Das Internet ist in der Tat eine Reihe von Röhren

Blogs

Das Internet ist eine Reihe von Röhren, wie der verstorbene Senator Ted Stevens 2006 in einer Rede zur Netzneutralität berüchtigt anmerkte. Das Zitat ging schnell viral und wurde von der Daily Show und Dutzenden von Amateur-YouTube-Nutzern hart verspottet.

Goldman Sachs kehrt ins Amt zurück

Aber Stevens hatte irgendwie recht. Die physische Struktur, die Internetdaten von einem Punkt zum anderen überträgt, ist in der Tat ein Bündel von Röhren oder Unterseekabeln. Und Sie können genau sehen, wie diese Kabel in einer sehr coolen, interaktiven Karte aussehen, die heute von der Datenfirma Telegeography veröffentlicht wurde. Es zeigt das Netzwerk von 188 bestehenden und geplanten Seekabeln, die zur Übertragung von Internetdaten verwendet werden (Sie können mit einer interaktiven Version der Karte spielen Hier ):


Nur 10 Prozent des Internetverkehrs laufen derzeit über Satelliten. Dies ist also eine ziemlich gute Karte, die zeigt, wie die meisten Daten des Internets übertragen werden: durch mehr als eine halbe Million Meilen in Privatbesitz befindlicher, drei Zoll dicker Unterseekabel (und, sobald diese an Land gelangen, oberirdische Kabel).

Manchmal brechen die Röhren, die das Internet tragen. Die Ursachen können von natürlichen Störungen – zum Beispiel einem Unterwasserbeben – bis hin zum Ausgraben von Kabeln durch Schiffsanker reichen. Das häufigste Problem sind Fischernetze, die Kabel nach oben ziehen, obwohl die Kabel auch Haie abwehren mussten (Haibisse verursachen jedes Jahr Schäden an Internetkabeln, so das Internationale Kabelschutzkomitee ). Schwere Schäden können die Rohre brechen; ein Unterwasser-Erdbeben 2006 vor der Küste Taiwans, zum Beispiel, brachte den Service dort kreischend zum Erliegen . Tatsächlich gibt es eine ganze Flotte von Schiffen, die sich der Reparatur der beschädigten Kabel des Internets widmen. Popular Mechanics hat einen faszinierenden Geschichte über sie vor ein paar Jahren. Die Schiffe verwenden Sonar, Videokameras und ein ferngesteuertes Multimillionen-Dollar-Fahrzeug, das liebevoll The Beast genannt wird, um beschädigte Kabel zu lokalisieren und zu reparieren.

Der verstorbene Senator Stevens beschrieb das Internet also ziemlich genau als eine Reihe von Röhren – und wahrscheinlich eine der wichtigsten und am besten gepflegten Röhren auf dem Markt.