternehmen, die stark von nicht genehmigten Steuererleichterungen betroffen sind

Aktuelle S&P-500-Unternehmen mit den meisten nicht anerkannten Steuervorteilen pro 1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Ein Beispiel für eine

nicht anerkannter Steuervorteil

Gesamt nicht anerkannte Steuer

Vorteile pro 1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten

Gesellschaft

Abzüge für Kosten der Stilllegung von Kernkraftwerken

Entergy

98 Mio. $

Mohawk Industries

97 Mio. $

Abzüge bei Lagerverlusten

Abzüge auf aktienbasierter Vergütung

NortonLifeLock

86 Mio. $

Steuerfreie Fusion mit Avago und steuerfreie Verlagerung von Singapur in die USA

M

Broadcom

Abzug für Kosten der Beilegung von Asbestklagen

Versiegelte Luft

62 Mio. $

Quellen: Analyse der von Calcbench bereitgestellten Daten, SEC-Einreichungen

Ein hohes Volumen dieser Steuererleichterungen kann bedeuten, dass ein Unternehmen mehr Risiken eingeht, sagte Dave Zion, der Anleger bei der Bewertung der Steuerrisiken börsennotierter Unternehmen berät. Es ist ein Indikator dafür, dass Unternehmen möglicherweise die Grenzen überschreiten, sagte Zion.

Das Energieunternehmen Entergy beispielsweise nahm ungewisse Steuervorteile in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar ein, als es 2015 eine neue Methode zur Bilanzierung der Kosten für die Stilllegung von Kernkraftwerken einführte, Einreichung zeigte. Letztes Jahr bestritt der IRS diese Abrechnungsmethode teilweise und zwang Entergy, der Regierung etwa 2 Milliarden US-Dollar plus Zinsen zu zahlen – und ließ sie Steuererleichterungen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar einbehalten, heißt es in der Einreichung.

Jerry Nappi, ein Sprecher von Entergy, sagte, das Unternehmen suche nach Wegen, die Steuerbelastung des Unternehmens zu minimieren und gebe diese Einsparungen in Form von niedrigeren Sätzen an die Kunden weiter. Er sagte, dass der vom IRS gewährte Teil der Steuererleichterung für die Kunden zu einem erheblichen Vorteil geführt habe.

Zu den anderen Unternehmen mit einem hohen Anteil ungewisser Steuervorteile für Vermögenswerte gehören das Cybersicherheitsunternehmen NortonLifeLock, der Verpackungsmaterialhersteller Sealed Air und der Bodenbelagshersteller Mohawk Industries.

Der Sprecher von NortonLifeLock, Jared Nelson, sagte in einer per E-Mail gesendeten Erklärung, dass der aktuelle Anteil des Unternehmens an nicht anerkannten Steuervorteilen an Vermögenswerten verzerrt sei, da NortonLifeLock kürzlich eine große Menge an Vermögenswerten verkaufte, die Steuererleichterungen jedoch in seinen Büchern behielt. Wir gehen davon aus, dass dieses Verhältnis in Zukunft deutlich niedriger sein wird, sagte er.

Eine Sprecherin von Sealed Air lehnte eine Stellungnahme ab. Ein Sprecher von Mohawk Industries reagierte nicht auf Anfragen, die um einen Kommentar baten.

[Der IRS sieht sich 35 Millionen unbearbeiteten Steuererklärungen gegenüber, während der Rückstand anwächst, sagt Watchdog]

Da der IRS Schwierigkeiten hat, mit den Unternehmenssteuererklärungen Schritt zu halten, wurden die Unternehmen, die die meisten nicht genehmigten Steuererleichterungen geltend gemacht haben, belohnt, wie Daten zeigen. Unter den S&P-500-Unternehmen gaben diejenigen mit dem größten Anteil nicht angesetzter Steuervorteile am Ende des letzten Jahres an, in den letzten drei Jahren die niedrigsten effektiven Steuersätze zu zahlen.

Denn wenn Behörden Steuererleichterungen genehmigen oder nicht vor Ablauf der Frist anfechten, kann das Unternehmen die Steuererleichterungen anerkennen, was zu einem niedrigeren effektiven Steuersatz und einem höheren Gewinn führen kann.

Unternehmen mit den meisten nicht genehmigten Steuererleichterungen hatten die niedrigsten Steuersätze

Effektive Steuersätze der S&P 500-Unternehmen von 2018 bis 2020, gruppiert nach nicht anerkannten Steuervorteilen

pro Vermögen

zwanzig%

zwanzig%

16%

16%

13%

Steuersatz

Unterstes Fünftel

von Unternehmen

Sekunde

niedrigste

Mitte

Sekunde

höchste

Höchste

fünfte

Quelle: Analyse der Daten von Calcbench

Unternehmen mit den meisten nicht genehmigten

Steuererleichterungen hatten die niedrigsten Steuersätze

Effektive Steuersätze der S&P 500-Unternehmen von 2018 bis 2020, gruppiert

durch nicht angesetzte Steuervorteile pro Vermögen

zwanzig%

zwanzig%

16%

16%

13%

Steuersatz

Unterstes Fünftel

von Unternehmen

Sekunde

niedrigste

Mitte

Sekunde

Was ist Freddie Mac-Kredit?

höchste

Höchste

fünfte

Quelle: Analyse der Daten von Calcbench

Unternehmen mit den meisten nicht genehmigten Steuererleichterungen hatten die niedrigsten Steuersätze

Effektive Steuersätze der S&P 500-Unternehmen von 2018 bis 2020, gruppiert nach nicht erfassten Steuervorteilen pro Vermögen

zwanzig%

zwanzig%

16%

16%

13%

Steuersatz

Unterstes Fünftel

von Unternehmen

Sekunde

niedrigste

Mitte

Sekunde

höchste

Höchste

fünfte

Quelle: Analyse der Daten von Calcbench

Terry Shevlin, Professor für Rechnungswesen an der University of California in Irvine, sagte, er sei nicht überrascht, dass Unternehmen mit den unsichersten Steuervorteilen diejenigen mit den niedrigsten effektiven Steuersätzen sind.

Beides seien Maßnahmen zur Steuervermeidung, sagte er.

Über diese Geschichte

Daten zu nicht erfassten Steuervorteilen wurden von Calcbench bereitgestellt. Enthalten waren 467 S&P 500-Unternehmen, die ihre Daten für 2020 bis Mitte Juni veröffentlicht hatten.

Die IRS-Prüfungsrate ist eine Analyse von IRS-Daten basierend auf einem früheren Analyse durch das Budgetbüro des Kongresses. Der abgebildete Wert ist die Anzahl der in einem bestimmten Geschäftsjahr abgeschlossenen Prüfungen dividiert durch die Anzahl der im vorangegangenen Kalenderjahr eingereichten Erklärungen.